Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mini R50 Lenkungsprobleme / Schwergängige Lenkung
#1

Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem: Ich habe an meinem Mini keine Lenkunterstützung mehr. Darauf hin habe ich eine neue (Generalüberholte) Servopumpe eingebaut und das Servoöl neu aufgefüllt (Entsprechend einer hier im Forum vorhandenen Anleitung). Danach habe ich die Lenkung ausprobiert und es gab keine nennswerte Verbesserung. In den Kurven bewegt sich das Lenkrad nicht wieder in Richtung Grundstellung. Die Sicherungen der beiden 2 Kästen habe ich überprüft diese sind auch in Ordnung.


Dies bezüglich wollte ich fragen woran es eventuell noch liegen könnte? Undecided

Könnte man über die Auslesesoftware heraus bekommen ob die Servopumpe eventuell Spannungsprobleme während des Betriebes hat?

Vielen Dank schon mal im Voraus Shy

Mit Grüßen
Zitieren
#2

Du kannst bei laufendem Motor auch einfach messen, ob die Pumpe überhaupt mit Spannung versorgt wird.

Miss mal Deine Lichtmaschine. Die Servopumpe gehört zu den ersten Sachen, die abgeschaltet werden, wenn die Lichtmaschine den Geist aufgibt.
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt daffy_ducks Beitrag:
  • N3xxEs
Zitieren
#3

@daffy_duck vielen Dank für den Tipp.

Ich habe die Lichtmaschine bei laufendem Motor gemessen diese ist soweit in Ordnung da der Wert bei 14,22V liegt. Seperat dazu habe ich das Spannungsversorgungskabel das zur Servopumpe führt gemessen da bekomme ich den selben Wert raus, so das man ausschließen kann das ein Kabelbruch vorliegt.
Zitieren
#4

14,22V ist schon fast ein bisschen viel. Ein "gesunder" Lima-Regler pendelt die Ladespannung irgendwo zwischen 13,4V und 13,8V ein. Wenn ich nun orakeln sollte, würde ich sagen, dass Dein Lima-Regler es hinter sich hat.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste