Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wie IDENTIFIZIERE (finde) ich die richtigen Beläge für R55 S
#21

(25.04.2019, 22:07)AvaTar schrieb:  Und ich hab auch noch bissel gesucht. Mir lassen solche Dinge dann keine Ruhe, bis ich's in genügender Tiefe verstanden hab. Und bin auf folgendes gestoßen, nachdem ich die Bemaßungen der Klötze für die 280er und die 294er Scheibe verglichen hab

Wo hast du das verglichen?
Zitieren
#22

(25.04.2019, 22:07)AvaTar schrieb:  (Erklärt aber trotzdem nich, warum sich die Shops mit der Identifizierung der Varianten so mühselig tun.)

Ganz einfach: wenn wir hier schon fast nicht oder nur schwer durchblicken Angel , wie sollen dann so un-MINI-fizierte Shopbetreiber durchblicken? Huh

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#23

(25.04.2019, 22:20)chubv schrieb:  
(25.04.2019, 22:07)AvaTar schrieb:  Und ich hab auch noch bissel gesucht. Mir lassen solche Dinge dann keine Ruhe, bis ich's in genügender Tiefe verstanden hab. Und bin auf folgendes gestoßen, nachdem ich die Bemaßungen der Klötze für die 280er und die 294er Scheibe verglichen hab

Wo hast du das verglichen?

...aus den Maßskizzen, die in manchen Shops den Angeboten beigestellt sind, bis hin zum ATE Online Katalog, wo ebenfalls zumindest die Grundabmessungen abrufbar und damit vergleichbar sind.

Und ich würd ne Wette drauf setzen, dass es irgendwo auf der Welt Minis der R-Serien gibt, die genau die Kombi spazieren fahren, nämlich 294er Scheibe mit 280er Klötzen, egal ob mutwillig oder unwissentlich so verpaart.

...der sich nicht kurz fassen kann:
Lutz!

...fährt:
die Díva: DE0T Monacoblau, Leder Sportblau, Automatic, JTG
his little Lordship 'Sully' Blu V.: R55 Cooper S Clubman
den Schakal: MG Jackal in dezentem Schakal-Grau
den Iwan: АЗЛК Москвич-2140 c 1977
die Ladeflächenerweiterung: HP401
das Schneckenhäuschen: QEK325
Anbeten He He Peitsche
Zitieren
#24

Sagen wir doch wie´s ist, ziemlich sicher zumindest: Damit werden eine Menge unterwegs sein, und zwar weit überwiegend unwissentlich.
Übrigens können auch die Belagmischungen unterschiedlich sein, zumindest bei der OE-Ware. Im freien Aftermarket wird da üblw. weniger differenziert, d.h. eine Belagsorte für alle. Das ist billiger. Das trifft oft auch auf die Budgetserien zu, die die OEs für Modelle älter fünf Jahre anbieten.

Don't you think if I was wrong, I'd know it? Tongue
After all, common sense is not that common.
Menschen neigen dazu, Pflaster zu kleben, d.h. Probleme oberflächlich lösen zu wollen. Die Lebenserfahrung sagt allerdings, Pflaster kleben hilft vielleicht kurzfristig, langfristig nicht. Wichtiger ist die grundsätzliche Analyse.
Zitieren
#25

(25.04.2019, 23:02)alfshumway schrieb:  
(25.04.2019, 22:07)AvaTar schrieb:  (Erklärt aber trotzdem nich, warum sich die Shops mit der Identifizierung der Varianten so mühselig tun.)

Ganz einfach: wenn wir hier schon fast nicht oder nur schwer durchblicken Angel , wie sollen dann so un-MINI-fizierte Shopbetreiber durchblicken? Huh

Wahre Worte, fürwahr!

...der sich nicht kurz fassen kann:
Lutz!

...fährt:
die Díva: DE0T Monacoblau, Leder Sportblau, Automatic, JTG
his little Lordship 'Sully' Blu V.: R55 Cooper S Clubman
den Schakal: MG Jackal in dezentem Schakal-Grau
den Iwan: АЗЛК Москвич-2140 c 1977
die Ladeflächenerweiterung: HP401
das Schneckenhäuschen: QEK325
Anbeten He He Peitsche
Zitieren
#26

...übrigens: Brembo-Bremsscheiben "gelocht", angeliefert im roten Brembo-Karton sind - für mich überraschend - NICHT durchgebohrt!!! Sowohl die vorderen 294mm-Scheiben als auch die hinteren 259mm-Scheiben sind alle gleichermaßen nur "angebohrt", was auf nen flüchtigen Blick so aussieht wie gelocht, aber definitiv kann man sich wohl den Mehrpreis sparen, auch wenn's mir dann eher um die Optik als Performance-Ausreizung ging. Montieren werd ich sie diesmal trotzdem noch...

...der sich nicht kurz fassen kann:
Lutz!

...fährt:
die Díva: DE0T Monacoblau, Leder Sportblau, Automatic, JTG
his little Lordship 'Sully' Blu V.: R55 Cooper S Clubman
den Schakal: MG Jackal in dezentem Schakal-Grau
den Iwan: АЗЛК Москвич-2140 c 1977
die Ladeflächenerweiterung: HP401
das Schneckenhäuschen: QEK325
Anbeten He He Peitsche
Zitieren
#27

So kannst du die "Löcher" wenigstens als Verschleißanzeige verwenden. 😊
Zitieren
#28

(15.05.2019, 16:59)AvaTar schrieb:  ...übrigens: Brembo-Bremsscheiben "gelocht", angeliefert im roten Brembo-Karton sind - für mich überraschend - NICHT durchgebohrt!!! Sowohl die vorderen 294mm-Scheiben als auch die hinteren 259mm-Scheiben sind alle gleichermaßen nur "angebohrt", was auf nen flüchtigen Blick so aussieht wie gelocht, aber definitiv kann man sich wohl den Mehrpreis sparen, auch wenn's mir dann eher um die Optik als Performance-Ausreizung ging. Montieren werd ich sie diesmal trotzdem noch...
Ich wäre froh. Durchgehende Bohrungen sind mehr Nach- denn Vorteil. Unter Extrembelastung machen sie eine Scheibe rissanfällig, auch wenn dies im Alltag selten ein Thema ist. Andererseits bieten durchgehende Bohrungen auch keinen nennenswerten Performancegewinn. Den hast du vielmehr durch eine ordentlich gemachte Innenbelüftung (bei Brembo PTV) und durch eine durchdachte Luftführung (zur Scheibe hin). Kurzum: Kein Grund, sich zu grämen. Brembo macht 1A-Scheiben zum sehr angemessenen Preis.

Don't you think if I was wrong, I'd know it? Tongue
After all, common sense is not that common.
Menschen neigen dazu, Pflaster zu kleben, d.h. Probleme oberflächlich lösen zu wollen. Die Lebenserfahrung sagt allerdings, Pflaster kleben hilft vielleicht kurzfristig, langfristig nicht. Wichtiger ist die grundsätzliche Analyse.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste