Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Tagfahrlicht / Lampe bei Mini One R56 wechseln
#1

Hallo, 

bei meinem Mini One R56 leuchtet auf einer Seite das Tagfahrlicht nurnoch sehr schwach. Ich denke dass ggf. die Lampe ausgetauscht werden muss (oder kann es evtl an was anderem liegen, gibt es da Erfahrungen?). 
Hat einer von euch das schonmal gemacht? Ich habe irgendwo gesehen, dass man dafür das Lenkrad einschlagen muss und anschließend an die Lampe kommt, ist das für einen Anfänger machbar (hat vielleicht sogar jemand eine Schritt-für-Schritt Anleitung) und könnt ihr mir helfen, wo ich einen entsprechenden Ersatz herbekommen könnte?

Vielen lieben Dank.
Zitieren
#2

(15.09.2020, 10:28)saabi schrieb:  Hallo, 

bei meinem Mini One R56 leuchtet auf einer Seite das Tagfahrlicht nurnoch sehr schwach. Ich denke dass ggf. die Lampe ausgetauscht werden muss (oder kann es evtl an was anderem liegen, gibt es da Erfahrungen?). 
Hat einer von euch das schonmal gemacht? Ich habe irgendwo gesehen, dass man dafür das Lenkrad einschlagen muss und anschließend an die Lampe kommt, ist das für einen Anfänger machbar (hat vielleicht sogar jemand eine Schritt-für-Schritt Anleitung) und könnt ihr mir helfen, wo ich einen entsprechenden Ersatz herbekommen könnte?

Vielen lieben Dank.

Ich tippe eher auf ein Kabel-, Anschluss-, Masseproblem, denn eine schwach leuchtende Lampe mit dem Leuchtmittel als Ursache ist recht ungewöhnlich.

Du musst die Lenkung voll einschlagen (ob re oder li für ein einfacheres Herankommen besser ist, musst Du ausprobieren), die untere, runde Abdeckung ein Stück gegen den Uhrzeigersinn drehen und herausnehmen. Dann kommst Du an die Fassung.
Zitieren
#3

Vielen Dank für deine Einschätzung. Wenn es an den Kabeln liegt, kann man dagegen auch was (kostengünstig) unternehmen?
Zitieren
#4

(15.09.2020, 11:38)saabi schrieb:  Vielen Dank für deine Einschätzung. Wenn es an den Kabeln liegt, kann man dagegen auch was (kostengünstig) unternehmen?

Sicherlich, aber aus der Entfernung kann ich Dir nur empfehlen, zuerst den Masseanschluss zu überprüfen, eventuell lose ein separates Kabel vom Batterieminuspol an das Tagfahrlicht zu legen, ob sich damit etwas ändert.
Alles andere lässt sich nur am Auto sukzessive prüfen. Vielleicht hast Du jemanden in Deinem Umfeld, der sich etwas mit Elektrik auskennt und Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen kann, um die Fehlerursache zu finden.
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt chevinis Beitrag:
  • saabi
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste