Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Heckscheibenwischer defekt
#11

Hallo zusammen,

ich habe ein ähnliches Problem, aber dennoch etwas anders.
Wenn ich die Spritzdüse am Heckscheibenwischer betätige, oder in den Rückwärtsgang schalte, während er im Betrieb ist, funktioniert er einwandfrei.
Wenn ich den Wischer allerdings ganz normal einschalte hält er bei ca. 60% - 70% der Strecke an. Bei jedem weiteren Wischintervall kommen noch ca. 10% des Weges dazu, bis er die Endposition erreicht. Den Rückweg nimmt er dann an einem Stück.
Wenn er eine Weile nach diesem Muster gelaufen ist (15-20 Minuten), funktioniert er auch ganz normal.

Die kleine 15A Sicherung im Sicherungskasten habe ich bereits getauscht, hat allerdings nicht geholfen.

Es kommt mir nicht wirklich wie ein mechanisches Problem vor, kann es trotzdem eins sein?

Vielen Dank im Voraus.


Freundliche Grüße
Z.
Zitieren
#12

Hilft evtl.:

https://www.zroadster.com/forum/threads/...aus.82156/

Don't you think if I was wrong, I'd know it?

 R  1  3  5
╚╬╬╣
..  2  4  6
.   

two door and manual - the way a Cooper should be

Zitieren
#13

(08.11.2019, 19:21)ichweißeswirklichnicht schrieb:  Hilft evtl.:

https://www.zroadster.com/forum/threads/...aus.82156/

Leider ist die Symptomatik bei mir ziemlich anders. Der Wischer schlägt nicht über die Stränge, sondern deckt seine Strecke genau und ist nicht endgültig zum stehen geblieben, sondern macht Pausen mitten in der Bewegung. Heute war es ziemlich regnerisch und ich war relavitv viel mit dem Auto unterwegs. Ich habe den Wischer extra angelassen, um ihn zu beobachten. Angefangen hat er mit 4-5 Pausen auf dem Hinweg und Rückweg ohne Pause. Von Intervall zu Intervall wurden die Pausen weniger, bis es nur noch eine auf dem Hinweg war. Zum Schluss hat er dann tadellos funktioniert.
Des Weiteren, wenn ich die Wasserspritzanlage betätige, wischt er pausenlos. Auch wenn ich in den Rückwertsgang schalte, wedelt er wie ein Welpe mit dem Schwanz, wenn er seine Mahlzeit sieht.

Die kleinen Sicherungen sind es nicht. Wäre es ein Relais, würde er sich nicht vom Fleck rühren. Ich bin wirklich ratlos.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste