Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Umbau-Anleitung LCI LED Rückleuchten in non LCI R56
#51

Im Post wird angegeben dass das Kabel von Pin 1 mit dem Kabel von Pin 3 verbunden werden soll.. kann dies allerdings nicht ganz nachvollziehen ? Kann mir da wer auf die Sprünge helfen ?
Auf der Beifahrerseite wird das Kabel von Pin 1 ja genutzt um den Rückfahrscheinwerfer anzuschliessen. Auf Fahrerseite könnte man das Kabel von Pin 1 doch einfach ungenutzt lassen ?

PS: Mit welcher App ist es denn möglich das Ganze auszucodern ?

Danke euch schon mal Smile



BlackDevil schrieb:Ich habe gestern auch auf LCI Rückleuchten umgerüstet. Vielen Dank @Joe für die PIN-Belegung Top
Ich habe meine aber etwas anders angeschlossen:

Rückfahrscheinwerfer: Kabel von PIN1 an den Kabelbaum direkt hinter dem Rücklicht auf der Beifahrerseite (bei mir war das ein schwarz/blaues Kabel - einfach unten an der Fassung der Nebelschlussleuchte schauen welches Kabel dort anliegt)

Kabel von PIN1 mit dem Kabel von PIN3 verbinden - also zusätzlich "dranhängen" (am besten löten&Schrumpfschlauch drüber)
Kabel von PIN2 auf PIN6
Kabel von PIN3 bleibt
Kabel von PIN4 bleibt
Kabel von PIN5 leer
Kabel von PIN6 auf PIN2

So angeschlossen muß man dann im FRM2 u.a. auf OEM-PIN3 das Standlicht und auf OEM-PIN2 das Bremslicht rauscodieren:

KALTUEBERWACHUNG_NSL_R > nicht_aktiv
KALTUEBERWACHUNG_RFS > rechts_aktiv
CC_MELDUNG_NSL_R > nicht_aktiv
CC_MELDUNG_RFS > rechts_aktiv
WL_SL_BL > nicht_aktiv
WL_SL_1 > soft_einschalten
WL_SL_2 > nicht_aktiv
PWM_RL_BL_FKT_SL > <benutzerdefinierte> 00,10
PWM_RL_BL_1_FKT_SL > <benutzerdefinierte> 8D,0B
NSL_EINSEITIG_VERBAUT > linke_seite
PWM_RL_BL_FKT_BL > wert_01
PWM_RL_BL_1_FKT_BL > <benutzerdefinierte> 00,10
PARKLICHT_MIT_RL_BL > nicht_aktiv
PARKLICHT_MIT_RL_BL_1 > aktiv
PO_RL_FKT_MIT_SL_V > aktiv
PO_RL_FKT_MIT_RL_BL > nicht_aktiv
PO_RL_FKT_MIT_RL_BL_1 > aktiv
BREMSL_FKT_MIT_RL_BL > aktiv
BREMSL_FKT_MIT_RL_BL_1 > nicht_aktiv
PWM_RL_BL_1_FKT_PARKL > <benutzerdefinierte> 8D,0B
Zitieren
#52

Ab wann hat denn der R56 bzw. R57 LED-Rückleuchten?
Danke Zwinkern

Grüße, Jörg
Cooper SD Cabrio, R57, EZ: 04/2013
Zitieren
#53

Der thread ist zwar etwas älter nun aber es sind noch einige Fragen offen geblieben anscheinend..

wenn man Rechts und links Rückfahrlicht einbaut kann man Nebelschluss auf Pin 3 legen so dass das Bremslicht als Nebelschluss funktioniert, bei youtube war ein video von nem englischen Umbau wo die Nebelschluss die unteren Bremslichter aktiviert im Rücklicht.

auf der Beifahrerseite bleibt das Kabel von Pin 1 ungenutzt soweit ich es gesehen hab und pin 3 wird auf pin 1 gebrückt um beides als Bremsleuchte zu haben da dort ja der Kabelstrang nach unten nicht vorhanden ist
Zitieren
#54

edit:
ignoriert den ursprünglichen Post. Hab den Fehler gefunden nachdem ich mir meinen Post nochmal langsam durchgelesen habe.
Es ist zwar auf der linken Seite der RFS verbaut, aber da der Kabelstrang über die Beifahrerseite runtergeht, hab ich das RFS-Kabel von der Beifahrerseite angezapft. Somit muss alles für den RFS auf die rechte Seite codiert werden obwohl er auf der linken Seite verbaut ist Smile :)


Hallo zusammen,
nachdem ich jetzt den Umbau auch gewagt hab, hab ich leider eine Fehlermeldung welche ich nicht los werde.

Unterschied zum Post #9 ist allerdings, dass bei mir der RFS auf der linken Seite ist und die NSL auf der rechten Seite. Prinzipiell gleicher Ablauf, allerdings wird im Kabelstrang auf der Beifahrerseite ein anderes Kabel angezapft um den RFS zu bestromen.

(Wie seid ihr mit den beiden Pin-1 Kabel vorgegangen. Eins wird für den RFS verwendet, aber was habt ihr mit dem zweiten gemacht? Einfach tot gelegt?)

Soweit ich das beurteilen kann funktionieren bei mir alle Leuchten (Blinker, Standlicht, Fahrlicht, RFS, NSL, Bremse, …Wink allerdings hab ich im Fehlerspeicher den Fehlercode "A8C1 64".
Freund Google hilft mir hier an der Stelle auch nicht weiter. Einzig in einem E87 Forum hat jemand mit dem Fehler "A8C1 61" ein defektes Standlicht.

Evtl. kann mir ja jemand von euch weiterhelfen was der Code genau heisst?
Zitieren
#55

Hallo,
ich habe nun auch endlich die LCI Leuchten verbaut.
Aber was macht man nun am Besten mit dem Standlicht?
Kennzeichenbeleuchtung oder eine Brücke mit PIN 3?

Wenn die Kennzeichenbeleuchtung die richtige Wahl ist, würde ich gern wissen wie ich das richtige Kabel finde?

Die Brücke wäre die einfachste Lösung aber da habe ich auch etwas Angst???
Zitieren
#56

Moin zusammen,


Wenn man in einem r55 die Heckleuchten von vFL auf FL umbauen will, muss ja ja einerseits umpinnen und andererseits codieren.


Ich habe aber noch ein Problem davor: Welche Teilenummer hat der Stecker und die Kontakte vom FL Stecker? Kann ich die Pins weiterverwenden? Oder gibt es für die vFL Stecker auch eine Buchse, damit ich einen Adapter bauen kann?


Danke und ciao


cgr
Zitieren
#57

Beim R56 sind die Stecker von vFL und FL sind identisch. Nur die Belegung ist anders. Dafür kann man den Stecker aber sehr gut aufmachen und umpinnen.
Steckkontakte kann man über Leebmann nachkaufen. Heissen dort im Shop "Buchsenkontakt ELO-Power". Die richtige Größe weiß ich allerdings nicht mehr auswendig.
Damit ging der Umbau bei mir sehr gut von der Hand.
Zitieren
#58

Prima, danke Dir für die Infos!



Dann brauche ich auch ersteinmal keine neuen Pins... Ich gehe mal davon aus, dass es beim r55 genauso läuft.




Viele Grüße
Zitieren
#59

Hmmm, irgendwie gibt es doch unterschiedliche Stecker beim r55 und r55 lci. Verbaut sind beim vfl die ovalen Steckerblöcke (6 Pins, je 3 pro Reihe), bei den FL Leuchten sind flache Stecker nötig (6pins, in einer Reihe).

Hat jemand die TNr für die Kontakte vom lci? Irgendwie ist der Teilekatalog bei
Leebman. unvollständig ...


Viele Grüße und danke im voraus!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste