Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Countryman BJ.2011 Tür öffnet sich nicht
#1

Also Update...

habe heute festgestellt das es am Türgriff liegt. Er nimmt den Öffnungsmechanismus des Schlosses nicht mit, läuft also leer. Trotzdem bleibt meine Frage. Wie kann ich die Türverkleidung abbauen. Ich habe schon die Armauflage abgerissen, möchte aber nicht noch merh Schaden anrichten.

MfG
Steffen

Servus Mini Freunde,

hab ein mittelschweres Problem.
Immer wieder (auch im Sommer) gab es das Problem das ich meine Fahrertür nicht öffnen kann. Die ZV öffnet alle Türen, alle Verriegelungsbolzen gehen sichtbar hoch, auch der der Fahrertür. Auch lässt sich der Fahrertürhebel von innen bedienen und der Bolzen springt hoch, nur die Tür öffnet sich nicht. Also Baudenzug scheint nicht defekt zu sein. Bisher gab sich das immer nach kurzer Zeit. Jetzt bleibt die Tür jedoch dauerhaft zu. Ein Versuch die Innenverkleidung bei geschlossener Tür abzubauen scheiterte, die Armlehne hab ich schon abgerissen. Ich fand keine Anleitung im Netz wie ich bei Countryman die Türverkleidung abnehme.
Ich nehme an das das Problem im Schloß selber liegt. Habt Ihr ne Idee? Auch das Schließen mit dem Schlüssel geht, der Bolzen fährt hoch und runter, nur die Tür bleibt zu.

MfG
Steffen
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste