Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wasser / Wassereinbruch im Kofferraum R52
#1

Beim Cab meiner Tochter läuft ständig die Bordwerkzeugwanne ihres R52 Cabrios voll Wasser. Vom Gefühl her kommt es von der Fahrerseite, genau sagen könnte ich es erst bei kompletter Demontage der Verkleidungen. Deshalb kommt hier meine Frage:

Wo könnte ich sonst suchen? Dichtung Verdeck und Verdeck sind neu (1 Jahr alt). Dichtung Kofferraumklappe scheint noch neuwertig zu sein, wobei diese in den Abläufen unten schon ziemlich zugesetzt mit Staub / Dreck ist. Hinter der Dichtung konnte ich keine Nässe feststellen.

Danke Jörg
Zitieren
#2

Kenne das von meinem MX5, sind die Wasserabläufe durchgängig? Beim MX war ein Rückschlagventil verbaut, dass mit der zeit durch den Dreck nicht mehr ging und das Rückgestaute Wasser in den Fußraum lief
Mal mit einer Gießkanne langsam wasser an die Verdeckdeckelkanten gießen und unter das Auto sehen, ob es da aus den abläufen fließt.
Habe die Abläufe immer mit einem Kleiderhakendraht gereinigt, dann war ruhe.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste