Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

R60/61 Fahrradträger auf AHK
#1

Hallo Zusammen

Ich selber fahre einen F07 und meine Frau einen Pace SAll4.
Nun wollen wir einen Fahrradträger, der auf beide Fahrzeuge passt und wir haben uns eigentlich für diesen entschieden gehabt:

http://www.realoem.com/bmw/de/showparts?...Id=03_3956

das ist der gleiche wie der Uebler X21, jedoch ist nur bei BMW noch eine Erweiterung für das 3-Fahrrad erhältlich.

Bei den BMW Modellen, egal ob zugelassene 75kg oder 100kg Stützlast, ist die Erweiterung erhältlich. Beim R60 und R61 mit 75kg Stützlast, aber leider nicht.

Hat evtl. jemand eine Ahnung wieso?

Die Zubehörabteilung der Hauptniederlassung BMW Dielsdorf in der Schweiz, kann mir nicht sagen wieso. (wusste nicht mal was davon, bis ich ihn darauf hinwies)

Oder kennt jemand einen Fahrradträger mit Erweiterung, der für R60/R61 zugelassen ist? Müsste aber einer sein den man zusammenklappen kann.

Besten Dank für Eure Hilfe.
LG
Zitieren
#2

Hallo,
habe die Anhängerkupplung für meinen Countryman nachrüsten lassen. In den beiliegenden Dokumenten steht, dass nur 2 Fahrräder auf der Anhängerkupplung zugelassen sind. Habe trotzdem meinen Thule Träger für 3 Räder montiert, ist aber wie gesagt nicht zulässig.Traurig

MfG

Mr Stringer
Zitieren
#3

Das hängt mit der maximalen Stützlast zusammen. Falls man noch ein drittes Fahrrad draufpackt wandert der Schwerpunkt des Träger ja gehörig nach hinten, was wiederum die Instabilität erhöht.
Will man man die dritte Fahrradschiene montieren geben die meisten Hersteller vor, dass die Stützlast >= 75kg sein sollte. Und da liegt der Mini mit seinen 75kg nun mal gehörig an der Grenze.
Als ich meinen Heckträger damals gekauft hab wurde mir dringesnst davon abgeraten die dritte Schiene auf so was kleinem wie nem Mini zu montieren. Die sei eher für Formate wie den X5 gemacht (140kg Stützlast).

Ich persönlcih würde dir nicht empfehlen ein vollwärtiges Fahrrad auf die Schiene zu laden, da dass ganze sonst wirklich instabil ist bzw. man einfach zu vorsichtig fahren müsste. Was das Teil aushält ist zwar durchaus erstaunlich (z.B. wenn bei 130 Sachen die Autobahnqualität sehr süditalienisch wird) aber dann wippt die Konstruktion doch schon sehr stark. Alles hat seine Grenzen.
Falls du nur noch ein Pucky fürs Kind hinten dranhängen willst oder mindestens 2 der Fahrräder nen Carbonrahmen haben solltest du aber keinen Stress bekommen.

Blinker links, Gas rechts
Zitieren
#4

Also mit 3 Bikes à 14kg komme ich ja auf 42kg. Das sollte doch kein Problem sein, oder? Der Träger wiegt 14kg plus ca. 1kg für die dritte Schiene = 15 kg. Also 15kg + 42kg = 57kg.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Zitieren
#5

cuorealfa1 schrieb:Also mit 3 Bikes à 14kg komme ich ja auf 42kg. Das sollte doch kein Problem sein, oder? Der Träger wiegt 14kg plus ca. 1kg für die dritte Schiene = 15 kg. Also 15kg + 42kg = 57kg.
...
Der Hersteller wird sich schon etwas dabei gedacht haben, die Last auf 2 Fahrräder zu beschränken.
Es bleibt dir natürlich freigestellt, dort selbstverantwortlich eine dritte Schiene zu montieren. Und egal wie viele Zahlenspiele du betreibst, die Haftung liegt zu 100% bei dir.

Den wahrscheinlich Grund hat Wanderer ja schon genannt: Der stark verlängerte Hebel durch das dritte Fahrrad! Vermutlich resultiert daraus eine Instabilität. Head Scratch
Selbst der Hersteller "Uebler" senkt die max. Zuladung des Trägers bei Stützlasten bis 75 kg von 60 auf 36 kg! Erst ab 75 kg sind die vollen 60 kg erlaubt.
Ok, jetzt kann man spitzfindig fragen, ob 75 kg Stützlast zu den Werten "bis" oder "ab" zählt.

Was bleibt dir?
Rufe einfach bei Uebler an und frage, wie die Sache mit der Stützlast beim X31S aussieht. Top
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste