Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

unruhige leerlauf drehzahl beim kalten Start
#1

Hallo, ich habe mein 2009 JCW R56 im Oktober 2019 bei 124.000km gekauft. N14 Motor schalter mit 1-Mass Schwungrad. Software ist serien

Beim kalten Start:
- Motor start problemlos
- Drehzahl bleibt dann 30sek bei 1100 rpm und Motor lauft sauber und ruhig. Keine Drehzahlschwankungen, keine Zündungaussetzer.
- danach senkt die Motor Drehzahl auf 800 rpm und solange das motor kalt schwanken die Drehzahl +/-50 rpm. So wie ein "wooaaoo-wooaaoo-wooaaoo). aber kein Aussetzer oder fehlerhaft Verhalten.
- wenn ich mit dem Gaspedal mein leerlauf drehzahl auf 1000rpm erhöhe, ist das "Drehzahl singen" wieder weg und motor hält es auch stabil.
- wenn das motor wärmer ist, ist das weg.

Was kann diese Verhalten ursachen?
- Leerlaufregelung beim kalten start?
- Hardware oder software/sensoren Problem?

Kann es auf das 1-mass Schwungrad zurückzuführen sein?

Ich denke mir, wenn das mini die erhöhte Drehzahl (1000-1100rpm anstatt 800rpm) länger als 30sec halten würde, würde ich es nicht mit dem Fuß machen müssen.

Danke im Voraus für eure Hilfe/Erfahrung. LG. Nicolas

NOTE: ich bin in Wien, Österreich, kenne derweil keine (gutte) mini-Werkstatt. und zu MINI Denzel im 06te gehe ich sicher nicht mehr! Angry

MINI R56 JCW Aero Kit 2009 for fun  Cool
MINI 1,3MPI John Cooper Sport 2000 for fun (ok, derweil for repairCool Cool
M3W 2012 for more fun (und selbstverständlich more repairs...Cool Cool Cool Cool
Franzose lost in Wien mit Schwäche für Engländerinnen...
Zitieren
#2

Hier ein VIdeo, welche ich gestern abend beim kalten Motor gemacht habe, Ab 01min 05sec, ist diese Drehzahl singen eindeutig zu hören. Sowohl ihnen, als aussen, oder mit Tür zu.

https://youtu.be/y1C2436Ew2A

Danke im Voraus für euer Ideen, Erfahrung und Hilfe

MINI R56 JCW Aero Kit 2009 for fun  Cool
MINI 1,3MPI John Cooper Sport 2000 for fun (ok, derweil for repairCool Cool
M3W 2012 for more fun (und selbstverständlich more repairs...Cool Cool Cool Cool
Franzose lost in Wien mit Schwäche für Engländerinnen...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste