Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Reifen mit richtungsgebundenem Profil
#1

Sorry Leute aber ich steh auf dem Schlauch und stell mich dazu auch noch blöd an:

Reifen mit richtungsgebundenem Profil... da steht auf der Außenseite ja OUTSIDE oder ähnlich auf dem Reifen. Soweit so klar. Das macht doch aber nur Sinn, wenn auch ein Rotationspfeil mit drauf ist? Ergo brauche ich ja zwei Reifen für Links und zwei "andere" für Rechts, sonst funktioniert das System ja nicht oder bin ich jetzt voll auf dem Holzweg? Denn sonst würden ja zwei Reifen entgegengesetzt vom richtungsgebundenem Profil laufen.
Das heißt ja wiederum, wenn ich bei so Reifen einen Ersatz brauche, müsste ich mit angeben für welche Seite ich ihn brauche, richtig?

Was wiederum zu der Frage führt ob es auch Reifen mit der OUTSIDE-Markierung gibt die kein Richtungsgebundenes Profil haben?

Mini Cooper S R56 BJ 11/2006 mit HG Motorsport Bull-X AGA
Zitieren
#2

Reifen mit dem Schriftzug Outside haben ein asymetrisches Profil, sind nicht laufrichtungsgebunden. Diesen Schriftzug beim Aufziehen auf Felge außen montieren. Ist der Reifen schon gefahren, dann immer wieder links bzw. rechts auf das Auto montieren.

Reifen mit Schriftzug Rotation und Pfeil sind laufrichtungsgebunden, also beim Aufziehen auf Felge 2 für links und 2 für rechts montieren
Zitieren
#3

Du schreibst: "Das heißt ja wiederum, wenn ich bei so Reifen einen Ersatz brauche, müsste ich mit angeben für welche Seite ich ihn brauche, richtig?"

Nur als Info, Reifen sollten generell, genau so wie Fahrwerksteile immer Achsweise getauscht, bzw. ersetzt werden!

Schädel Erfahrung bedeutet nur das man eine Sache auch 35 Jahre falsch machen kann. Schädel
Zitieren
#4

OK, dann hab ich ja doch gar nicht so daneben gelegen Smile

Der Rest ist reine Neugierde:

Reifen mit dem OUTSIDE auf der Flanke: Warum ist das bei asymetrischem Profil so? Da läuft er (solange er nicht richtungsgebunden ist) doch auf der einen Seite vorwärts und auf der anderen Seite rückwärts, wäre es dann nicht egal wie und wo ich ihn montiere? Ich könnte ja auch theoretisch die OUTSIDE immer nach innen montieren und hätte denselben Effekt?

Mini Cooper S R56 BJ 11/2006 mit HG Motorsport Bull-X AGA
Zitieren
#5

(14.10.2020, 11:47)Coupeler schrieb:  Nur als Info, Reifen sollten generell, genau so wie Fahrwerksteile immer Achsweise getauscht, bzw. ersetzt werden!

Ja das ist klar, würde aber bei richtungsgebundenem Profil bedeuten ich brauche 1x Michelin A für die Fahrerseite und 1x Michelin B für die Beifahrerseite. Stimmt das?

Mini Cooper S R56 BJ 11/2006 mit HG Motorsport Bull-X AGA
Zitieren
#6

Der Reifenhersteller hat sich etwas dabei gedacht. Hängt vermutlich an dynamischen Belastung im Fahrbetrieb zusammen.
Zitieren
#7

(14.10.2020, 11:52)Schrauber schrieb:  Der Reifenhersteller hat sich etwas dabei gedacht. Hängt vermutlich an dynamischen Belastung im Fahrbetrieb zusammen.

Das ergibt Sinn, dann ist evtl. die Außenflanke verstärkt oder so.

Mini Cooper S R56 BJ 11/2006 mit HG Motorsport Bull-X AGA
Zitieren
#8

(14.10.2020, 10:41)Xorpheus schrieb:  Sorry Leute aber ich steh auf dem Schlauch und stell mich dazu auch noch blöd an:

Reifen mit richtungsgebundenem Profil... da steht auf der Außenseite ja OUTSIDE oder ähnlich auf dem Reifen.
Nein.
Bei Richtungsgebundenen Reifenprofilen (V-Profil) sollte die Rotationsrichtung auf dem Reifen stehen, dementsprechend müssen beim Reifen aufziehen 2 linksherum und 2 rechtsherum aufgezogen werden. Damit das "V" immer in die gleiche Fahrtrichtung zeigt.
Die Reifenkonstruktion sollte symmetrisch sein, da bei den Reifenflanken mal rechts außen ist, und mal links außen ist.
[Bild: profil-eines-laufrichtungsgebundenen-reifens-011877.jpg]

---

Asymmetrische Reifen haben in der Regel eine outside Markierung, so dass die Verteilung Längsrillen/Profilböcke von innen nach außen auf beiden Fahrzeugseiten gleich ist. Auch wenn einige Profilblöcke/-reihen leicht schräg sind und daher auf einer Seite "falschherum" laufen als auf der anderen Seite.

[Bild: IMG-4364.JPG]
(14.10.2020, 10:41)Xorpheus schrieb:  Was wiederum zu der Frage führt ob es auch Reifen mit der OUTSIDE-Markierung gibt die kein Richtungsgebundenes Profil haben?
Ja, immer.
Du hast die Begriffe scheinbar durcheinander gebracht.  Huh

Ausnahmen (Asymmetrische "V" Profile) gibt es aber immer wieder mal und wird ein Geheimnis der Reifenindustrie sein. (Uniroyal Rainsport3)
 Theoretisch müsste es diese in 2 (gespiegelten) Varianten geben.  Achselzucken

#Lotte
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt Mikes Beitrag:
  • Xorpheus
Zitieren
#9

Reifenarten
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt Loleks Beitrag:
  • rübo
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste