Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Punto Abarth Felgen eintragen auf R53?
#41

hab eben mal bei minispeed auf der Homepage nachgesehen... anscheinend werden die schönen 4 Stern Revolution Felgen gar nicht mehr produziert. Schade.

Also doch OEM Mini Felgen benutzen. Gibt ja genug verschiedene - zum Glück
Zitieren
#42

(15.07.2019, 14:27)mayfaircooper schrieb:  @ dorhudda.  

die Felgen werden auf Bestellung gefertigt in GB ....  der Felge wird es egal sein ob der Mini 5 oder 50 Jahre alt ist.  

Grüße Jürgen

Das stimmt schon, wenn ich aber ET +6 bis -16 sehe wird es trotzdem etwas schwierig und 17 Zoll wie hier gesucht wird gibt es leider auch nicht.
... und dann bleibt da noch die Frage, welche Gutachten mitgeliefert werden.

Devil! [Bild: sigpic13441.gif] Devil!
Zitieren
#43

(15.07.2019, 14:42)mayfaircooper schrieb:  hab eben mal bei minispeed auf der Homepage nachgesehen...     anscheinend werden die schönen 4 Stern Revolution Felgen gar nicht mehr produziert. Schade.

Also doch OEM Mini Felgen benutzen. Gibt ja genug verschiedene - zum Glück
Die Revos (oder Minator) gibt's schon noch, aber eben nicht in 17" für den "New" MINI. Machbar wären Compomotive oder Image-Wheels, aber ich würde vermuten, dass die keine Papiere mitliefern, die ein deutscher TÜV-Beamter anstandslos akzeptiert.

Das wird dann genauso schwierig, wie die Eintragung der Abarth-Felgen ... oder noch schwieriger.
Zitieren
#44

Wo er wieder am Anfang wäre. Für was spezielles muss man halt tiefer in die Tasche greifen, als wenn es dann doch eher konventionell bleibt.

Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005, Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007
Let´s MINI: Hildesheim 2008; Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009; Weser Tunnel blasen 07/10;
Celler MINI Days 2010; CROSSingAlps 2011;  MINI United 2012 Le Castellet; HarzTour I+II; CROSSingAlps2013
CROSSingAlps 2016, ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017  All Generation Tour 2018, Crossing Alps Recon 2018
Zitieren
#45

auch wenn ich mich jetzt ggf wiederhole - ich finde das gerade für die R50-57 Mini die Auswahl an chicen OEM Felgen wirklich groß ist. Da können andere Hersteller noch etwas von lernen. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung

Grüße Jürgen
Zitieren
#46

Das seh ich genauso.

Don't you think if I was wrong, I'd know it? Tongue
After all, common sense is not that common.
Menschen neigen dazu, Pflaster zu kleben, d.h. Probleme oberflächlich lösen zu wollen.
Die Lebenserfahrung zeigt allerdings, Pflaster kleben hilft vielleicht kurzfristig, langfristig
nicht. Entscheidend ist die grundsätzliche Analyse.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste