Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Alten Mini pflegen
#1

Hey, 

vor einigen Monaten habe ich mir zum 18. einen alten Mini gegönnt. (R50 aus 2002, nun ungefähr 97.000 km auf dem Tacho)

Ich bin kein ruppiger Fahrer, schalte gut und fahre auf der Autobahn nie schneller als 130. 

In den letzten Tagen musste mein Auto aber einiges mitmachen. Ich bin durch Europa getourt und dabei 2.500 km, manchmal 10 Stunden am Tag gefahren. Jetzt fühle ich mich schlecht. Ich will dieses Auto so lange wie möglich behalten. Was kann ich machen, um das Ding zu pflegen? Sollte ich auf solche Touren in Zukunft verzichten? 

Habt ihr Tipps?

Viele Grüße!
Zitieren
#2

Wie bei jedem Auto ist es wichtig die Flüssigkeiten regelmäßig zu wechseln (Öl und Bremsen), Filter wechseln, auf den allgemeinen Zustand der wichtigen Teile zu schauen und sonst regelmäßig eine Inspektion zu machen, sonst gibt es meiner Meinung nach nicht viel zu beachten.
Zitieren
#3

...und immer mal wieder die Motorhaube aufmachen und schauen ob genug Öl und Kühlwasser vorhanden ist...
Fahren schadet dem Mini sicher weniger als ewiges rumstehen.

Nikolaus

Mini R55 Clubman JCW
Zitieren
#4

Ich würde dir auch empfehlen mal zu checken ob du noch das Origenal Getriebe Öl im Auto hast. Falls ja würde ich einen Wechsel empfehlen, BMW sagt zwar Lifetime Füllung aber für die ist mit max 200000 oder 10 Jahren das Auto auch am ende seiner Lebenszeit.

[Bild: sigpic7669.gif] MFG Dolgovad [Bild: 468226_5.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste