Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

R56 JCW - Wechsel Bremsscheiben und Beläge - Drehmomente
#1
Information 

Liebe Mini Gemeinde Smile

die Bremsscheiben und Beläge müssen bei meinem 2012er R56 JCW vorne und hinten erneuert werden.

Meine Einkaufsliste ist vollständig und diese veröffentliche ich zeitnah, damit ich auch anderen helfen und evtl. Mut zum selber machen geben kann.
Eine DIY Anleitung möchte ich auch im entsprechenden Bereich veröffentlichen.

Nex944 hat ja bereits auf YouTube ein sehr gutes Video hochgeladen,
Da fehlen mir nur noch die Angaben zum Drehmoment und die hinteren Bremsen:



Kann mir jemand bitte helfen, ob diese Angaben zum Drehmoment richtig sind?
# Vorderachse:
- Torxsenkschraube Befestigung Bremsscheibe -> 27 Nm (man sagt, handfest würde reichen, damit die nicht fest gammeln?) Smile
- Bundschraube Befestigung Bremssattel zum Achsschenkel -> 110 Nm (M12 Schraube)

# Hinterachse:
- Torxsenkschraube Befestigung Bremsscheibe ( Siehe oben, Vorderachse)
- Sechskantschraube mit Scheibe Befestigung Bremssattel an Radträger -> 65 Nm (M10 Schraube)
- Schrauben für Verbindung Bremskolben mit Bremssattel -> 35 Nm (M13 Schraube)

Ich habe mir diese Angaben so gut es geht heraus gesucht, eventuelle Undeutlichkeiten bitte ich zu entschuldigen.

Vorab vielen herzlichen Dank.

Euer Purist
Zitieren
#2

Hallo,
die Drehmomente passen bei den standard Bremszangen (Brembo müsste ich nachschauen), du musst jedoch beachten an der HA kannst du die Kolben nicht einfach zurück drücken, hier benötigst du ein Spezialwerkzeug welches mir 2 Nasen in den Kolben eingesteckt wird und im Uhrzeigersinn gleichzeitig den Kolben dreht und drückt.
Dasl iegt an der Handbremse, welche mit dem Bremssattel kombiniert ist.

Schädel Erfahrung bedeutet nur das man eine Sache auch 35 Jahre falsch machen kann. Schädel
Zitieren
#3

JCW hat hinten dieselben Sättel, nur die Scheibe hat mehr Umfang und damit ist auch der Sattelhalter anders.

Die Torx-Schraube mit Keramikfett einstreichen (vor allem das Gewinde vorne), die rostet sonst über die Jahre fest und reisst dann garantiert ab.

Das Rückstellwerkzeug habe ich in der Ebucht für wenig Geld gekauft, ist ein Universalteil mit Platten für x verschiedene Fahrzeuge.

R56 MCS 2011 Laser Blue + JCW Kit MiniChallenge.ch + minti Downpipe
R55 MCS 2012 50th Hampton Daily Driver
R59 MCS 2012 Lightning Blue mit Recaro Sportsitzen! HJS Downpipe
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste