Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Dritte Generation (ab 2014) > MINI² exterieur
MINI² exterieur Diskussionen rund um die äußere Gestalt, Karosserie, Bodykits...
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#31
Alt 11.09.2014, 21:49
chubv
Das Weh da
 
Benutzerbild von chubv
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: ChuBV Castle No.13
Alter: 37
Beiträge: 25.670
Bilder: 1924

Zitat:
Zitat von Isomeer Beitrag anzeigen
Was ist denn daran engstirnig, wenn ich MEINE Ansprüche als Maßstab nehme und MEINE Meinung vertrete?
Wieso fühlst du dich angesprochen?
El hat dich weder erwähnt noch zitiert.

Der F5x wird von vielen auf sein Design reduziert und wird deshalb gleich im Ganzen nicht gemocht.
chubv ist offline   Mit Zitat antworten
#32
Alt 11.09.2014, 21:59
El Mariachi
Leader of the Pack
 
Benutzerbild von El Mariachi
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: 48° 10′ 55" N, 16° 05′ 11" O
Alter: 40
Beiträge: 4.358
Bilder: 1237

"persönliche" Kritik (und darunter verstehe ich Aussagen wie "MIR gefällt der MINI nicht" und nicht für die vermeintliche Allgemeinheit ausgesprochene Phrasen à la "Der sieht ScheiXXe aus". Wenn man eine Meinung hat, dann sollte man auch dazu stehen das man sie hat. Und nicht mit allgemein gehaltenen Formulierungen, die suggerieren, die Meinung der breiten Öffentlichkeit zu spiegeln, versuchen seine Ansichten zu untermauern. Und das machen die meisten "Kritiker" hier.) sehe ich auch nicht als engstirnig. Vielmehr die gezogenen Schlüsse (verkauft sich nicht) nur auf eine Sache (Optik) zu reduzieren. Die Bedeutung des Wortes engstirnig ist in meinem Satz daher meiner Meinung nach passend.

Wenn du das schon persönlich nimmst, dann kannst du auch nicht erwarten, dass jemand, dem etwas gefällt das du jedoch mit Schimpfwörtern bewertest, dies auch nicht persönlich nimmt!

Man kann all seine Kritikpunkte gerne hier veröffentlichen und es wird auch gerne gesehen. Aber so wie der Ton die Musik macht, sind es die Worte die eine Diskussion in eine sachliche oder persönliche Richtung schwenken lassen! Und da gehört es für mich dazu, anderer Meinung insofern zu respektieren als dass man sich bei seiner eigenen Wortwahl auch dementsprechend respektvoll verhält.
__________________
El Mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
#33
Alt 11.09.2014, 23:25
Minimaik
das Küken
 
Benutzerbild von Minimaik
 
Registriert seit: 14.11.2012
Ort: Landshut
Alter: 24
Beiträge: 7.539
Bilder: 175

Zitat:
Zitat von Doenermann Beitrag anzeigen
Und ich dachte, wir verstehen uns
Och Hasi, wir mögen uns trotzdem

Zitat:
Zitat von Isomeer Beitrag anzeigen
Nimm das Gemecker (auch meins) doch nicht persönlich. Kritik einfach ignorieren und gut. So lange es nicht persönlich wird. Kritik unterbinden ist imho grundfalsch. In einem Forum allemal.

Als R59-Fahrer gehöre ich ja auch zu den Eignern der Loser-Modelle. Ist mir völlig wurscht. Auch wenn einer den Kahn hässlich findet. Drei Bier trinken kann man trotzdem gemeinsam.

Und weitere, sachlich-emotionale Kommentare zu meiner F56-Meinung werde ich sicher noch posten. Der Pavianarsch-Zahnspangenguppi hat es nicht anders verdient. Finde ich
Und wenn er noch nicht an jeder Straßenecke steht (hello on topic) steht das imho im direkten Zusammenhang.
Ich nehme das keinesfalls persönlich.

Aber genau SO ETWAS finde ich einfach nur nervig. Natürlich ist es jedem erlaubt, Kritik an dem F56 zu äußern. Ist ja auch ok. Ich finde daran auch nicht alles toll.

Aber eben solche unqualifizierten Äußerungen nerven mich total. Und da geht es nicht nur mir so. Eine Community leidet unter solchen, nicht-objektiven "Kritiken" extrem.

"Das Auto hat es verdient, so kritisiert zu werden" Finde ich wirklich, entschuldigung, unter aller Sau. Das ist keine sachliche Diskussion mehr, sondern Kindergarten.
Minimaik ist offline   Mit Zitat antworten
#34
Alt 12.09.2014, 09:52
otto217
Ausflügler
 
Registriert seit: 30.11.2013
Ort: Pforzheim
Beiträge: 277
Bilder: 13

Zitat:
Zitat von El Mariachi Beitrag anzeigen
Ich habe auch erst 4 oder 5 F56 in dem Gebiet gesichtet,......................................................

Deine Aussage ist stimmig und trifft des Pudels Kern.

Aber man sollte auch noch das Alter und die Zeit in der wir Leben einbeziehen.

Der R50 / 53 ,Veni, vidi, Vici.

Alle nachfolfger werde es sehr schwer haben, auch weil sie der Zeitgeist immer wieder ändert.

Jede Generation hat seinen eigenen Geschmack, und das ist auch gut so.

Meine Frage an die Autobauer ist, warum verdammt nochmal werden immer nur größere Nachfolger gebaut.

Der erste 3er BMW hatte genug Platz , heute ist der neue Mini schon größer als der erste 3er, der neue 3er hat soviel Platz wie einst der 7er.

Wenn alle wieder zu groß sind , wird ein kleiner Variante nachgeschoben , sie VW , der Polo/ Audi 50 war einst eines der kleinste Autos, heute gibts schon eine Variante drunter die auch schon mehr Platz bietet als der erste Polo.

Vielleicht sehen wir noch einen mini mini.

Marco
__________________


Geändert von otto217 (12.09.2014 um 10:01 Uhr).
otto217 ist offline   Mit Zitat antworten
#35
Alt 12.09.2014, 13:52
El Mariachi
Leader of the Pack
 
Benutzerbild von El Mariachi
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: 48° 10′ 55" N, 16° 05′ 11" O
Alter: 40
Beiträge: 4.358
Bilder: 1237

Zitat:
Zitat von otto217 Beitrag anzeigen
Meine Frage an die Autobauer ist, warum verdammt nochmal werden immer nur größere Nachfolger gebaut.
Vielleicht weil neben den verschiedenen Vorgaben aus verschiedenen Seiten (Verbrauchssenkung, Sicherheit, Komfortfeatures, technische Errungenschaften, ... was auch immer) für die eventuell extra Platz für deren Umsetzung benötigt wird, generell das Wort "Mehr" für besser steht.
"Der MINI passt mir wie angegossen, aber wenn ich ein bisschen mehr Platz bei den Ellenbogen hätte ....", "... wenn der Kofferraum nur ein bisschen tiefer wäre, würde ich mein Zeug besser rein bekommen." ... Mehr Platz bedeutet oft mehr Komfort in der täglichen Nutzung. Dagegen wehrt sich kaum ein Kunde!

Ob die Gründe, die zum Wachstum jeder neuen Generation beitragen, im Einzelnen immer so notwendig/sinnvoll sind, sei mal dahin gestellt. Aber in dem Punkt kann man ein Auto schwer so individual konstruieren, dass jeder einzelne Kunde genau das bekommt, was er braucht/will.
__________________
El Mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
#36
Alt 12.09.2014, 14:48
otto217
Ausflügler
 
Registriert seit: 30.11.2013
Ort: Pforzheim
Beiträge: 277
Bilder: 13

Da würde ich widersprechen, denn 100000te von Käufer war das Modell ausreichend, sonst hätten sie Ihn nicht gekauft.

Wenn ein neuer herraus kommt ziehen halt solche Argumente, größer schneller weiter , um auf Kundenfang zu gehen.

Auf solche Spielchen der Hersteller lasse ich mich schon lange nicht mehr ein.

Für mich ist ein Hersteller Klasse , wenn er ein modernes Auto in etwa die gleiche Größe verpackt , das ist Inovation und Fortschritt.

Größer kann jeder.

Mini hätte mini bleiben sollen , Mini hätte ein, wen sie es denn wolten , größeres Modell nachschieben können , aber nicht einen Mini (der Name war Programm) immer größer werden lassen, so das es kein mini mehr ist, den es gibt zu hauf kleiner Fahrzeuge .
Warum der neue so groß ist wissen wir doch alle, er hat die BMW 1er Plattform.
Das bedeutet, früher war er unter dem 1er von BMW nun ist er auf gleicher Stufe. Quasi ein völlig neues Mini Cooper Konzept.

Warten wir auf den Mini Mini , der wohl irgendwann kommen wird.
Mein Tip, so klein wie der R50 nur mit 3 Zylinder Motoren und der Works mit 231PS 3 Zylinder Motor, das ganze Verpackt mit 850KG.

Marco
__________________


Geändert von otto217 (12.09.2014 um 15:50 Uhr).
otto217 ist offline   Mit Zitat antworten
#37
Alt 12.09.2014, 15:44
El Mariachi
Leader of the Pack
 
Benutzerbild von El Mariachi
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: 48° 10′ 55" N, 16° 05′ 11" O
Alter: 40
Beiträge: 4.358
Bilder: 1237

Zitat:
Zitat von otto217 Beitrag anzeigen
Da würde ich widersprechen, denn 100000te von Käufer war das Modell ausreichend, sonst hätten sie Ihn nicht gekauft.

Wenn ein neuer herraus kommt ziehen halt solche Argumente, größer schneller weiter , um auf Kundenfang zu gehen.

Auf solche Spielchen der Hersteller lasse ich mich schon lange nicht mehr ein.

Für mich ist ein Hersteller Klasse , wenn er ein modernes Auto in etwa die gleiche Größe verpackt , das ist Inovation und Fortschritt.

Größer kann jeder.
Ja, für viele hat er so gereicht wie er war. Was aber nicht heißen muss, dass diese Kunden gegenüber Änderungen in Bezug auf den einen oder anderen Größenzuwachs abgeneigt sind! Manche Änderungen nimmt man sofort wahr und denkt sich, dass es für einen selbst nicht notwendig gewesen wäre. Andere Änderungen bemerkt man nicht gleich sondern nimmt hingegen erst wahr, wenn man sich zum Vergleich wieder dem Vorgänger widmet und dabei den positiven Effekt im neuen Modell für sich entdeckt.
Dass diese Änderungen für dich nicht zählen ist deine individuelle Betrachtungsweise, welche sicherlich für viele andere auch zählen. Aber jeder hat so seine eigenen Anforderungen und Wünsche an ein Nachfolgemodell ... wie bereits erwähnt: so individuell kann kein Auto konstruiert werden.



Zitat:
Zitat von otto217 Beitrag anzeigen
Mini hätte mini bleiben sollen , Mini hätte ein, wen sie es denn wolten , größeres Modell nachschieben können , aber nicht einen Mini (der Name war Programm) immer größer werden lassen, so das es kein mini mehr ist, den es gibt zu hauf kleiner Fahrzeuge.
Darüber könnte man ewig philosophieren . Der Classic-MINI wurde ja vom Konzept her auch jahrelang "praktisch" unverändert gebaut. Auf lohnende Stückzahlen kommst du mit der Zeit damit nicht mehr und wenn ich bedenke, dass das Auto am Ende umgerechnet rund € 13.000,- in Österreich gekostet hat, bekommst du dafür bei anderen Kleinwagenherstellern heutzutage viel mehr Auto um weniger Geld. Keine Frage, dass viele hier gerne einen optisch immer nur leicht modifizierten R50/R53 (oder vielleicht R56), die dafür technisch immer am neuesten Stand sind, gerne als Weiterentwicklung der Marke MINI sehen würden (würde mich persönlich auch begeistern). Aber so ticken nicht so viele Menschen wie wir das gerne hätten. Bzw. ist dem Großteil es einfach egal, oder sie passen sich leichter an, oder ...

Zitat:
Zitat von otto217 Beitrag anzeigen
Warten wir auf den Mini Mini , der wohl irgendwann kommen wird.
Mein Tip, so klein wie der R50 nur mit 3 Zylinder Motoren und der Works mit 231PS 3 Zylinder PS das ganze Verpackt mit 850KG.
Wäre auf jeden Fall wünschenswert . Klein wie der R50 ist sicherlich machbar, 3-Zyindermotoren haben wir bereits, ein 3-Zylinder-Works wird sich neben dem 4-Zylinder vielleicht nicht rentieren, aber das größte Problem sehe ich bei 850 kg. Aber Träumen wird man ja wohl noch dürfen!

btw.: wir weichen ganz schön vom eigentlichen Thema ab!
__________________
El Mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
#38
Alt 14.09.2014, 11:55
theart01
Zuschauer
 
Registriert seit: 23.03.2014
Ort: Korbach
Beiträge: 6
Zitat:
Zitat von lindiman Beitrag anzeigen
Ich hab letztens ne Zeitungsanzeige mit 10% Nachlass gesehen...ohne Handeln, einfach so. Außerdem hört man fast ein halbes Jahr nach der Markteinführung von Händlern die noch keinen einzigen verkauft haben...so schlimm war das beim r56 nicht.

Also, ich hab auf meinen F56 SD 9% Rabatt und den Wegfall der Zulassungskosten bekommen. Für die Chefin gab's noch eine Mini-Handtasche als Zugabe ...
Ob es schon viele F56 gibt? Ob sich das Auto gut verkauft?

Mal ehrlich: Spielt das überhaupt eine Rolle, wenn man den Wagen mag?
theart01 ist offline   Mit Zitat antworten
#39
Alt 15.09.2014, 18:05
abso
Werksfahrer
 
Benutzerbild von abso
 
Registriert seit: 10.08.2007
Ort: Tirol
Alter: 35
Beiträge: 2.513
Bilder: 39

Zitat:
Zitat von otto217 Beitrag anzeigen

Warten wir auf den Mini Mini , der wohl irgendwann kommen wird.
Mein Tip, so klein wie der R50 nur mit 3 Zylinder Motoren und der Works mit 231PS 3 Zylinder Motor, das ganze Verpackt mit 850KG.

Marco
die lesen hier wohl mit

http://www.worldcarfans.com/11409158...as-entry-level
__________________
abso ist offline   Mit Zitat antworten
#40
Alt 15.09.2014, 19:10
Harri
Orientierungsfahrer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Deutschland
Beiträge: 895
Bilder: 19

Zitat:
Zitat von El Mariachi Beitrag anzeigen
Die Bedeutung des Wortes engstirnig ist in meinem Satz daher meiner Meinung nach passend.
Also wenn engstirnig nicht persönlich ist, was ist es dann?

Und wie bitte soll Kritik objektiv sein? Das ist genauso unsinnig und in sich wiedersprüchlich wie engstirnig nicht persönlich sein soll.



Außerdem, wenn hier das Thema weitergeführt wird, weil anscheinend wenig F56 auf der Straße gesichtet werden, dann dürfte es ja wohl klar sein, dass das u.a. mit dem Aussehen zu tun haben könnte. Dass dann die Kritiker wieder kommen, denen der F56 nicht gefällt, ist doch nur logisch. Aber am Aussehen darf es natürlich nicht liegen. Mini fahren hat mit Stil ja nichts (mehr) zu tun. So wenig, wie mit Kritik - wie sehr sie auch manchmal im Ton vergriffen sein sollte - souverän umzugehen.

Geändert von Harri (15.09.2014 um 19:17 Uhr).
Harri ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Dritte Generation (ab 2014) > MINI² exterieur


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty