Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

R56 Wiechers Clubsportbügel
#11

(14.08.2019, 11:04)spg schrieb:  
(14.08.2019, 10:25)Da_Oli schrieb:  Ich habe jetzt mal bei HS-Motorsport in Eching angefragt.
Die bieten Verkauf mit Einbau an. Vllt kann ich ihn über die eintragen lassen.

Ich würde das genau so vereinbaren, die Bügel sind eintragbar, sowohl derjenige welcher an den Gurtaufnahmen festgemacht wird, wie auch derjenige welcher mit Gegenplatten befestigt wird.

Mir hat mein TÜV-Prüfer das Gestern so erklärt:
Da es eine Einzelabnahme ist, liegt das im Ermessen des Prüfers. Und da er nicht weiß, wie sich der Airbag entfaltet, trägt er ihn mir nicht ein. Und da es bei der zweiten Generation keinen ohne B-Säulenairbag gab, trägt er ihn auch nicht mit deaktiviertem Airbag ein.

Man muss dazu sagen, es war ein junger Prüfer und er war sich unsicher. Er hat mir dann auch die Nummer von einem Kollegen gegeben, der anscheinend öfters sowas abnimmt. Der ist Allerdings bis Mitte September im Urlaub und solange wollte ich jetzt nicht warten.

Arm wie eine Kirchenmaus, aber glücklich Yeah!

Und jetzt lasset den Umbauwahnsinn beginnen Schubbern
Zitieren
#12

Einzelabnahme hängt immer extrem am Prüfer, allerdings nutzt dir auch ein „Gefälligkeitsgutachten“ im Zweifelsfall nix.
Ich hätte ja noch dazu geraten, im Gutachten die nötigen Schritte zu beachten, aber das fällt so woul eh flach.
Hör bestenfalls mal nach ob es einen DSMB-Prüfer bei euch in der Nähe gibt. Der kennt sich normal damit gut aus und kann dir auch sagen, was gemacht werden muss.
Dann ist es nicht nur eingetragen sondern auch so sauber gelöst, dass du dir keine Gedanken bei Trackdays o.ä. machen musst.
Zitieren
#13

(14.08.2019, 17:09)Radical_53 schrieb:  Einzelabnahme hängt immer extrem am Prüfer, allerdings nutzt dir auch ein „Gefälligkeitsgutachten“ im Zweifelsfall nix.
Ich hätte ja noch dazu geraten, im Gutachten die nötigen Schritte zu beachten, aber das fällt so woul eh flach.
Hör bestenfalls mal nach ob es einen DSMB-Prüfer bei euch in der Nähe gibt. Der kennt sich normal damit gut aus und kann dir auch sagen, was gemacht werden muss.
Dann ist es nicht nur eingetragen sondern auch so sauber gelöst, dass du dir keine Gedanken bei Trackdays o.ä. machen musst.

Des ist mir klar, so will ich auch garnicht anfangen  Big Grin 

Und Trackday hab ich sowieso nicht vor deshalb weiß ich nicht ob mir des dann so viel bringt.  Huh

Arm wie eine Kirchenmaus, aber glücklich Yeah!

Und jetzt lasset den Umbauwahnsinn beginnen Schubbern
Zitieren
#14

Ein DMSB Prüfer wird in diesem Fall nicht helfen können. Die Befestigung des Überrollbügels entspricht nicht den Vorschriften des DMSB. Siehe hierzu DMSB Handbuch Gruppe F Art. 26.7 oder Gruppe H Art. 30.  Über Google findest du das bei Eingabe "DMSB Handbuch Gruppe F bzw. H"  als PDF.

Wir mussten den Clubsportbügel trotz Eintragung beim DMSB Slalom ausbauen damit wir starten durften. Beim Slalom ist der Bügel in der Gruppe F freigestellt, ist aber einer verbaut, muss er den DMSB Bestimmungen entsprechen.

Such dir also einen TÜV, DEKRA oder GTÜ Menschen der dir den Bügel einträgt.
Zitieren
#15

Wiechers baut Bügel, die man bei solchen Veranstaltungen nicht nutzen kann? Wieder was gelernt.
Zitieren
#16

Zitat:........und noch einmal......fahr woanders hin zum eintragen. Hat nichts mit Gefälligkeitsgutachten zu tun. Wink

it's love..........
Zitieren
#17

Gut dann fahr ich am Montag zu nem anderen Tüv bzw schau mal bei Dekra.

Arm wie eine Kirchenmaus, aber glücklich Yeah!

Und jetzt lasset den Umbauwahnsinn beginnen Schubbern
Zitieren
#18

Vielleicht kann dir hier geholfen werden:

https://www.tps-performance.de/%C3%BCber-uns/
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste