Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Hallo Zusammen - Luft im Kühlsystem, gluckern, Luftblasen
#1

Hallo Zusammen
Ich habe einen Mini Cooper Baujahr 2006
Das Problem wenn ich keine Heizung an habe und den Wagen nach dem Fahren abstelle! Gluckert es im Kühler. Und Luftblasen steigen in den Ausgleichsbehälter. Genau das gleiche haben ich nach langer Autobahnfahrt.
Ich weiß nicht mehr weiter. 
Wasserpumpe neu
Kühler neu
Thermostat neu
Kühler abdrücken lassen ist okay
Zylinderkopfdichtung überprüfen lassen ist auch okay
Bin am verzweifeln weil ich nicht mehr weiß was es ist! Fahre das Auto jetzt seit einem Jahr
Kann mir wer helfen? Das wäre toll
Steffi
Zitieren
#2

Wurde der Kühlkreislauf richtig entlüftet?
Kenne es zumindest beim Cooper S dass hier an zwei Stellen entlüftet werden muss, wenn der Kühlkreislauf geöffnet wurde.

Schädel Erfahrung bedeutet nur das man eine Sache auch 35 Jahre falsch machen kann. Schädel
Zitieren
#3

Herzlich Willkommen im MINI² - Forum und bei den Gleichgesinnten Winke 02

Ich würde auch darauf tippen, daß nicht komplett entlüftet wurde. Dein Thema hab ich in die passende Rubrik verschoben.

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#4

Es wurde - zumindest im Vorfeld - komplett entlüftet. Das Thermostatgehäuse ist auch neu. Zwar kein Original, aber neu. Ich kenne das Auto, wir haben das Gehäuse getauscht und entlüftet.

Da ich auch erst eine Blase im Block vermutet habe, haben wir das Auto auch an der VA angehoben. Zumindest danach war definitiv keine Luft mehr im System...
Zitieren
#5

Lass doch bitte einen Co test im kühlwaser machen kostet nicht die welt nicht das du einen riss im zylinderkopf hast .

Alles andere was in frage käme ist ja wie du geschrieben hast ordnungsgemäß gemacht worden.
wie hoch ist denn die laufleistung und ist er vielleicht getunt ?

gruss krumm
Zitieren
#6

So
Freitag habe ich jetzt Termin zum co 2 Test.
Dann weiß ich mehr
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste