Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Unterschied Sportbutton u. M/S Automatikwahlhebel
#1

Hallo Leute,

kann mir bitte mal jemand den Unterschied zwischen dem Sportbutton u. der M/S-Stellung beim Automatik-Gebriebe erkären.

Sportbutton
Durch Drücken des Sport-Buttons sprechen Lenkung und Gaspedal noch spontaner an – für ein ausgesprochen direktes Fahrgefühl. Unterstützt wird es beim MINI Cooper S/SD Countryman zusätzlich durch einen sportlicheren Sound des MINI. Bei Ausstattung mit Automatikgetriebe sorgt der Sport-Button für noch schnellere Gangwechsel.

M/S-Einstellung (manuel shift) beim Automatik-Getriebe. Lt. Bedienhegt ist diese Position für "performance-orientierte Fahrweise" ausgelegt.

Sport button: schnellere Gangwechsel, Lenkung u. Gaspedal sprechen sportlicher an.

M/S Einstellung: manuelles Schalten mittels Automatikwahlhebel oder ziehen/drücken der Paddels am Steuer.

Die DS Anzeige für manuelles Schalten wird in beiden Einstellungen aktiviert.

Irgendwie habe ich auch mal gelesen, dass die 2013 Modelle nicht mehr Kombination Automatik-Getriebe + Sportbutton haben werden.

Also für mich sind beide Einstellungen absolut identisch.

Jemand eine Idee?

..______
./__|___\___
t(o)|___|(o)∫ Countryman S
Zitieren
#2

Wenn du im M/S Modus nicht tatsächlich manuell schaltest, hast du recht, dann ist das exakt das selbe Verhalten. War meinem Cooper-S Roadster Automatik nicht anders. Wobei ich es als extrem nervig empfunden habe, dass die Automatik mit gedrücktem Sport-Button (zumindest bei mir war es so) den sechsten Gang irgendwie komplett ausgeblendet hat. Erst bei manuellem Schalten wurde der auch tatsächlich erreicht. Für meine Begriffe wird da auch nichts schneller geschaltet, sondern einfach nur die Gänge weiter ausgefahren, und das leider dauerhaft. Sobald man nur noch "rollt", hatte ich immer das Gefühl, dass er irgendwie zu hoch dreht. Genau aus dem Grund bin ich dann auch beim Works zurück zum Schalter!

[Bild: sigpic3492.gif]
Zitieren
#3

Ich fände es idealer wenn der Sportbutton die Automatik nicht ändern würde. Wenn man das will kann man das ja mit Automatikhebel selber noch tun. Gerade mit dem SD harmoniert der normale Getriebemodus viel besser.
Kann man das irgendwie "raus-codieren"?
Zitieren
#4

hotknife schrieb:Also für mich sind beide Einstellungen absolut identisch.

Jemand eine Idee?

Du hast recht, dass im DS-Modus oder mit dem aktivierten Sportbutton (...warum heißt das Ding eigentlich Button - ist doch `nen Kippschalter...) der Wandler später hochschaltet - also die sogenannte "performance-orientierte Fahrweise" Zwinkern

Mit Sportbutton hast du aber zusätzlich schnellere Gangwechsel und das berühmte Auspuffknallen. Die fixeren Gangwechsel sind bei mir deutlich spürbar, insbesondere beim starken Beschleunigen. Das erwähnte spontanere Ansprechen von Gaspedal und Lenkung ist dagegen kaum wahrnehmbar.

Im DS-Modus und mit aktivierten Sportbutton dreht mein CM beim vollen Beschleunigen übrigens bis über 6.000. Ich muss demnächst mal testen ob er das auch ohne Sportbutton macht.

Papas MINI: JCW Countryman (R60) > siehe Showroom
R60 verkauft! Neu: VW Golf 7 GTI Performance
Mamas MINI: Cooper Hatch (R56)
Zitieren
#5

McLion schrieb:Ich fände es idealer wenn der Sportbutton die Automatik nicht ändern würde. Wenn man das will kann man das ja mit Automatikhebel selber noch tun. Gerade mit dem SD harmoniert der normale Getriebemodus viel besser.
Kann man das irgendwie "raus-codieren"?

Mir nicht bekannt.

Das Getriebe bekommt das Signal vom Charisma (Sport Button). Ist leider eine "einseitige" Verknüpfung. Sprich Getriebe in Sport oder komplettes Auto in Sport. Das ist über die CAN Matrix leider so vorgegeben, da das Getriebe immer übers Charisma mithört.

Bei anderen Fahrzeugklassen kann man es über das Car Setup individuell einstellen. Ich empfinde das allerdings als eine extrem nervige Fummelei Peitsche

[Bild: sigpic4551.gif]
||-----------> 2006-2012 R50 FakeMate || 2012 R56 JCW || Fast in Corners <-----------||
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste