Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Fehlercode P0697 und P0132 nach Ventildeckelwechsel
#1
Sad 

Hallo und danke für die Aufnahme in diesem Forum.
Ich fahre einen Mini R56 JCW N14, BJ 2011.
Da einen Undichtigkeit des Ventildeckels aufgrund des Fehlers P1497 vermutet wurde, wurde der Deckel getauscht.
Dann bin ich zu Testzwecken gefahren. Das Auto spielte auf einmal völlig verrückt und ging aus.
Nach Betrachtung des Motorraums stellten wir fest, dass sich der Massepunkt am Ventildeckel gelöst hatte und die Dichtung verdrückt war und somit Öl in den Motorraum gelang.
Seitdem sind die Fehler P0697 und P0132 hinterlegt.
Das Auto nimmt kein Gas an, nach kürzester Zeit geht die MKL an. An der Ampel schwankt die Drehzahl und es geht aus, schlicht nicht mehr fahrbar...
Der P0697 ergab beim Auslesen Stromkreis C offen und P0132 heißt soviel wie Überspannung Lambdasonde 1.
Löscht man nun den Speicher lässt sich der Lambdafehler löschen und kommt währen der Fahrt wieder, der 0697 ist nicht löschbar.
Nun bitte ich um eine Idee wo man da ansetzen kann bzw. was durch den losen Massepunkt bzw. das Öl passiert sein könnte?
Wäre euch sehr dankbar um Hilfe, da ich das Auto so nicht mehr fahren kann.
Zitieren
#2

Hi

P0697 ist ein Diagnosefehlercode (DTC) für "Sensorreferenzspannung" C "Stromkreis / offen". (5 V DC).

Überprüfe die Anschlüsse für die beiden Nockenstellungssensoren auf der rechten Seite des Ventildeckels und die Spulenmasse zum Ventildeckel.
Überprüfe alle von Dir abgezogenen Steckverbinder. (Auch reinschauen ob die Pins i.O. sind.)
Dies ist wahrscheinlich das Problem.

Grüße woolie
Zitieren
#3

Vielen Dank für die Antwort. Mein Mini hat nur einen Nockenwellensensor rechts soweit ich weiß.
Werde deine genannten Punkte überprüfen und melde mich wieder.
Das Auto wurde noch einmal ausgelesen und es wirft noch folgende zusätzlichen Fehlercodes:

- P2BD4
- P2A98
Inwieweit stehen diese mit o.g. Fehlercodes in Verbindung? Vielen Dank.

Grüße dasack
Zitieren
#4

P2A98 Front o2 Sensor Max
P2BD4 Power Supply Control 3

gruß woolie
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste