Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Navikabel verlegen
#1

Hallo Leute bin noch ganz neu hier im Forum und hab mir gedacht ich schreibe mal kurz eine kleine Hilfestellung wie man ein Navikabel sauber verlegen kann.

Hab jetzt seit einer Woche einen 2008'er MCS Clubman mit sehr guter Ausstattung nur das Navi hat gefehlt. eingebaut habe ich jetzt ein Garmin Nüvi 3590 und da ich unschönen Kabelsalat im Auto hasse, musste ich es irgendwo verlegen.

Ich konnte nirgends auch hier nicht, eine Anleitung finden wie man denn am besten vorgeht, somit learning by doing und es hat einwandfrei funktioniert.

Entgültige Position ist die linke untere Ecke der Windschutzscheibe.
Das Kabel habe ich zwischen A-Säule und Armaturenbrett, und dann weiter hinter der Lüftungsdüse, unter dem Lenkrad vorbei bis hin zum Fach der Mittelkonsole verlegt.

Dadurch ist jetzt nur ein ca 4cm langes Stück Kabel sichtbar womit ich leben kann. Wenn jemand das auch machen möchte hier ein paar kleine Tipps wie nichts kaputt geht und man perfekt hinter die Verkleidungen kommt.

1. Lüftungverkleidung Fahrerseite:

Ihr müsst die verkleidung nicht komplett abbauen, es reichen 50%.
Zuerst findet man auf der Seite eine kleine ovale Plastikabdeckung. Diese hebelt man vorsichtig mit einem flachen kleinen Schraubenzieher heraus. Nun am besten mit zwei Fingern in das Loch greifen und behutsam die seitliche Abdeckung zu sich ziehen. Diese ist nur gesteckt aber wer hier mit zu viel Gewalt zieht könnte mit abgebrochenen Plastiknasen Ärger bekommen.

Ihr seht jetzt 2 Torx Schrauben die Ihr schonmal rausschraubt

2. A Säulenverkleidung

Keine Sorge man kann hier ohne Bedenken arbeiten falls jemand Angst haben sollte dass ihm der Kopfairbag um die Ohren fliegt, der liegt nähmlich unter dem Himmel und es besteht keine Gefahr!

Zuerst die kleine Plastikabdeckung mit der Airbagaufschrift wieder vorsichtig mit einem kleinen flachen Schraubenzieher aushebeln. Gebt acht sauberes Werkzeug zu verwenden und mit Konzentration zu arbeiten sonst gibts schnell Kratzer im Plastik die einen dann ewig stören und nicht nötig sind. Hinter der Abdeckung wieder eine Torxschraube rausdrehen.

Jetzt kann man die gesamte Abdeckung richtung Fahrzeugmitte mit einem Ruck abziehen. Diese ist nur geklipst wobei auch hier wieder Gefühl gefragt ist. Im unteren Bereich hat die Abdeckung 2 Plastiknasen die Ihr aus der Führung rauszieht.

Jetzt seht Ihr im oberen Bereich der Lüftungsabdeckung eine weitere Torx die Ihr rausnehmt und somit die Abdeckung gelockert habt. Hat bei mir vollkommen gereicht und hier seid ihr jetzt fertig.

3. Verkleidungen Fussraum

zuerst die Verkleidung unter dem Lenkrad lockern, ausbauen ist nicht nötig. Diese ist mit 3 Torx befestigt die ihr rausnehmt und jetzt die Verkleidung leicht zu euch zieht. Es genügen ca 3 cm mehr ist nicht nötig.

Neben dem Gaspedal ist eine weitere Abdeckung die mit 2 Torx befestigt ist, diese am besten ganz abnehmen da es die Arbeit erleichtert und schnell geht.

So nun sind alle notwendigen Teile gelockert bzw. ausgebaut, nun kann das Kabel verlegt werden.

Ich habe mich dazu entschieden das Kabel nicht fix mit dem Bordnetz zu verbinden sondern wie vorgesehen mit dem Zigarettenanzünder zu verwenden. Wenn das Navi nicht in Verwendung ist liegt also der Stecker einfach in dem Ablagefach der Mittelkonsole wo er mich zumindest absolut nicht stört und auch optisch nicht auffällt.

Am besten Ihr steckt Ihn beim verlegen in den Anzünder da man so die optimale Länge die benötigt wird ermitteln kann, sonst kann es nach dem Einabu zu kurz sein und man bekommt den Stecker nicht mehr in den Anzünder.

Fangt auch hier mit dem Verlegen an, nicht von oben, sonst ist die Fummelei den grossen Stecker durch zu bekommen zu gross.

Also erstmal schön hinter der ausgebauten und hinter der gelockerten fussraumverkleidung verlegen. Jetzt besorgt ihr euch einen flexiblen greifer, wenn ihr sowas nicht zur hand habt funktioniert es auch mit einem blumendraht. Wenn ihr von der seite in das loch der zerlegten lüftung seht, könnt ihr eine öffnung erkennen die in den fussraum reicht. Jetzt von oben den greifer oder draht durchfädeln und dann das ende des netzkabels befestigen. Nun könnt ihr mit gefühl das kabel am draht durch das loch nach oben ziehen.

Jetzt durch eine weitere öffnung des lüftungskanals richtung windschutzscheibe und ihr habt es schon fast geschafft. Denkt daran jetzt schon mal die saugnapfhalterung vorläufig zu positionieren damit ihr wisst wieviel kabel ihr sichtbar benötigt.

Ich habe es bei mir so positioniert dass es exakt beim übergang zwischen armaturenbrett, a-säule und lüftungsdüsenverkleidung rauskommt.

Jetzt einfach mit einer hand in position halten (wieder darauf achten ob die länge noch passt) und jetzt mit der anderen hand die a-säulenverkleidung wieder sauber einklipsen.

Bevor ihr nun wieder in umgekehrter reihenfolge alle teile festmacht/einbaut prüft unbedingt die funktion des kabels.

Für mich ist das eine der saubersten lösungen ohne zu bohren etc. Man beschädigt also nichts und das kabel bleibt auch original.

Einbauzeit ca 30 min, kosten 0 €!

Viel spass dabei, ich hoffe es hilft jemandem Top
Zitieren
#2

Könntest du bilder vom fertigen Werk einstellen?

Super Anleitung übrigens. Smile :)
Zitieren
#3

Super Anleitung
Mache ich auch so
Lg
Zitieren
#4

Bei unserem Clubbi läufts derzeit auf die Arat- Halterung hinaus.
Ich hasse Saugnäpfe und Navis an Windschutzscheiben. Peitsche

Gruß & Party!!
Rüdiger

PS: wirklich gut verständliche Anleitung fürs Verlegen des Kabels Top

R55 Cooper S für mich,
R50 Cooper für die Frau Zwinkern
Seit 19.12.2014 "Schwarzer Ritter"...Yeah!
Zitieren
#5

Hallo,

bei Arat gibt es aber nix für Mini?

Mit freundlichen Grüßen


Alexander

[Bild: sigpic10652.gif]Seit 28.12.2010 stolzer JCW Clubbi fahrer
Zitieren
#6

Clubbi123 schrieb:Hallo,

bei Arat gibt es aber nix für Mini?

Mit freundlichen Grüßen


Alexander

Hallo Alexander,

es scheint tatsächlich verschiedene Seiten von Arat zu geben. Confused
Auf dieser hier findest Du das Gesuchte Zwinkern

Gruß & Party!!
Rüdiger

R55 Cooper S für mich,
R50 Cooper für die Frau Zwinkern
Seit 19.12.2014 "Schwarzer Ritter"...Yeah!
Zitieren
#7

Hallo,

Dank dir, leider gibt es kein Bildschirmhalter für ein Navigation plus.

Mfg

Alexander

[Bild: sigpic10652.gif]Seit 28.12.2010 stolzer JCW Clubbi fahrer
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste