Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Yokohama Advan Neova AD08R für den Alltag auf Straßen?
#1

Ich halte Ausschau nach einem Satz Räder mit Sommerbereifung 205/45R17 auf Cross Spoke R112 für meinen R55 Clubman SD, dabei lief mir ein Angebot mit dieser Bereifung (DOT aus 2016, 6mm Restprofil) über den Weg.
Ich bin kein sportlicher Fahrer und frage mich, ob diese Semi-Slicks überhaupt für den Alltag geeignet sind oder ob ich lieber weiter suchen sollte.
Ich habe ja dieses Pannen-Kit mit Kompressor an Bord und überlege, weil ich wegen der Härte der Runflat-Reifen mal auf diese Eigenschaft verzichten sollte.
Zitieren
#2

Die BESTE Entscheidung ist auf NON-Runflat umzusteigen - du wirst deinen MINI kaum wiedererkennen Wink 

Die Yokohama AD08R sind gute Reifen, etwas schwächer im Regen, etwas lauter im Abrollgeräusch.

Was sollen die kosten? inkl. Felgen?
Zitieren
#3

Ich würde dafür incl. der Felgen 700 EUR, also knapp den halben Neupreis, zahlen.
Zitieren
#4

Hört sich gut an Top
Sollten die Felgen auch noch schwarz sein - dann TOP !
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt michaelrss Beitrag:
  • minitooh
Zitieren
#5

Worin ich mit Michael übereinstimme: Für die allermeisten Fahrer ist der Umstieg von RunFlat auf normale Reifen sehr gewinnbringend. Der Komfort auf geflickten Straßen ist damit ungleich besser, die Straßenlage auf solchen Oberflächen ebenfalls, schon weil das Trampeln und Versetzen in Kurven damit stark abnimmt. Tendenziell sind Non-RFT auch im Nassen besser, weil die Lauffläche von RFT hohe Temperaturen vertragen können muss, die zwangsläufig auftreten, wenn man im Hochsommer noch 100 km ohne Luft bewältigen können will. Temperaturfestigkeit beißt sich aber leider mit Nässehaftung, ein Zielkonflikt. Es stellt eine Parallele zu Semislicks dar, genauso wie die steifen Flanken, die den Komfort drastisch mindern.
Den Rest sehe ich etwas anders als Michael. Obwohl der AD-08R kein richtiger Semislick ist würde ich dir von diesem Reifen abraten. Du sagst, du bist kein sportlicher Fahrer. Damit ist es so, dass du von den Vorteilen des Yoko ggü. normalen UHPs (Pirelli P Zero, Michelin PS4, Dunlop SportMaxx RT etc.) gar nichts hast. Du bekommst aber seine Nachteile. Und das sind mehr Geräusch, weniger Federungskomfort und weniger Nasshaftung sowie eine höhere Aquaplaninggefahr. Auch wenn er im Regen ok ist und besser als nahezu alle waschechten Semis, so gut wie PS4 & Co ist er im Regen nicht, schon gar nicht im Herbst bei nasskaltem Wetter mit Temperaturen um die 10 Grad.
Und mal ehrlich, soooo günstig sind 700 € für einen Satz R112 mit gebrauchten Reifen, die man eigentlich gar nicht haben will, nun auch wieder nicht. Für andere Leute mit anderer Zielrichtung (Zweit- oder Drittwagen, primär bei schönem Wetter unterwegs zum Kurvenräubern) mag es hingegen ein gutes Angebot sein.
Was ich nur nicht verstehe: Der AD-08R (sowie ohne R und RS) wird in rund einem Dutzend Themen diskutiert. Nicht nur, dass da schon fast jeder Aspekt behandelt wurde, man darf da auch gerne weitere Fragen stellen. Wozu also wieder ein neuer Thread?

Don't you think if I was wrong, I'd know it?

 R  1  3  5
╚╬╬╣
..  2  4  6
.   

two door and manual - the way a Cooper should be

[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt ichweißeswirklichnichts Beitrag:
  • michaelrs, minitooh
Zitieren
#6

(09.03.2020, 16:25)ichweißeswirklichnicht schrieb:  Was ich nur nicht verstehe: Der AD-08R (sowie ohne R und RS) wird in rund einem Dutzend Themen diskutiert. Nicht nur, dass da schon fast jeder Aspekt behandelt wurde, man darf da auch gerne weitere Fragen stellen. Wozu also wieder ein neuer Thread?

Danke für die sehr detaillierte Beschreibung. Vielleicht habe ich nur nicht lange genug gesucht. Auf jeden Fall hilft mir dein Beitrag weiter.
Zitieren
#7

Leider muss ich @ichweißerwirklichnicht zustimmen.

Auf der Straße haben die AD08R mehr Nachteile als Vorteile. Vor allem im Regen (mit viel Wasser auf der Straße) und beim Abrollkomfort/Geräuschentwicklung sind sie schlechter schlechter als zB. Michelin PS4/Conti etc.
Bei gelegentlichen Fahrten z. B. auf der Nordschleife sind sie aber wirklich sehr gut.

Ich fahre sogar „Ganzjahresreifen“ (Quatrac 5) und bin damit nicht viel langsamer unterwegs.

Sollten die Felgen schwarz sein und du sie nicht kaufen möchtest, gib mir die Kontaktdaten.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste