Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Leasing Ende
#1

Hallo Zusammen,

ich habe mal eine Frage zum Ende des Leasings. Dies steht bei mir bald an...mein Mini ist nun mittlerweile für 6 Jahre geleast und das Leasingende naht.

Ich habe beim gleichen Händler nun auch einen neuen Mini bestellt und warte nun auf ihn Smile.

Kann mir jemand Erfahrungswerte nennen, wie es beim Leasingende zugeht? Sprich, was muss man zahlen, was nicht? Ich zahle ja den Leasingbetrag für die Abnutzung. Ich habe z. B. an der Fahrerseite kleinere Kratzer, da mir beim Supermarkt vermutlich jemand mit den Einkaufswagen dran gekommen ist...sind ganz kleine feine, aber man sieht sie.

Kleinere Steinschläge habe ich auch...hatte auch mal einen Steinschlag in der Scheibe, diesen habe ich bei Carglas reparieren lassen, doch der letzte TÜV meinte, dass ich einen Steinschlag in der Schreibe habe. Ist aber auf der Beifahrerseite. Sieht man nun wohl wieder....

Sind dies Schäden, welche ich zahlen muss?

Was würdet Ihr mir raten? Smart Repair oder so lassen?

Danke Euch schon mal Smile
Zitieren
#2

Das handelt jedes Autohaus etwas anders, aber mal als Grundsatz:


Du triffst dich mit deinem Verkäufer und besprichst das. Gebrauchsspuren darf das Auto ja haben. Und Smart Repair wäre grundsätzlich i.O falls du selbst es machen lassen möchtest.

Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005, Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007
Let´s MINI: Hildesheim 2008; Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009; Weser Tunnel blasen 2010;
Celler MINI Days 2010; CROSSingAlps 2011;  MINI United 2012 Le Castellet; HarzTour I+II; CROSSingAlps2013
CROSSingAlps 2016, ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017  All Generation Tour 2018, Crossing Alps Recon 2018;
MAGT 2019; CrossingAlps 2019; MINIlike.at 2019
Zitieren
#3

Wenn dein Händler eine Vorabbewertung anbietet, würde ich diese wahrnehmen. Da könnt ihr vorm Leasingende schauen, was euch ggf erwartet und reagieren.
Zitieren
#4

ok, danke Euch...dann mal schauen, was dabei rauskommt, wenn ich den Mini zurück gebe Smile
Zitieren
#5

Das solltest du sinniger weise vorher klären  Angel Dodgy . Ist nur ein Gespräch kostet nichts.  Außer du hast vor nur abzustellen willst vorher nicht mit deinem Verkäufer oder dem Autohaus keine zusätzlichen Kontakte führen. Huh . Aber dann kann es auch schwieriger werden. Manche Händler verhalten sich dann etwas wirtschaftlich orientierter.  Confused

Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005, Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007
Let´s MINI: Hildesheim 2008; Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009; Weser Tunnel blasen 2010;
Celler MINI Days 2010; CROSSingAlps 2011;  MINI United 2012 Le Castellet; HarzTour I+II; CROSSingAlps2013
CROSSingAlps 2016, ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017  All Generation Tour 2018, Crossing Alps Recon 2018;
MAGT 2019; CrossingAlps 2019; MINIlike.at 2019
Zitieren
#6

keine Sorge, habe schon mit dem Händler gesprochen und dadurch, dass ich einen neuen direkt bei der Übergabe abnehme, sind sie kulanter Smile
Zitieren
#7

(09.01.2020, 19:08)sfo78 schrieb:  ...
Ich habe beim gleichen Händler nun auch einen neuen Mini bestellt und warte nun auf ihn Smile.

Kann mir jemand Erfahrungswerte nennen, wie es beim Leasingende zugeht? ... Ich habe z. B. an der Fahrerseite kleinere Kratzer, da mir beim Supermarkt vermutlich jemand mit den Einkaufswagen dran gekommen ist...sind ganz kleine feine, aber man sieht sie.

Kleinere Steinschläge habe ich auch ...

(22.01.2020, 11:49)sfo78 schrieb:  ... habe schon mit dem Händler gesprochen und dadurch, dass ich einen neuen direkt bei der Übergabe abnehme, sind sie kulanter Smile

Dann sei froh !!!

Mir ist das interne Vorgehen einer BMW-/Mini-Niederlassung bei der Rücknahme von Leasingfahrzeugen bekannt, was den Karosserie-/Lackbereich betrifft. Da wird akribisch mit spezieller Beleuchtung das gesamte Fahrzeug rundum abgesucht und auch die kleinsten Unebenheiten/Beschädigungen werden dokumentiert. Ich habe mich jahrelang nebenbei im Karosseriebereich (Unfallschadenbeseitigung) betätigt und ein sehr gutes Auge auch für kleinere Schäden, aber über die dort gesehenen Maßnahmen war ich schon ziemlich überrascht, fast sprachlos.
Zitieren
#8

Nun ja, also alles darf der Händler ja nicht bemängeln...man nutzt das Fahrzeug ja und zahlt dafür ja die Rate

Laut Gesetz ist es auch geregelt, was als Schaden zählt und was nicht
Zitieren
#9

(22.01.2020, 16:05)sfo78 schrieb:  Laut Gesetz ist es auch geregelt, was als Schaden zählt und was nicht

Was fürn "Gesetz"? Das halte ich für ein Gerücht. Es gibt allenfalls Präzedenzfälle und Urteile, auf die man sich ggf. berufen könnte. Aber jeder Fall ist anders.

two door and manual - the way a Cooper should be


 R  1  3  5

╚╬╬╣

..  2  4  6

.
Life with your Mini begins when you divorce those bloody run-flats.

Sadly Mini Coopers are cool but stupid.
Zitieren
#10

(22.01.2020, 16:40)ichweißeswirklichnicht schrieb:  
(22.01.2020, 16:05)sfo78 schrieb:  Laut Gesetz ist es auch geregelt, was als Schaden zählt und was nicht

Was fürn "Gesetz"? Das halte ich für ein Gerücht. Es gibt allenfalls Präzedenzfälle und Urteile, auf die man sich ggf. berufen könnte. Aber jeder Fall ist anders.

sfo78 meint vermutlich § 538 BGB (Abnutzung einer Mietsache durch vertragsgemäßen Gebrauch). Darin heißt es, dass Veränderungen oder Verschlechterungen der Mietsache, die durch den vertragsgemäßen Gebrauch herbeigeführt werden, nicht durch Mieter nicht zu vertreten sind. Steinschläge sind z.b. beim Betrieb eines KFZ nicht völlig zu vermeiden und dürfen daher dem Leasingnehmer nicht in Rechnung gestellt werden, sofern sie sich im üblichen Rahmen bewegen.

British cars - if there's no oil under 'em, there's no oil in 'em!

.......... _\_____
.......... /__|___\__
......... (O)____(O)_\
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt zekes Beitrag:
  • Area51
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste