Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Wichtige Ankündigung
Liebe Forengemeinde,

Leider müssen wir euch mitteilen, dass mini2.info zum 30.06.2024 offline gehen wird und damit auch das Forum eingestellt wird.

Wir danken Euch für viele gemeinsame Jahre im Forum, unzählige spannende Themen und den regen Austausch vor allem in den ersten Jahren, für wundervolle Treffen und die daraus entstandenen persönlichen Freundschaften.

Bitte nutzt die Zeit, um ggf. noch Eure Daten, Bilder oder persönliche Erinnerungen zu sichern.

Euer MINI²-Team


Weitere Infos erhaltet Ihr im zugehörigen Thema: Time to Say Goodbye: MINI² geht am 30.06.2024 in den Ruhestand

Nockenwellensensor problem nach Kettenwechsel
#1

Hallo,

Ich musste bei meinem Mini R52 bj 2006 (170 PS) den Kopf abnehmen, aufgrund defekter Zündkerzengewinde.
Im gleichen Zug hat er gleich einen Kompressor Service, neue zkd und neue Steuerkette bekommen. 
Nach dem Zusammenbau schmeißt er leider einen Fehler mit dem Nockenwellensensor. 
Stecker sieht gut aus, Sensor schon quer getauscht, Fehler bleibt. 

Hat jemand eine Idee, was das sein könnte? 

Besten Dank


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
#2

Steuerzeiten bitte nochmal kontrollieren denke da liegt der Fehler .
Was genau meinst du mit " Quer getauscht " der 53er hat nur 1 Nockenwellensensor.

Gruss krumm
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt Krumms Beitrag:
  • Ueker123
Zitieren
#3

Quer getauscht heißt, ich hab einfach einen anderen eingebaut. 

Motorlauf ist absolut ruhig, bei falschen steuerzeiten müsste der doch laufen wie ein Sack Nüsse?
Und da ich ein Steuerzeitenwerkzeug habe, ist bei dem simplen Aufbau eine Verstellung doch quasi unmöglich 🤔

Ich hab die Ketten sogar extra nochmal nebeneinander gelegt, weil ich diesmal keine originale genommen habe und die Markierungen anders waren. (originale hatte eine Lieferzeit von 8 Wochen)
Da hab ich ein Kit von Ina genommen.

Nur um auf Nummer sicher zu gehen, werde ich die gleich nochmal kontrollieren.
Zitieren
#4
Shocked 

Da laust mich der Affe.
Die neue Steuerkette ist fehlerhaft markiert. 
Zwischen den markierten Gliedern sind nur 23 statt wie im Original 24 Glieder.

Nach 5 mal nachzählen und Kontrolle durch eine zweite Person glaube ich es jetzt auch. 

Hatte die Originale gegen die Neue gelegt und da passte es. Lag einfach daran, dass die original schon deutlich  gelängt war.
Zitieren
#5

Wagen zusammen, 100km Probefahrt hinter uns.
Läuft absolut Sahne, aber die Kette klackert. 
Klingt vorne wie ein Diesel, während der Fahrt im Auto hört man es aber kaum. 

Kann sich das noch einlaufen oder komplett neue Kette samt Rädern? 

Wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr mit Drittherstellern gemacht? 

Original kommt nicht in Frage, weil extrem lange Lieferzeit

BMW hätte mir als Alternative Schaeffler (fai) verkauft.
Zitieren
#6

Da läuft sich nichts ein^^

Ich nehme an, Du meinst FAG. Nur soviel, FAG und INA gehören beide zur Schaeffler-Gruppe. Aftermarket muss nicht schlecht sein…

Kettenspanner erneuert und entriegelt?

Strafgesetzbuch (StGB)
§ 307 Herbeiführen einer Explosion durch Kernenergie


(1) Wer es unternimmt, durch Freisetzen von Kernenergie eine Explosion herbeizuführen und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert zu gefährden, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bestraft.

...welcome 2 germany - we got literally everything regulated
Zitieren
#7

Genau ich meinte FAG.

Es wurde ein komplettes Kettenkit verbaut, nur ohne Zahnräder.



Hab mir den Kleinen gerade nochmal vorgenommen, das klackern scheint eher von den Kipphebeln zu kommen.



Kippe morgen hochwertiges Öl rein, hatte jetzt ein billiges mannol 0w30 mit bmw Freigabe zum Spülen genommen.

Kann sein, dass es daran und an der niedrigen Viskosität liegt.

Möchte unbedingt ein 5w40 nehmen, das liquiy moly 4100 ist empfehlenswert?
Alternativ das Castrol 5W40 Magnatec C3.

Ansonsten bekomme ich nur 5w30 öle mit longlife 4 freigabe
Zitieren
#8

Eine gesunde Kette klackert auch mit einem 0W-30 nicht sofern das die LL-01 erfüllt (Freigabe, nicht nur Empfehlung). Dann liegt der HTHS bei mind. 3,5 mPas, das hat BMW in der LL-01 so festgeschrieben. Diese 0W-30 liegen deshalb auf der "dickeren Seite", knapp vor einem 40er. Kalt ist jedes Öl dick, selbst ein 0W. Hat man kalt Geräusche, dann kann es kaum an "zu dünnem" Öl liegen, es geht gar nicht.
Gegen wirklich hochwertige 5W-30 mit aktueller LL-04 spricht übrigens gar nichts. BMW hat die LL-04 erst vor kurzem verschärft. Moderne Mid-SAPS (wie LL-04, VW 504 00, VW 511 00, MB 229.51, Porsche C30 & C40) bieten oft einen besseren Verschleißschutz als klassische Full-SAPS (LL-01).

Mannol ist zwar kein Highend, aber auch nicht schlecht. Ich hab das auch schon zum Spülen benutzt, aber man kann die etwas besseren Mannol-Öle auch ein volles Intervall fahren. Hochwertiger ist allerdings schon die Mobil-1-ESP-Reihe von Exxon-Mobil, insbesondere das ESP 5W-30 ist verdammt gut und dennoch bezahlbar. Und wenn du etwas richtig gutes fahren willst, dann nimm Ravenol REP, RSP (beide 5W-30), RUP oder RCS (beide 5W-40). Das RSP erfüllt die LL-01, REP und RUP besitzen die LL-04, hinzu kommen diverse MB-, VW- und Porsche-Freigaben. Das RCS verzichtet völlig auf jegliche Freigaben, ist aber trotzdem noch belastbarer als die anderen drei, allerdings auch etwas dicker.

Trotzdem, du solltest erst die Ursache fürs Geklacker klären. Es wird eine geben, und wahrscheinlich eine mechanische. Gutes Öl ist gut, ein nicht zu langes Intervall noch besser (plus gute Öl- und Luftfilter), aber mechanische Defekte reparieren, das kann das beste Öl nicht.


ps
INA, FAG - alles Schaeffler. Kann man gut finden oder nicht. IWIS macht auch nette Steuerketten.
Zitieren
#9

Gestern abend noch gesehen - es gibt tatsächlich auch FAI. Wer dahinter steckt, weiß ich aber nicht…

Wenn man sich mal durch den Kopf gehen lässt, wie groß Schaeffler ist - es sollte mich nicht wundern, wenn die OEM-Zulieferer für BMW sind.

Was mich schon seit gestern umtreibt - Du hast geschrieben, dass die neue Kette zwischen den Markierungen ein Glied weniger hat. Du hast beide nebeneinander gehalten und dann hat es gepasst, wohl weil die alte schon so gelängt war. Aber wenn die neue sowieso schon kürzer ist - wie soll das jemals gepasst haben??

Entweder ist die neue ein Glied länger als die alte oder da stimmt noch was ganz anderes nicht.

Strafgesetzbuch (StGB)
§ 307 Herbeiführen einer Explosion durch Kernenergie


(1) Wer es unternimmt, durch Freisetzen von Kernenergie eine Explosion herbeizuführen und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert zu gefährden, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bestraft.

...welcome 2 germany - we got literally everything regulated
Zitieren
#10

Erstmal danke für die ausführlichen Antworten.

Zuerst nochmal zur Steuerkette, da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt.
Die Markierung ist einfach nur um einen Zahn versetzt auf de rjette aufgebracht, dh auf der kurzen Seite zwischen beiden Markierungen waren nur 23 statt 24 Zähne.
Dafür war eben auf der langen einer mehr.
Die Gesamtzahl der Glieder passte.

Zum Öl: Danke für die Tips. Ich denke ich nehme dann ein hochwertiges 5w30.

Und das klackert kommt definitiv von oben, ist leiser wenns kalt ist.
Ich mache den Ventil Deckel nachher nochmal ab und kontrolliere die Schlepphebel erneut.

Wenn ich nichts finde, mach ich mal ein Video.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Wichtige Ankündigung
Liebe Forengemeinde,

Leider müssen wir euch mitteilen, dass mini2.info zum 30.06.2024 offline gehen wird und damit auch das Forum eingestellt wird.

Wir danken Euch für viele gemeinsame Jahre im Forum, unzählige spannende Themen und den regen Austausch vor allem in den ersten Jahren, für wundervolle Treffen und die daraus entstandenen persönlichen Freundschaften.

Bitte nutzt die Zeit, um ggf. noch Eure Daten, Bilder oder persönliche Erinnerungen zu sichern.

Euer MINI²-Team


Weitere Infos erhaltet Ihr im zugehörigen Thema: Time to Say Goodbye: MINI² geht am 30.06.2024 in den Ruhestand