Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mini R55 - Hinten Aufbocken - wo?
#1

Die hintere Feder ist gewechselt. Ging soweit problemlos. Bis auf folgendes: Eigentlich wollte ich das bei mir in der Garage machen, musste aber den Plan verwerfen, weil ich keine Aufnahme für meine Unterstellböcke gefunden habe. Ich konnte dann auf eine Bühne ausweichen, soweit so gut. Das Problem mit der nicht vorhandenen Aufnahme bleibt aber für zukünftige Aktionen bestehen.  

Wenn ich also per Wagenheber die Kiste hochschrauben und an die Stossdämpfer ran will, wo gibt es die Möglichkeit einen Unterstellbock drunter zu stellen?

Gruss caddy2E
Zitieren
#2

(04.08.2019, 11:49)caddy2e schrieb:  ... Wenn ich also per Wagenheber die Kiste hochschrauben und an die Stossdämpfer ran will, wo gibt es die Möglichkeit einen Unterstellbock drunter zu stellen?

Gruss caddy2E

Es hängt von Deiner Werkstattausstattung und Deinem Wagenheber ab, Rangierwagenheber oder der aus dem Bordwerkzeug?

Du kannst (mit einem Holzklotz) unter den Hinterachsträger oder auch mit einem längeren Kantholz (z. B. 8 od. 10 x 10 x 160 cm) und zwei Holzklötzen re/li unter die Wagenheberaufnahmen bzw. unter die Schweller dicht daneben gehen.
Zitieren
#3

(04.08.2019, 12:26)chevini schrieb:  ....Wagenheberaufnahmen bzw. unter die Schweller dicht daneben gehen.

Danke, ja tatsächlich ist neben der Wagenheberaufnahme nach hinten noch eine Kante vom Schweller zu sehen. Mit einem VAG-Wagenheber, der die passende Aussparung hat, kommt man hier gut ran. Damit Fahrzeug hoch und unter die eigentliche Aufnahme den Unterstellbock.

Gruss caddy2E
Zitieren
#4

(04.08.2019, 19:28)caddy2e schrieb:  
(04.08.2019, 12:26)chevini schrieb:  ....Wagenheberaufnahmen bzw. unter die Schweller dicht daneben gehen.

Danke, ja tatsächlich ist neben der Wagenheberaufnahme nach hinten noch eine Kante vom Schweller zu sehen. Mit einem VAG-Wagenheber, der die passende Aussparung hat, kommt man hier gut ran. Damit Fahrzeug hoch und unter die eigentliche Aufnahme den Unterstellbock.

Gruss caddy2E

So kannst Du es auch machen. Ich war davon ausgegangen, dass Du das gesamte Heck (beide Hinterräder gleichzeitig) anheben möchtest. Deshalb mein Tipp mit dem Kantholz.
Zitieren
#5

Leider stellte sich beim 2. Mal meine Idee mit der kleinen Schwellerkante neben der Heberaufnahme als nicht generell verwendbar oder belastbar heraus. Man muss ganz vorsichtig sein, die kleine Kante neigt dazu, sich doch zu verformen.
Ist also keine Lösung!

Wie macht ihr das z.B. beim Bremsenwechsel oder so? Während dessen kann doch das Auto nicht perment auf dem Wagenheber egal welcher Bauart stehen.

Für Tipps dankbar, Gruss caddy2E
Zitieren
#6

(12.08.2019, 11:30)caddy2e schrieb:  Wie macht ihr das z.B. beim Bremsenwechsel oder so? Während dessen kann doch das Auto nicht perment auf dem Wagenheber egal welcher Bauart stehen.
Warum nicht? Die Wagenheberaufnahmen sind für den Wagenheber oder die Bühne, das funktioniert hervorragend.
Wie Chevini ausführte kannst du das Auto zentral heben und dann bei den Wagenheberaufnahmen Böckchen verwenden.

R56 MCS 2007 Chili Red - Familienbesitz
R55 MCS 2008 Dark Silver - Familienbesitz
R56 MCS 2011 Laser Blue + JCW Kit MiniChallenge.ch + minti Downpipe
R55 MCS 2012 50th Hampton new Daily Driver
R59 MCS 2012 Lightning Blue mit Recaro Sportsitzen! HJS Downpipe
Zitieren
#7

Wo kann ich den Mini Clubman hinten zentral heben? Ich habe einen Rangierwagenheber. Den krieg ich auch drunter. Aber dann kann ich nicht pumpen, weil zu weit weg. Und wo soll der Rangierwagenheber drunter? Ich seh da nichts, was tauglich wäre.

Gruss caddy2E
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste