Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Das MINI Coupé und der MINI Roadster: Zwei Sportler biegen auf die Zielgerade.
#11

Ich hatte mit MINI nie viel am Hut; bis man mir mal den Coupe-Prospekt ins Haus schickte.
Am Abend saß ich dann am Konfigurator.
Ist dann zwar ein Roadster geworden (taugt als Moppedersatz einfach besser), aber ich finde beide genial.

Roadster, Coupe, alter Clubbi und Paceman sind für mich die letzten, new MINIs mit "habenwollen"-Reflex.
R53 bzw. R53GP könnte ich mir auch noch mal vorstellen.

Dass Roady und Coupe nun eingestellt werden finde ich schon fast beruhigend. Diese Autos mit F-Front möchte ich mir absolut nicht vorstellen. Und einen Minor auf Toyota-Basis eigentlich auch nicht.

Superleggera - abwarten. Momentan dann eher einen Morgan 3wheeler Zwinkern
Zitieren
#12

In einer Pressekonferenz hatte der BMW-Vorstand mitgeteilt, daß man sich bei MINI auf wenige [aber dafür hochprofitable] Baureihen [sprich Karosserievarianten] konzentrieren wird.

Deshalb hab ich mir auch noch einen R59 zugelegt, wer hat der hat...

Die lange Frage vor der Bestellung war, ob es einen Nachfolger geben wird oder nicht - aber so sah und sieht es derzeit und auch in näherer Zukunft nicht aus. Somit: WIR SIND SELTEN, JCW erst recht Yeah!

Ein Roadster mit F56 Gesicht - stark gewöhnungsbedürftig

Superleggera - ja lecker, hat was, aber wenn Du die dutzende Pressefotos ansiehst, müßte sich da sehr viel für eine Serienproduktion ändern, und damit auch einiges an der Form. Vor allem bekäme die Frontscheibe einen Rahmen und mit dem E-Motor - ist ein konkurrenzfähiger, rentabler Preis nicht so leicht zu machen. Und größere Touren möchte man mit so nem Roadster auch machen, vermutlich mal abseits der üblichen (ladestationversorgten) Routen.

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste