Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Notradverkleidung
#1

Hallo zusammen,
Ich hab mal ne Frage.
Wir wollen im Sommer für 6 Wochen mit dem Mini Roadster durch Italien reisen.

Nun kam mir die Idee etwas Gebäckraum zu „gewinnen „

Unser Mini hat diese Kunststoffwanne unter dem Kofferraum. Diese soll wohl das Notrad schützen.

Kann man die sehr einfach abschrauben? Wie geht das und was braucht an dafür?
Kann man Euer Meinung nach dort überhaupt was untergekommen? 

Ich kann aktuell nicht zum Mini, um das selber zu prüfen, da er im Winter abgemeldet nicht hier steht.
Danke für eine Antwort 
Beste Grüße 
Gerry
Zitieren
#2

Ist es den wirklich komplett abgedeckt ?? Gepäckraum schaffen unterm Auto, hört sich nach ner Tollen Idee an ( nicht)  Angel .

ok. 6 Wochen sind länger als 14 Tage. Aber für 2 Personen, oder komplett als Selbstversorger mit Kaffeemaschine u.s.w. sorry  Blush

Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005, Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007
Let´s MINI: Hildesheim 2008; Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009; Weser Tunnel blasen 2010;
Celler MINI Days 2010; CROSSingAlps 2011;  MINI United 2012 Le Castellet; HarzTour I+II; CROSSingAlps2013
CROSSingAlps 2016, ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017  All Generation Tour 2018, Crossing Alps Recon 2018;
MAGT 2019; CrossingAlps 2019; MINIlike.at 2019
Zitieren
#3

In 6 Wochen kann man viel in Italien nun mal unternehmen.
Wir wollt3n auch etwas wandern und dann z.B die Wanderschuhe verpackt gegen Nässe dort aufbewahren.
Diese werden wir nur 1 bis 2 mal nutzen und dann wäre das eine ideale Angelegenheit damit
Zitieren
#4

(25.11.2019, 18:01)Redroadster schrieb:  1. Wir wollen im Sommer für 6 Wochen mit dem Mini Roadster durch Italien reisen.


2. Unser Mini hat diese Kunststoffwanne unter dem Kofferraum.


3. Diese soll wohl das Notrad schützen.


4. Kann man die sehr einfach abschrauben? Wie geht das und was braucht an dafür?


5. Kann man Euer Meinung nach dort überhaupt was untergekommen? 

Tach Gerry,


1. Klingt nach ner schönen Idee. Ich beneide dich jetzt schon.


2. Dann hast du vermutlich einen Cooper und keinen S. Das hättest du erwähnen sollen.


3. Nein, bei Bestellung des Notrades entfiel diese Abdeckung. Stattdessen gabs einen Haltebügel.


4. Ja, man die Verkleidung leicht abschrauben. Übliches Werkzeug dafür ist ein Schraubendreher.


5. Gute Frage. Sieh dir das Notrad an, und du weisst was an dessen Stelle dort rein passt.


Ich tippe mal auf einen nutzbaren Raum von etwa 65 cm x 65 cm x 13 cm, weil das die ungefähren Abmessungen des Notrades sind, wobei diese Verkleidung nicht zwingend dasselbe Volumen bieten muss. So oder so nicht besonders viel. Dazu muss der dort verstaute Krempel absolut wasserdicht verpackt werden, am besten doppelt und dreifach. Es hat auch das Geschmäckle von Drogenversteck. Ist es das wirklich wert?

Don't you think if I was wrong, I'd know it?

 R  1  3  5
╚╬╬╣
..  2  4  6
.   

two door and manual - the way a Cooper should be

Zitieren
#5

Bitteschön..

https://www.mini2.com/threads/how-to-ret...el.190458/

Nur für non-S Varianten.

MINI ADDICTED_
Zitieren
#6

(26.11.2019, 22:29)ichweißeswirklichnicht schrieb:  
(25.11.2019, 18:01)Redroadster schrieb:  1. Wir wollen im Sommer für 6 Wochen mit dem Mini Roadster durch Italien reisen.


2. Unser Mini hat diese Kunststoffwanne unter dem Kofferraum.


3. Diese soll wohl das Notrad schützen.


4. Kann man die sehr einfach abschrauben? Wie geht das und was braucht an dafür?


5. Kann man Euer Meinung nach dort überhaupt was untergekommen? 

Tach Gerry,


1. Klingt nach ner schönen Idee. Ich beneide dich jetzt schon.


2. Dann hast du vermutlich einen Cooper und keinen S. Das hättest du erwähnen sollen.


3. Nein, bei Bestellung des Notrades entfiel diese Abdeckung. Stattdessen gabs einen Haltebügel.


4. Ja, man die Verkleidung leicht abschrauben. Übliches Werkzeug dafür ist ein Schraubendreher.


5. Gute Frage. Sieh dir das Notrad an, und du weisst was an dessen Stelle dort rein passt.


Ich tippe mal auf einen nutzbaren Raum von etwa 65 cm x 65 cm x 13 cm, weil das die ungefähren Abmessungen des Notrades sind, wobei diese Verkleidung nicht zwingend dasselbe Volumen bieten muss. So oder so nicht besonders viel. Dazu muss der dort verstaute Krempel absolut wasserdicht verpackt werden, am besten doppelt und dreifach. Es hat auch das Geschmäckle von Drogenversteck. Ist es das wirklich wert?

Hallöchen,

Danke für die super Antwort 👍
Jetzt kann ich das meiner Frau mitteilen und sie kann sich dann über das Zusatzvolumen die Gedanken machen.
Wir freuen uns schon auf die Reise mit 42 Tagen und 21 Hotels/ B&B 
Gruss Gerry
Zitieren
#7

Ja, es ist ein 122ps Motor
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste