Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mein Cooper S F56
#1

Hallo Mini-fansWinke 02

Nach längerer Abwesenheit mal wieder im Forum!
Habe vor etwas Geld in meinen Mini zu steckenYeah!

Er hat jetzt ca 16.000 Km runter....macht immer noch viel Spass mit dem Auto zu fahren....einzig: Fahre leider meistens nur Kurzstrecken.....
Nun meine Frage:
Lohn sich ein Tuning Kit des JCW?
Muss ich danach zum TÜV, oder genügt ein Teilegutachten des Autohauses?
2. Variante währe rein vom Aussehen her eine Tieferlegung..neue Bremsen....
Fragen über Fragen, aber bevor ich Geld investiere (soll ja auch die Wertsteigerung sein!) möchte ich eure Erfahrung mal dazu haben!

Vielen Dank
Stephan
Zitieren
#2

Ich hab das Thema - Deiner Überschrift entsprechend - in die 3. Gen. verschoben Zwinkern

Ich könnte mir vorstellen, daß Du bei einer Leistungssteigerung zum TÜV mußt und anschließend zur Zulassungsstelle für eine neue, aktualisierte Zulassungsbescheinigung, und damit sollte auch die Versicherung informiert und angepaßt werden.

Wenn die Regularien mittlerweile anders sind, bitte gerne um Gegendarstellungen.

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#3

Hatte vorgestern einen Servicetermin und habe mir das Leistungskit vom JCW bestelltMr. Orange

Termin zum Einbau incl. TÜV-Termin (ist sowieso fällig) ist der 06.06.2018.

Muss dann das Ganze noch bei der Zulassungsstelle eintragen lassen und meiner Versicherung melden.....DANN ABER: RADAU hoch3 in unsrem Kaff!!!Devil! Was die Bauern können ( Weindorf, ist ständig Krach!) werde ich jetzt nochmals mit meinem Kleinen übertreffen.......Party 01
Spass bei Seite, ich freue mich darauf, der Servicetechniker (übrigens auch ein Schalker) hat mir den Sound live bei seinem Mini S mal vorgeführt.....Frage ist halt nur: Was darf man, wie und WO!

Schönen Wochenende und Schönen Feiertag!
Stephan
Zitieren
#4

Hallo,

schlechte Nachrichten vom BMW-Autohaus....mein Mini verweigert den Zugriff zum Aufspielen der neuen SoftwareSehr traurigHeadbangHeadbang

Kennt sich jemand im Forum damit aus??

Wie geschrieben, habe ich den Termin Mittwoch 8 Uhr!
Aussage/Anruf vom Donnerstag Mittag!!!! ...neue Auspuffanlage sei installiert, Softwareaufspielen funktioniert nicht, Anruf bei BMW zum zentralen Aufspielen...KEIN RÜCKRUF ERFOLGT!!!! Das soll man glauben???

Weitere Aussage vom Servicemann im Autohaus:.....es sei ja auch Urlaubszeit!!! Das ist doch wohl ein schlechter Witz-oder??

Wenn das Autohaus am Mittwoch morgen die neue Abgasanlage angebracht hätte!!! dauert wohl etwa 2-3 Stunden lt. Mini Homepage,
hat man den ganzen Mittwoch Mittag und den Donnerstag Zeit gehabt, das Softwareproblem zu beheben...oder sehe ich das falsch??

Gehe einfach mal davon aus, daß mein MINI erst ab Donnertag in dei Werkstatt kam, anders ist das Ganze nicht zu erklären!!

Letzter Punkt: im Auftag wurde ein Preislimit und ein FERTIGUNGSDATUM Donnerstag bis spätestens 17Uhr eingetragen, also wurde der Auftrag nicht erfüllt!!!

Ich bin stinksauer und habe bereue es schon, das Auto umzurüsten!!!

Stephan
Zitieren
#5

Hallo,

schlechte Nachrichten vom BMW-Autohaus....mein Mini verweigert den Zugriff zum Aufspielen der neuen SoftwareSehr traurigHeadbangHeadbang

Kennt sich jemand im Forum damit aus??

Wie geschrieben, hatte ich den Termin Mittwoch 8 Uhr!
Aussage/Anruf vom Donnerstag Mittag!!!! ...neue Auspuffanlage sei installiert, Softwareaufspielen funktioniert nicht, Anruf bei BMW zum zentralen Aufspielen...KEIN RÜCKRUF ERFOLGT!!!! Das soll man glauben???

Weitere Aussage vom Servicemann im Autohaus:.....es sei ja auch Urlaubszeit!!! Das ist doch wohl ein schlechter Witz-oder??

Wenn das Autohaus am Mittwoch morgen die neue Abgasanlage angebracht hätte!!! dauert wohl etwa 2-3 Stunden lt. Mini Homepage,
hat man den ganzen Mittwoch Mittag und den Donnerstag Zeit gehabt, das Softwareproblem zu beheben...oder sehe ich das falsch??

Gehe einfach mal davon aus, daß mein MINI erst ab Donnertag in dei Werkstatt kam, anders ist das Ganze nicht zu erklären!!

Letzter Punkt: im Auftag wurde ein Preislimit und ein FERTIGUNGSDATUM Donnerstag bis spätestens 17Uhr eingetragen, also wurde der Auftrag nicht erfüllt!!!

Ich bin stinksauer und bereue es schon, das Auto umzurüsten!!!
Jetzt sitze ich hier auf heißen Kohlen und warte auf die nächste Schreckensmeldung...bisher kein Anruf...na dann!!

Stephan
Zitieren
#6

Nicht ärgern, wird schon! Danach ist die Freude umso größer. Zwinkern
Zitieren
#7

Hi,

aber zu verstehen ist es nicht.....

Momentan bin ich halt nur stinksauer!
Bin mal gespannt, wann der Anruf kommt!!!

Stephan
Zitieren
#8

Grundsätzlich natürlich ärgerlich, Rückruf vom AH ist eher eines der einfacheren Dinge.

Aber, die Montage dauert lt. Homepage so im optimalsten Fall. Damit eine Kunde einen Richtwert hat. Gleiches Problem bei jedem Hausarzt.
Vorgabe KK und dann im Patiententermin. Muss nur ein neuer Mechaniker an die Sache dann dauert es halt etwas länger. Nicht unbedingt etwas auf das man warten sollte.

Das der MINI die Software nicht akzeptiert, kann auch mal vorkommen, den die wird ja von "München" zumindest per EDV ja aufgespielt.

Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005, Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007
Let´s MINI: Hildesheim 2008; Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009; Weser Tunnel blasen 2010;
Celler MINI Days 2010; CROSSingAlps 2011;  MINI United 2012 Le Castellet; HarzTour I+II; CROSSingAlps2013
CROSSingAlps 2016, ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017  All Generation Tour 2018, Crossing Alps Recon 2018;
MAGT 2019; CrossingAlps 2019; MINIlike.at 2019
Zitieren
#9

tja, warte immer noch auf eine Info vom Autohaus!
Wie geschrieben, denke ich, daß die gar nicht vor Donnerstag angefangen haben!

Denn es kann einfach nicht sein, daß BMW 1 1/2 Tage braucht, die neue Software aufzuspielen!!!

Hoffentlich ist mein Kleiner nicht von der Hebebühne gefallen, oder aus Frust geflüchtetMr. Orange

Da ich jetzt schon den ganzen Freitag auf den Anruf warte, bin ich echt mal gespannt, was nun für "Neuigkeiten" gibt!!!!

Stephan
Zitieren
#10

na also, geht doch!

Freitag um 17 Uhr kam der Anruf! Mein Kleiner ist fertig, TÜV fertig...meine Nerven...auch fertig!!

Aber, kaum losgefahren, kam das Lächeln zurück...er fährt sich superYeah! der Sound ist auch im Sport-Modus super...Track Modus...auf Krawall gebürstetDevil!

Muß nun noch in den Papieren am Montag eingetragen werden.
Mein Versicherungsmann hat mir am Telefon erklärt, wenn die Typennummer sich nicht ändert bleibt bei es beim jetzigen Versicherungsstatus....

Schönes Wochende an Alle!
Stephan
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste