Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

lautes ansaug-geräusch??
#1

Hallo Leute!

bin schon sehr lange stiller leser hier im forum,
heuer im april konnte ich mir endlich meinen traum erfüllen ..

ich habe mir einen r56 Cooper S Facelift mit N18 motor gekauftYeah!
Bin super happy damit allerdings habe ich das gefühl, dass er seit einer weile beim beschleunigen anders klingt.


er saugt auffällig laut luft an (nehme mal an für den turbo)?!
sobald ich vom gas gehe höre ich das normale pfeiffen vom turbo,
aber solange ich am gas stehe ein recht lautes tieferes "shhhhhhhhhh"
so ähnlich als würde ein stärkerer wind gehen, der auf die autoscheiben prallt wenn man im auto sitzt, aber eben schon bei 40/50 kmh und nur wenn ich im gas stehe..


was komisch ist, heute in der früh war es wieder, dann bin ich um eine engere kurve gefahren, ins gas gestiegen und das geräusch war nicht weg aber viel weniger laut.
also es ist nicht immer so stark hörbar, konnte aber noch kein muster erkennen wann und warum das so ist.
es tritt sowohl bei aktivierten wie auch deaktivierten sport button auf.
im stand bzw leerlauf höre ich es nicht

kann das durchs kältere wetter sein, ist ja immerhin der erste winter für mich mit dem mini? allerdings steht er in der Garage und dort ist es nie wirklich kalt


hoffe, ihr könnt mir da weiter helfen
Zitieren
#2

Echte Ferndiagnose ist schwierig da du keine Fehler im Speicher hast, sonst würde höchst wahrscheinich etwas im Auto leuchten. Würde ich mal auf undichtigkeiten im Ansaugtrakt suchen, also alle Schläuche vor dem Turbo und die Dichtigkeit de Luftfilterkasten anschauen. Wen er irgendwo anders luft zieht als den wege den er soll kann es durchaus sein das Pfeifgeräusche entstehen.

Grüße Stefan

[Bild: sigpic7669.gif] MFG Dolgovad [Bild: 468226_5.png]
Zitieren
#3

Hallo,

Ich hatte auch eine Weile ein anderes (lauteres) Geräusch beim beschleuinigen bei meinem R56 MCS 2008. Hier war das Ansaugrohr leicht vom Turbo abgerutscht, jedoch nur einige Millimeter, so dass es keine sichtbare Stelle gab, an der er Nebenluft ziehen könnte. Dies ist mir bei der Ölkontrolle aufgefallen. Kurzerhand die Schelle gelöst, Schlauch wieder richtig fest draufgeschoben und die Schelle wieder fest verschlossen. Danach war das Geräusch weg und er hörte sich wieder ganz normal an der kleine.

Gruß,
Sylvanis
Zitieren
#4

danke für die antworten
ich vermute auch, dass es nur irgendein schlauch oder so ist, der undicht ist. hätte der turbo selbst was würde sich das denke ich auch bei der leistung bemerkbar machen, was es meines erachtens nicht tut.
allerdings konnte ich im motorraum nichts offensichtliches erkennen.

weil ich eigentlich noch gewährleistung auf das auto habe, bin ich am mittwoch früh zum großen freundlichen in meiner stadt gefahren.
als antwort habe ich bekommen, dass sich das heute bestimmt nicht ausgeht. ok dachte ich, auch egal, dann halt vielleicht donnerstag, am tag darauf.

gestern, freitag nachmittag angerufen, hatte niemand zeit mit mir zu reden, man ruft mich zurück.

niemand hat zurück gerufen.

heute ist samstag. ich habe mein auto noch immer nicht und auch noch 0 info.
das darf doch nicht wahr sein Böse!
Zitieren
#5

also nach einer woche habe ich mein auto zurück bekommen.


es hat sich herausgestellt, dass meine winterreifen so ein geräusch verursachen.
also motor hatte angeblich nichts, nur abhängig vom asphalt und immer nur beim beschleunigen erzeugen die winterreifen dieses geräusch.


ziemlich unnötig das ganze, hätte ich mir jede menge ärger erspart, wenn ich mir nicht so sorgen gemacht hätte und zur werkstätte gefahren wäre...
aber lieber einmal zu oft als einmal zu wenig
Zitieren
#6

Ich habe das gleiche Phänomen fest gestellt als ich in Österreich im Urlaub war. Beim Berge hoch quälen waren mehr Ansauggeräusche zu hören als sonst. (bis heute zurück im Flachland Wink )Genau wie du es beschreibst. Und das ist definitiv kein Geräusch welches von den Reifen kommt! Peitsche

Ich konnte genauso wenig im Motorraum fest stellen und er läuft auch normal! Das beruhigt mich zwar, aber ich zweifle die ganze Zeit an mir selber, ob das Geräusch schon immer so war, oder ob es neu ist... und das ist traurig, weil ich meinen Mini schon seit 2012 fahre! Augenrollen

[Bild: sigpic10473.gif]
Zitieren
#7

Zitat:es hat sich herausgestellt, dass meine winterreifen so ein geräusch verursachen.
Es ist leider insbesondere für Winterreifen normal, dass deren Laufgeräusch lastabhängig ist und dieser Effekt auch noch je nach Fahrbahnoberfläche unterschiedlich stark in Erscheinung tritt. Davon ist mit drehmomentstarken Motoren natürlich mehr zu hören als mit einem schlaffen kleinen Sauger, der im großen Gang keine nennenswerte Beschleunigung aufbaut.

Don't you think if I was wrong, I'd know it? Tongue
After all, common sense is not that common.
Menschen neigen dazu, Pflaster zu kleben, d.h. Probleme oberflächlich lösen zu wollen.
Die Lebenserfahrung zeigt allerdings, Pflaster kleben hilft vielleicht kurzfristig, langfristig
nicht. Entscheidend ist die grundsätzliche Analyse.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste