Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ?
#3

Danke für Deine schnelle Antwort und Autsch, klingt heftig.
Würde ich wahrscheinlich auch Alles machen lassen, wenn schon der Kopf runter ist Wink
...aber so sehr meine Freundin ihren Mini auch liebt, das krieg ich nie durch die Haushaltskasse geboxt Bitte nicht hauen!
Bis 4.000 geht sie wohl mit, aber das ist schon absolutes Maximum und dann müßte danach wirklich Alles passen. Wird bei bereits 3.000 bis eher 3.500 für den Zylinderkopfschaden dann zu eng mit von Dir genannten weiteren Teilen.
Deshalb vielleicht besser formuliert die Frage:
Welche Teile sollten jetzt aufgrund Zylinderkopfschaden unbedingt noch genauer überprüft oder sogar getauscht werden, weil (eventuell) in Mitleidenschaft gezogen und/oder zur Vermeidung von Folgeschäden ?

Du hast auch recht, Spaß macht der Kleine Mr. Liquid  aber die nächsten 120tkm ? Sorry, ich denke, bei 200tkm wird sowieso Schluß sein, ist ja kein 6-Zylinder BMW, den kriegst nicht kaputt Wink Deshalb sollte bei unserem Mini nach einer jetzigen teuren Reparatur bis 200tkm auch nix Größeres mehr kommen bzw. zumindest keine Folgeschäden. Eher denk ich dann später an 'ne AT-Maschine falls der Mini die nächsten 50tkm noch gut packt, steht jetzt aber nicht zur Debatte.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von R53Sandy - 11.03.2020, 18:32
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von daffy_duck - 11.03.2020, 19:10
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von R53Sandy - 11.03.2020, 21:12
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von daffy_duck - 11.03.2020, 21:53
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von R53Sandy - 11.03.2020, 22:57
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von Krumm - 11.03.2020, 23:17
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von daffy_duck - 11.03.2020, 23:37
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von R53Sandy - 12.03.2020, 00:30
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von R53Sandy - 12.03.2020, 15:56
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von daffy_duck - 12.03.2020, 16:25
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von Krumm - 12.03.2020, 21:25
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von R53Sandy - 13.03.2020, 15:36
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von feschtag - 15.03.2020, 09:28
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von ichweißeswirklichnicht - 15.03.2020, 16:37
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von R53Sandy - 15.03.2020, 14:25
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von chevini - 15.03.2020, 19:15
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von Krumm - 15.03.2020, 20:41
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von feschtag - 15.03.2020, 17:37
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von ichweißeswirklichnicht - 15.03.2020, 19:16
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von R53Sandy - 15.03.2020, 19:58
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von chevini - 16.03.2020, 02:20
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von R53Sandy - 16.03.2020, 11:56
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von R53Sandy - 20.03.2020, 12:20
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von R53Sandy - 12.07.2020, 14:12
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von ichweißeswirklichnicht - 12.07.2020, 21:05
RE: R53 Mini Cooper S - Zylinderkopfschaden - Reparatur sinnvoll ? - von R53Sandy - 13.07.2020, 14:23

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste