Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Heckklappe öffnet nicht mehr (nach Ergänzung Anhängerkupplung)
#1
Question 

ich habe mir für meine MINI Cooper R56 eine Anhängerkupplung nachrüsten lassen. Die AHK ist dran und auch vom Strassenverkehrsamt abgenommen (soweit alles ok).
Nun öffnet aber die Heckklappe nicht mehr. Nur noch mit dem Knopf an der Fernsteuerung ist es möglich diese zu entriegeln. In allen anderen Fälle bleibt sie verriegelt, also auch wenn ich sie mit der Fernsteuerung öffne und danach die Klappe wieder schliesse ist sie sofort wieder verriegelt.

Die Garage hat das Steuerteil (eine kleine Box, die im Kofferraum montiert wird und zuständig für die AHK Steckdose ist) bereits dreimal ausgetauscht. Das Resultat ist immer das gleiche; ohne dass das Steuerteil eingesteckt ist funktioniert die Sache wie gehabt (und wie sie auch soll) und sobald eine solche Box angesteckt wird ist die Heckklappe wieder zu.
 
Liegt es wirklich am Steuerteil, dass da unnötigerweise falsche Befehle generiert werden oder kommt die Elektronik des MINI nicht klar mit dem Steuerteil?
Es wird langsam wärmer und ich möchte bald einmal den Veloträger benutzen können. Wenn mir also jemand einen Tipp geben kann, dann wäre das sehr hilfreich.

ps: Die AHK ist von Brink und die Steuerung wird von Conwys AG vertrieben. Die Anleitung ist aber identisch mit jener von Brink.
Zitieren
#2

(25.03.2021, 15:42)uhebeisen schrieb:  Nur noch mit dem Knopf an der Fernsteuerung ist es möglich diese zu entriegeln. In allen anderen Fälle bleibt sie verriegelt, also auch wenn ich sie mit der Fernsteuerung öffne und danach die Klappe wieder schliesse ist sie sofort wieder verriegelt.

das Schloss, sprich der Verriegelungsmechanismus funktioniert somit noch.

Mal eine steile Theorie:

ein MINI hat Key-Memory, d.h. div. Einstellungen lassen sich individuell einstellen und schlüsselbezogen speichern, dazu gehört auch "ent- und verriegeln" von Türen / Heckklappe.

Bei NAVI / Monitor findet man das Menü unter Einstellungen, und einer der einstellbaren Punkte ist, daß die Heckklappe nicht zusammen mit den Türen entriegelt wird sondern erst nach zweimaligem drücken auf den "aufsperren" Knopf.

Vielleicht verstellt das angeschlossene AHK-Steuergerät diese Einstellungen, das könntest Du kontrollieren und ggf. mal mit den Einstellungen variieren.

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#3

danke für die Info, das ist schon mal ein Anhaltspunkt. Den werde ich beim Garagist sicher platzieren.

Zitat:Bei NAVI / Monitor findet man das Menü unter Einstellungen, und einer der einstellbaren Punkte ist, daß die Heckklappe nicht zusammen mit den Türen entriegelt wird sondern erst nach zweimaligem drücken auf den "aufsperren" Knopf. 
Meine Einstellungen sind so, dass bei einmaligem drücken alle Türen öffnen. Das habe ich im SET/INFO so eingestellt, das müsste aber jetzt nochmals kontrolliert werden, dass das eben richtig umgesetzt ist und zwar inklusive der Heckklappe.
Zitieren
#4

Es ist ja wirklich nett, dass du dich jetzt selbst auf die Fehlersuche begibst, aber ich persönlich würde das nicht einsehen. Du hast Geld bezahlt. Dann muss die AHK funktionieren, und der Rest des Autos muss nach der Nachrüstung ebenfalls uneingeschränkt funktional bleiben. Das versteht sich doch eigentlich von selbst. Falls es aber nicht so ist, dann würde ich das Auto zurückbringen und nachbessern lassen. Und falls das nicht gelingt, dann rückrüsten lassen und Geld zurück.

two door and manual - the way a Cooper should be


 R  1  3  5

╚╬╬╣

..  2  4  6

.
Life with your Mini begins when you divorce those bloody run-flats.

Bend the rules, rule the bends.

Sadly Mini Coopers are cool but stupid.
Zitieren
#5

es ist nicht so, dass ich den Fehler selber suchen werde und Geld habe ich auch noch keines bezahlt. Aber ich möchte die Sache etwas besser verstehen können. 
Einen ersten Aha-Effekt habe ich erlebt, als eben klar wurde, dass die Heckklappe nicht mechanisch durch Krafteinwirkung öffnet, sondern dass dort ein Microschalter ist und die Elektronik anschliessend die Heckklappe freigibt.
Der Garagist nervt sich selber auch darüber, dass die ausgetauschten Steuerteile allesamt nicht richtig funktionieren. Er sucht da bereits nach Alternativen.
Zitieren
#6

Der Microschalter an der Griffleiste könnte auch mal defekt sein.

Ich hatte es so verstanden, daß der noch funktioniert/ öffnet, wenn das AHK-Steuerteil nicht angesteckt ist.

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#7

Problem gelöst; ein neuer Kabelbaum wirkte Wunder. 

Der Garagist hat ein das Elektrik-Set für die AHK komplett durch ein anderes Set ersetzt und dieses hat auf Anhieb richtig funktioniert. Ist halt einfach ärgerlich, dass sowas vorkommt. Aber jetzt ist die Sache für mich so ok.
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt uhebeisens Beitrag:
  • alfshumway
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste