Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Schlüssel (UFO) Akku tauschen
#31

Piano0412 schrieb:Warum hat Komfortzugang Batterie und keinen Akku?

Wie wird der Akku im Zündschloss geladen?

Durch Induktion über eine Ringantenne im Zündschloss bzw. der UFO-Aufnahme bei der 2. Gen.

Daraus ergibt sich auch die Notwendigkeit einer Batterie für den Schlüssel beim Komfortzugang:
Der Benutzer soll den Schlüssel in der Jacke, Hose, Handtasche etc. lassen können - da kann er nicht geladen werden.
Klingt logisch, daß sich andernfalls niemand einen Komfortzugang bestellen würde, wenn der Schlüssel wieder in eine Aufnahme müsste. System ad absurdum.

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#32

Ok, jetzt hab ich es verstanden Smile

Vielen Dank für dein Hinweis, ich hätte sonst den Zweitschlüssel im Schlüsselkasten hängen lassen. Ich sollte also gelegentlich den Schlüssel tauschen, damit beide Akkus geladen werden.

Du magst zwar recht haben, aber mir gefällt meine Meinung trotzdem besser Sonne
Zitieren
#33

Zum 2. Schlüssel:
Ich habe heute das erste mal den 2. Schlüssel benutzt, nachdem ich das hier gelesen habe. Hab da vorher einfach nicht dran gedacht.
Von mir wurde er in den gut 3 1/2 Jahren nicht 1x benutzt, und scheinbar auch nicht von den Vorgängern, denn er sieht noch absolut jungfräulich aus.
Und siehe da ... er funktionierte einwandfrei Top
Nur die schlüsselspezifischen Einstellungen standen wohl noch auf Werkseinstellung, wie z.B. Komfortblinken nur 1x, Türöffner nur Fahrertür usw.

Mein JCW
[Bild: sigpic31828.gif]  Liebe Grüße Peter
Zitieren
#34

Guten liebe Mini-Gemeinde,

bei meinem R55 S habe ich leider meinen Akku wechseln müssen, da ich den Schlüssel mal im See versenkt hatte. Platine gewaschen (IsoPropylAlkohol) und getrocknet, Batterie gegen eine Panasonic VL2020 HFN getauscht. Schlüssel funktionierte auch wieder nach Einbau (Auf/ Zu / Starten), nun aber - 4h später - meldet das CID "Akku laden, Batterie schwach" o.ä.. und die ZV-Funktion ist auch tot. Multimeter bescheinigt 2,1V (Soll: ~3V).

Kann es sein, dass die Ladefunktion nicht gehen kann, da die Polklemmen, die auf die Knopfzelle gelötet sind, nicht der Ringform der Originalen entsprechen?

Induktives Laden erfolgt ja Ringförmig. Die Nachbaubatterie hat aber gerade Polklemmen. Head Scratch
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste