Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Autec Wizard mit MCS Serienfahrwerk?
#1

Servus beinander,

möchte von den Runflat-Reifen weg und habe mich in die Autec Wizard verguckt....
Der MCS ist Serie, d.h. keine Tieferlegung (ist auch nicht geplant)....

Hat bereits jemand die Wizard mit dem Serienfahrwerk verheiratet?
Gibts Probleme oder sogar ggls. ein Foto?
Auch bin ich mir mit der Grösse noch nicht schlüssig... 16" oder 17".
Vor und Nachteile sind mir bewusst, wäre mir egal (hab gerade auf dem Smart Roadster 15Zoll felgen montiert und erkenne das Auto nicht wieder Smile :)
Jemand Erfarhung mit den 16"?
Kommen die Räder zu weit raus?

Danke

Stefan
Zitieren
#2

UPs, falscher Strang, sorry ist ein 2011er Modell,

Kann das jemand verschieben?

Vielen Dank und Sorry....
Zitieren
#3

Jawoll!

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#4

cimmerier schrieb:... Auch bin ich mir mit der Grösse noch nicht schlüssig... 16" oder 17".
...
Kommen die Räder zu weit raus?

Danke

Stefan

Der Felgendurchmesser hat nichts mit der Spurbreite zu tun (wie weit die Räder rausstehen). Beim Vergleich 16" bzw. 17" sind nur die Felgen im Durchmesser unterschiedlich, folglich bei gleicher Radhöhe / gleichem Radumfang die Reifenflanken bei 16" höher als bei 17".

Die Spurbreite ergibt sich ausschließlich aus der Felgenbreite und der Einpresstiefe, komplett unabhängig vom Durchmesser.
Zitieren
#5

Servus,

danke fürs Verschieben und für die Antworten...
Hat jemand die Wizard mit dem Serienfahrwerk vom S in Benutzung?
Vielleicht finden sich ja noch Fotos...

Tendenziell bin ja für 16"...
Würde dann 205/50er nehmen wollen...

Viele Grüße

Stefan
Zitieren
#6

Also....
Autec Wizard 7,5x17 ET 38 mit 225/35/17
Mit DIESEM Reifen nur Eintragung über Einzelabnahme auf dem MCS, weil die Reifengröße nur für die kleinen Motorisierungen zugelassen sind... Rein technisch (Radlastindex) geht es aber.

Mit 205/45, 215/40 oder 215/45 haben die Wizards ein ganz normales Teilegutachen - also von jeder Prüforganisation eintragbar Top

Gleich meinerseits der Hinweis, dass die EU-Radabdeckung weder vorne noch hinten gewährleistet ist... also gleich einen Prüfer suchen, der wohlwollend prüft und auch mal ein Auge zudrückt... sonst müssen Ecken oder ganze Radläufe aus Plastik drangeklebt werden, welche dann auch mit in die Zulassung kommen (eigene Erfahrung) Augenrollen

Da Du die 16er haben willst, in 7x16 (ich glaube die haben auch ET38), kommst Du noch etwa 6mm weiter nach innen... wird dann wohl besser, als bei den 7,5J-Felgen.
(letzten 2 Bilder sind 6,5x16 ET 38 mit 205ern)

Guggst Du Sonne


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Zitieren
#7

Moin,

Top, vielen Dank, das hilft schon mal sehr...
Die 16Zoll Wizard haben ET35, heist das nun steht noch weiter raus oder durch die weniger breite doch eher weiter rein?
Ändert sich das durch die Reienwahl auch noch?
195 gegen 2015er?

Viele Grüße

Stefan
Zitieren
#8

Wenn die ET 35 haben dann sind sie nur 3mm weiter drin, als die 17er von meinen Bildern.
Und ja, mein TÜVler meinte, wenn ich 195/55R16 auf den 16ern drauf gehabt hätte, wäre die Radabdeckung knapp hingekommen.

Glaub mir, 3mm mehr oder weniger, oder ein schmaler Reifen machen die Kuh nicht fett... wenn der Prüfer nicht will, dann wird das nix mit ETs jenseits der 40. Das steht alles zu weit raus...
Ich hatte 12mm Distanzen auf den Serien 17ern (die haben ET 48) und das hätte auch schon nicht mehr geklappt mit den 30 Grad nach hinten.

Andererseits gibt es hier im Forum welche, die 8x17 ET 35 mit 215ern ohne Gespräch eingetragen bekommen haben... hängt also alles beim Prüfer!

Lass dich nicht von meinen Erfahrungen ins Bockshorn jagen und frag dich mal rund, wer in deinem Bereich beim Eintragen sozial eingestellt ist. Es ist nicht jeder Prüfer so pingelig mit der Radabdeckung. Ich drücke Dir die Daumen!!!

Und wenn du 17er haben willst, dann hol sie Dir! Mit einem 205/45er der schmal baut, bist du nicht wesentlich breiter, als mit den 16ern. Die Größe macht bei den Felgen sehr viel an der Optik!

Und... erst mal fragen gehen.
Hol die Bilder mal mit und geh zum TÜV. Falls du noch ein paar brauchen solltest, melde Dich per PN. Ich schick dir dann hochauflösendes Material.
Zitieren
#9

Also erstmal halten wir mal fest, dass hier einiges verwechselt wurde.
Je höher die ET, um so weiter steht das Rad im Radhaus, um so weniger ET, desto weiter kommt das Rad heraus. Ich bin mir zwar sicher, dass es so gemeint war, aber oben im Text steht es irgendwo anders.
Nochmal zur Abdeckung, diese muß 30 Grad VOR Radmitte und sogar 50 Grad HINTER Radmitte erfüllt sein, was bereits im Serienzustand nur knapp gewährleistet ist. Alles was weiter heraus steht, ist zumindest hinten schon ein Problem, wenn man einen Prüfer hat, der es ganz genau nimmt.
Meine 7x17 ET39 mit 205er Reifen wurden mir Gott sei Dank so angenommen, irgendwas ankleben hätte ich nicht gemacht.

Ich würde an deiner Stelle nach 7x17 ET 44 gucken und dann 205 drauf, machst nix falsch.
Zitieren
#10

@Dr.House
Das Einzige was ich tatsächlich falsch geschrieben haben waren die 30 Grad nach hinten...
Die 3mm weiter drin als ET35 (bei 7Jx16) beziehen sich auf die 17 Zoll Wizards und die haben 7,5 J. Falls die Aussage „jenseits der 40“ dich noch stören sollte... dann korrekterweise geringer als ET40.
Und da es hier explizit um die Wizards geht - die gibts nur in der einen Größe in 17 Zoll: 7,5x17 ET38
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste