Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Einbau des Stahlunterfahrschutz
#1

Hallo zusammen,

ich habe heute bei meinem Cooper D den Stahlunterfahrschutz eingebaut und es war doch nicht ganz so einfach wie ich dachte.

Werkzeuge:

- Cuttermesser zum aufschneiden des extrem verpackten Unterfahrschutzes
- 17er Nuss
- ggf. Rostlöser
- Schlagschrauber
- Unterbodenschutz
- Bühne ist von Vorteil
- bei mir Säge oder Flex um die vorderen Halter zu kürzen

1. Die Halter für vorne waren bei mir zu lang, sie wären gegen die 2. Schraube der Frontaufnahme gekommen, deswegen habe ich sie um 15mm an der Bandsäge gekürzt.


2. Die hinteren Schrauben mit den Gegenhaltern kann man schon ein paar Gänge reindrehen, damit man es nacher einfacher hat.


3. Die vordere Schraube des Frontträgers lösen (je nach dem hilft Rostlöser), den mitgelieferten und in Punkt 1 geschnittenen Halter fest verschrauben und ggf. mit Unterbodenschutz einsprühen.


4. Das Blech hinten in die beiden vorhandenen Schrauben mit dem Langloch reinstecken, danach vorne die beiden M8x20 Schrauben mit Scheiben fest verschrauben.

5. Danach die beiden M8x80 Schrauben hinten festziehen. Achtung, aufgrund des gebogenen Radträgers verformt sich das Blech und drück gegen den Auspuff. Ich habe noch etwas Moosgummi unter das Blech geklebt, damit es keine Geräsuche gibt.

6. Schrauben habe ich noch zusätzlich mit Unterbodenschutz eingesprüht.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                           

Mini Cooper D 2007, 109Ps
Zitieren
#2

baum_roman schrieb:Hallo zusammen,

ich habe heute bei meinem Cooper D den Stahlunterfahrschutz eingebaut und es war doch nicht ganz so einfach wie ich dachte.

Achtung, aufgrund des gebogenen Radträgers verformt sich das Blech und drück gegen den Auspuff. Ich habe noch etwas Moosgummi unter das Blech geklebt, damit es keine Geräsuche gibt.

6. Schrauben habe ich noch zusätzlich mit Unterbodenschutz eingesprüht.




Sorry aber das ist Pfusch.....Motzen was meinst du was der Moosgummi zur Auspufftemperatur sagt..... das Blech gehört entweder ausgesägt, oder ausgebeult oder der Halter braucht Distanz...
Unterbodenschutz auf der Schraube.... nimm V2A oder verzinkte und wenn dann Haftwachs....Head Scratch, UBS ist nur billig und sieht aus.....Head Scratch

Wozu soll denn das Blech sein?..... fährst du Rallycross? oder was machst du mit deinem Mini.
Zitieren
#3

Da wird der moosgummi gar nichts zu sagen, Unterbodenschutz um zu schützen, denn die Verzinkung der Schrauben wird spätestens nach dem Winter angegriffen sein. Abgesehen davon ist das schwarz und man sieht es nicht.

Mini Cooper D 2007, 109Ps
Zitieren
#4

baum_roman schrieb:Da wird der moosgummi gar nichts zu sagen, Unterbodenschutz um zu schützen, denn die Verzinkung der Schrauben wird spätestens nach dem Winter angegriffen sein. Abgesehen davon ist das schwarz und man sieht es nicht.

Nu ja wenn du meinst.... eek!Stumm
Zitieren
#5

Was für einen Unterfahrschutz hast du dir hier besorgt.

Vielleicht eine Bezugsquelle dazu und was dich das gekostet hat. Überlege schon seit längeren mir eine zu Besorgen.

Wie dick ist die Platte? Welche Auspuffanlage fährst du das Sie schleift?`
Zitieren
#6

Hi,


es ist dieser hier:

https://www.stahl-unterfahrschutz.eu/unt...-2006-2015

habe insgesamt 153€ gezahlt. Die Platte ist 3mm dick, Abgasanlage ist Serie, da Diesel.

Ich muss auch dazu sagen, dass ich schon 3 mal aufgesetzt habe, obwohl ich noch kein Gewindefahrwerk drin habe bzw. das Fahrwerk Serie ist.

Mini Cooper D 2007, 109Ps
Zitieren
#7

Nagut, zum Glück setzt zu 95% die Plastik Lippe links und rechts seitlich an der Stoßstange auf.
Bin soweit ich weiss sonst nie irgendwo aufgesetzt trotz Tieferlegung.
Zitieren
#8

baum_roman schrieb:Hi,


es ist dieser hier:

https://www.stahl-unterfahrschutz.eu/unt...-2006-2015

habe insgesamt 153€ gezahlt. Die Platte ist 3mm dick, Abgasanlage ist Serie, da Diesel.

Ich muss auch dazu sagen, dass ich schon 3 mal aufgesetzt habe, obwohl ich noch kein Gewindefahrwerk drin habe bzw. das Fahrwerk Serie ist.

Wo hast du aufgesetzt? Ölwanne ? Oder nur das Plastiklippe an der Stoßstange rechts + links ?
Fährst du im Gelände mit deinem Mini ?

Mini Roadster JCW /EX-Mini Clubman JCW / CM All4 S Automatik Party 01
Zitieren
#9

oder man schnappt sich die originale motorbodenabdeckung vom gp2 Head Scratch

[Bild: sigpic6490.gif]
Zitieren
#10

Passt die zu 100% auch beim R55 Clubman S?

LiquidWhite schrieb:oder man schnappt sich die originale motorbodenabdeckung vom gp2 Head Scratch
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste