Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Cabrio Verdeck - worauf beim Kauf achten?
#1

Hallo Community,

ich möchte ein R52 MCS Cabrio kaufen und als R53 Fahrer kenne ich mich mit dem Cooper S gut aus- da macht mir beim Kauf so schnell keiner was vor.

Aaaber... ein Mini mit Verdeck ist für mich ECHTES NEULANDRespekt

Irgendjemand hat mal geschrieben das von zehn Cabrios, die er sich angeguckt hätte acht Probleme mit dem Verdeck gehabt hätten... Devil!


Also
- WORAUF muss ich beim Verdeck achten?

(außer auf Scheuerstellen, soviel weiß ich schon)

- WIE kann ich das Verdeckgestänge und die Hydraulik warten?

- WANN muss denn die Mechanik neu eingestellt werden?


...SuFu habe ich schon benutzt und bin nicht fündig geworden Winke 02

DANKE... für eure Hilfe!

Oliver
Zitieren
#2

Ich denke grundsätzlich wie bei jedem anderen Auto auch.

also Ansehen wenn Verdeck beschädigt ist wird man was machen müssen oder können. je nach dem wird man mehr oder weniger ausgeprägte "Faltstellen" sehen.

Ich habe noch nicht gehört das man zu bestimmten Zeiten an der Mechanik was machen muss, außer sie ist defekt. bzw. das Dach schließt nicht richtig, aber das testet man ja.

selber machen halte ich für nicht Techniker/Fachpersonal als großmöglichste Fehlerquelle.

Am besten aber auch am teuersten ist Kauf mit Garantie. sprich beim Sonne

Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005, Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007
Let´s MINI: Hildesheim 2008; Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009; Weser Tunnel blasen 07/10;
Celler MINI Days 2010; CROSSingAlps 2011;  MINI United 2012 Le Castellet; HarzTour I+II; CROSSingAlps2013
CROSSingAlps 2016, ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017  All Generation Tour 2018, Crossing Alps Recon 2018
Zitieren
#3

ich würde die Innenseite des Verdecks ggf. mit einer Taschenlampe auf Abriebstellen ansehen, das Verdeckgestänge / Scharniere sollte nirgends blank sein aufgrund Scheuerstellen, auch nicht ausgeschlagen sein

ich würde alle Funktionen testen (Schiebedachfunktion, heizbare Heckscheibe),
und den Zustand aller Dichtungen am Dach oder der Karosserie anschauen, keine Risse, Oberfläche glatt und nicht aufgerauht

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#4

Super, das hilft mir schon mal weiter.

Also alles beim Kauf am Verdeck prüfen, was einem der gesunde Menschenverstand sagt... so ein Hexenwerk kann das ja nu auch nicht sein.
Zitieren
#5

Also ich hatte mir auch schon einige R52 angeschaut. Was mir immer auffiel war die hintere Dichtung zwischen Verdeck und Karoserie war fast immer rissig bzw. kaputt. Ich glaub die ist nicht billig. Hat zwar nur bedingt was mit dem Verdeck zu tun bietet aber gegebenenfalls Verhandlungsspielraum.
Zitieren
#6

Rund 130€ pro Seite Top
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste