Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Fehler 0012 und 0015 und ich weiß nicht weiter
#1

Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einer Lösung für ein Problem meines Mini Countryman S All4.  Vorab, ich habe keine Ahnung von der Technik im Auto, daher entschuldigt, wenn ich mich vielleicht auch dementsprechend ausdrücke.
Vor einiger Zeit sprang hin und wieder der Fehler P0012 an (nie wenn ich Gas gegeben habe, sondern immer wenn das Auto eher gerollt ist -> Ampel, Autobahn/Strasse bergab usw.)
Meine Werkstatt hat schlussendlich einen Sensor an der Nockenwelle gereinigt, der ölverschmiert war. Das ging einige Zeit gut, jetzt taucht Fehler P0015 auf, der gleiche Sensor war wieder ölverschmiert, wurde wieder gereinigt, hat aber nichts gebracht. Sobald ich auf der Ebene fahre/rolle, auf eine Ampel zurolle oder zu wenig Gas gebe ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Fehler wieder kommt, eine Fahrt ohne diesen Fehler gibt es mittlerweile gar nicht mehr. Zusätzlich leuchtet bei Geschwindigkeiten ab ca. 100 km/h dann hin und wieder die Öllampe auf.
Bevor ich jetzt wieder zur Werkstatt fahre, wollte ich mal nachfragen ob jemand das Problem einschränken kann oder sowas vielleicht schon hatte. Ich habe auch schon einen Thread gefunden, in dem über Rechteckringe geschrieben wurde, die irgendwas am Zylinderkopf kaputt gemacht haben und dadurch Öl irgendwo hin lief, vielleicht ist das ne Ursache?)
Das Öl in dem Sensor ist leicht mit irgendeinem Abrieb (Metall) versetzt gewesen. Letzte Woche wurde ein Ölwechsel gemacht, seitdem kommt der Fehler deutlich häufiger. (Vielleicht ist jetzt das neue Öl "dünner" als das alte und wird vielleicht irgendwo besser durchgepresst wo es nicht durch sollte??)
Würde mich über die ein oder andere Hilfe freuen, auch wenn es nur Vermutungen sind, die ich dann vielleicht mit in die Werkstatt tragen kann
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste