Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mini One R56 div. Fehler
#1

Guten Abend zusammen,

ich habe letztens einen gebrauchten Mini R56 gekauft, dieser hat aber zwei Fehler die mich stören und zu denen ich leider nichts finden konnte:

1. Start/Stopp Automatik (also beim Halten an einer Ampel) funktioniert nicht.
- Motorwärme hat keinen Einfluss, auch nach Stundenlangen Autobahnfahrten funktioniert es nicht.
- Batterie ist zwar die original Batterie, aber ich habe die Spannung ausmessen lassen, und die Batterie ist noch völlig in Ordnung.

2. Die Handbremse leuchte am Armaturenbrett nicht.
- Mechanische Fehlerursache ist auszuschließen, da beim "IP Test" die Handbremsenleuchte nie Rot leuchtet, sondern nur Gelb.

Fehlerspeicher hatte ich auslesen lassen, aber leider hat der Mechaniker die zwei gefundenen Fehler sofort gelöscht und nicht gesagt es war  Huh  .


Ich würde mich über Tipps zum beheben der Probleme freuen.

Danke.
Zitieren
#2

Kann die Start/Stop mit dem IBS zusammenhängen? Das er der Batterie schon den nahenden Tod bescheinigt und daher Start / Stop deaktiviert? Fehlerspeicher kannst auch relativ kostengünstig selbst auslesen. Entweder kaufst dir ein ELM327 und holst dir fürs Handy ne OBD Software oder du kaufst dir einen Carly Adapter und die Carly Software, dann kannst du sogar ein paar Sachen selbst kodieren. Bin bisher sehr zufrieden damit und nutze es beim Mini und bei meinem BMW.

Zieh mal vorsichtig die Handbremse während der Fahrt. Also Knopf gedrückt halten und ganz langsam nach oben ziehen. Kommt dann eine Meldung im BC und piept er?
Zitieren
#3

(21.03.2020, 13:41)speedcat85 schrieb:  Kann die Start/Stop mit dem IBS zusammenhängen? Das er der Batterie schon den nahenden Tod bescheinigt und daher Start / Stop deaktiviert? Fehlerspeicher kannst auch relativ kostengünstig selbst auslesen. Entweder kaufst dir ein ELM327 und holst dir fürs Handy ne OBD Software oder du kaufst dir einen Carly Adapter und die Carly Software, dann kannst du sogar ein paar Sachen selbst kodieren. Bin bisher sehr zufrieden damit und nutze es beim Mini und bei meinem BMW.

Zieh mal vorsichtig die Handbremse während der Fahrt. Also Knopf gedrückt halten und ganz langsam nach oben ziehen. Kommt dann eine Meldung im BC und piept er?

Kann man die IBS Werte auch mit OBD auslesen? Falls ja werde ich mal in den sauren Apfel beißen und mir ein solches Gerät kaufen. Ansonsten probiere ich mal ich deinen Ratschlag mit der Handbremse und melde mich nochmal.
Zitieren
#4

ja mit carly kannst du die Batterie Auslesen und sogar zurücksetzen. wo kommst du denn her? kannst mir ja als pn schreiben. Falls du aus der nähe kommst kann ich ihn dir mal auslesen.
Zitieren
#5

(21.03.2020, 17:26)speedcat85 schrieb:  ja mit carly kannst du die Batterie Auslesen und sogar zurücksetzen. wo kommst du denn her? kannst mir ja als pn schreiben. Falls du aus der nähe kommst kann ich ihn dir mal auslesen.

Danke für das super nette Angebot, aber ich wohne im Ruhrgebiet.  Big Grin
Zitieren
#6

Jo, datt is n bischen weit. Hast die Handbremse mal testen können?
Zitieren
#7

(22.03.2020, 02:58)speedcat85 schrieb:  Jo, datt is n bischen weit. Hast die Handbremse mal testen können?

Ich komme erst Montag dazu  Confused Werde mich aber dann nochmal melden.
Zitieren
#8

(22.03.2020, 02:58)speedcat85 schrieb:  Jo, datt is n bischen weit. Hast die Handbremse mal testen können?

So, habe es getestet und das Auto hat mir gemeldet dass die Handbremse angezogen ist. Kleines Update zum Fehlerbild: als ich eigestiegen war hat die Handbremsenleuchte geleuchtet. Dann habe ich die Handbremse gelöst und angezogen die Leuchte war dann wieder da ist aber dann nach wenigen Sekunden und einen kurzen Flackern ausgegangen.
Meine Vermutung:
- Entweder ein Wackelkontakt bei der Stromversorgung der LED (ist das technisch möglich, oder wären die anderen LED dann auch betroffen?)
- Oder die LED gibt den Geist auf Huh .
- Oder vll. sogar nur ein Problem bei einer Sicherung(?)
Zitieren
#9

Also Sicherung glaube ich jetzt mal am wenigsten. Das Handbremse ziehen während der Fahrt hast D erst danach gemacht, oder bevor du die Handbremse nochmal gezogen hast?

Klingt für mich eher nach einem Kabelbruch, oder defektem Schalter. Andererseits hätte der BC dann nicht während der Fahrt die Handbremse bemerkt.
Zitieren
#10

(23.03.2020, 22:17)speedcat85 schrieb:  Also Sicherung glaube ich jetzt mal am wenigsten. Das Handbremse ziehen während der Fahrt hast D erst danach gemacht, oder bevor du die Handbremse nochmal gezogen hast?

Klingt für mich eher nach einem Kabelbruch, oder defektem Schalter. Andererseits hätte der BC dann nicht während der Fahrt die Handbremse bemerkt.

Hab die Fahrt mit der Handbremse erst danach gemacht. Kaputter Schalter würde ich ausschließen, weil ja sonst ein wechselnder "Angezogen/Gelöst" Zustand herrschen würde und das Fahrzeug während der Fahrt auch mal die Warnung "Du Fährst mit angezogener Handbremse" ausgeben würde.

Die Frage ist, welches Kabel für diese eine LED verantwortlich ist, damit ich etwas daran wackeln kann um die Wackelkontakt-Theorie auszuschließen oder zu bestätigen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste