Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

orig. LED Tagfahrlicht Problem
#1

Hi Leute,

ich habe das originale LED Tagfahrlicht nachgerüstet, soweit so gut.
Als ich am Ende die Batterie wieder angeklemmt habe stand im Navibildschirm eine Meldung, sinngemäß "Fehler... Tür öffnen und wieder schließen, Schlüssel heraus nehmen und wieder einstecken... Wenn Fehlermeldung bleibt den Service aufsuchen"
Die Tür war schon auf, ich hab diese dann geschlossen, SCHLÜSSEL raus und wieder rein und Fehlermeldung weg...

Die Tagfahrlichtoption im Menu ist deaktiviert. (steht so in der Einbauanleitung).

Das TFL geht an (kompletter LED-Kreis) wenn eine Tür auf ist und geht aus wenn die Türen zu sind. Wenn das Xenon aus ist, leuchtet das TFL bei geschlossenen Fahrzeugtüren und aktivierter Zündung nicht, öffnet man eine Tür geht das TFL (voller Kreis) an. Wenn das Xenon an ist, leuchtet das Positionslicht (obere Drittel des Kreises) wie es sein sollte. Nebelscheinwerfer funktioniert auch wie es soll... nur das TFL nicht. ;(
Ich bin für jeden Rat dankbar... Meine nächste Aktion ist ein erneutes Batterieabklemmen.
Zitieren
#2

Hört sich ganz so an, als wenn Du die Steuerleitung vom FRM zum TFL-Modul falsch angeklemmt hättest. Hast Du Dir den Einbau-Thread schon mal reingezogen Pfeifen ?
Zitieren
#3

Hallo Isomeer,

du hast vollkommen Recht!
Ich war nachdem ich den Thread abgesetzt habe nochmal am Auto und hab das FRM ausgebaut und nochma genau in der Einbauanleitung geguckt.

Kaum greift man den richtigen Pin (12) bzw die Kabelfarbe grau ab funktioniert alles wie es soll! Yeah!

Danke für deine schnelle Antwort!

Grüße, Rob
Zitieren
#4

Darf ich fragen wie lange du für den Einbau gebraucht hast.
TheJürgen

Party!!I'm from Bavaria, this is in the Near of Germany! Party!!
Zitieren
#5

TheJürgen schrieb:Darf ich fragen wie lange du für den Einbau gebraucht hast.
TheJürgen

Hallo Jürgen,

selbstverständlich! Wink

Ich habe alles in allem gute 4 Stunden benötigt.

Es war meine erste Schrauberaktion am Paceman und daher auch alles neu. Wenn ich es jetzt nochmal machen würde, käme ich wohl mit gut 2 Stunden hin.

Stolpersteine die ich trotz originaler Einbauanleitung hatte:

1. Stossstange muss runter, ist beim 1. Mal knifflig, jetzt ein Kinderspiel. Wink Es soll ja auch nix kaputt gehen!

2. Wo genau kommt der Abzweig A3 laut Anleitung hin? Achja, man muss den kompletten Sicherungskasten abrschrauben und dann ganz unten am Blech ist die entsprechende Schraube! Ich hab vorher versucht den Sicherungshalter zu zerlegen und hab immer gedacht "man wo ist diese scheiss Schraube"

3. Kabelbaum sinnvoll verlegen -> Ich hab alles bestimmt 10 mal wieder raus gemacht, bevor das gut war. Auf der Fahrerseite denkt man anfangs "wie sollen die Stecker da unten bloß ankommen?" Mit ein bisschen Zeit und Geschick klappt das dann auch... Auf jeden Fall mit den Kabelbindern so lange warten, bis alles 100% ist weil man garantiert an einer Stelle nochmal alles raus macht um unter irgendeinem Gegenstand neu einzufädeln. Wink

4. Die Fahrerfußraumabdeckung ist relativ blöd befestigt. der hintere Halter geht nach oben ab aber der mittlere nach hinten (also in Richtung Fahrzeugheck) und nicht nach oben! Wer die Abdeckung mal abgemacht hat, weiß was ich meine.

Grüße, Rob

retired
Zitieren
#6

Danke für die Antwort! Ist ja scheinbar nicht so aufwändig.
TheJürgen

Party!!I'm from Bavaria, this is in the Near of Germany! Party!!
Zitieren
#7

Hast Du die Radhausblenden auch runter gemacht? Wenn ja, war es ein Spaß, die Clipse dann raus zu machen?

Hast Du Dir vorher/nachher die Spaltmaße am Übergang Haube/Stoßfängerverkleidung angeschaut?

Ich hatte nach dem Einbau eine Fehlermeldung im BC wegen Scheibenwaschanlage, war doch komplett voll...Head Scratch nun ja, ohne elektrischen Anschluss, und davon gibt es zwei am Behälter, geht nun mal nixStumm Einfach schlampig gearbeitet.
Zitieren
#8

Dreizylinder schrieb:Hast Du die Radhausblenden auch runter gemacht? Wenn ja, war es ein Spaß, die Clipse dann raus zu machen?

Die Radhausblenden müssen ja im vorderen Teil gelöst werden, sonst kommt man an eine seitliche Verschraubung der Stosi nicht ran...
Diese ganz kleinen Clipse gingen relativ bescheiden raus!

Zitat:Hast Du Dir vorher/nachher die Spaltmaße am Übergang Haube/Stoßfängerverkleidung angeschaut?
Ja, sieht alles genauso gut aus wie vorher! Wink

Zitat:Ich hatte nach dem Einbau eine Fehlermeldung im BC wegen Scheibenwaschanlage, war doch komplett voll...Head Scratch nun ja, ohne elektrischen Anschluss, und davon gibt es zwei am Behälter, geht nun mal nixStumm Einfach schlampig gearbeitet.
Die Meldung hatte ich nicht, da ich am Wasserbehälter nix gemacht habe. Wink

retired
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste