Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² motor > Turbo
Turbo Alles rund um den Turbolader
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 05.07.2017, 22:33
robinnotnormal
Einfahrer
 
Registriert seit: 01.05.2015
Ort: 33100
Beiträge: 202
Turbotausch - Teilekauf/Tipps

Hallo zusammen,

bei meinem S steht ein Tausch des Turboladers an. Im folgenden führe ich eine Liste an Teilen an, die ich beim Tausch neu machen wollte. Weiterhin wollte ich noch eins zwei Fragen dazu loswerden. Ich würde mich freuen, wenn ihr entsprechend ergänzt .

Damit die Community was von diesem Thread hat werde ich nebenbei noch die Teile ergänzen, die für den JCW anfallen würden. Vielleicht hilft's dem ein oder anderen. Drehmomentangaben ohne Gewähr!

Teile
1. Abgaskrümmer
1x Dichtung Krümmer - Turbo: 11657557013
10x Mutter Krümmer - Zylinderkopf: 11627588104 25Nm
Muttern Turbo-Abgaskrümmer: 20Nm

2. Wasserkühlung Turbolader
4x Dichtring Zu/Ablauf an Turbo: 07119963201
2x Hohlschraube Zu/Ablauf: 07119905973, 35Nm

3. Ölversorgung Turbolader
1x O-Ring Ablauf Öl: 11657549372
Drehmoment Befestigungsschraube Ablauf Öl: 8Nm
2x Dichtring Zulauf Öl: 07119963151
1x Hohlschraube Zulauf Öl: 07119905176 30Nm

4. Downpipe
1x Flachdichtung Eintritt Downpipe - Auslass Turbo: 18307574127 ( 18307589503 )
3x Stehbolzen: 18307598251 15Nm
3x Mutter: 18307583746

5. Ergänzend
Beliebig oft: Spreizniet: 07130702966
(Spreizniet für die Radhausverkleidung, für den Fall das eine Kaputt geht.
Radhaus wird für die Kühlerserviceposition demontiert.)
1x Hitzeschild Peugeot 0248T5

Nun zu den Fragen:
- Gibt es die Empfehlung zu den genannten Teilen, diese nicht bei BMW sondern bei einem Hersteller mit besserer Qualität zu beziehen?
- Müssen/Sollten die Hohlschrauben neu oder tuns die alten in der Regel auch?
- Dichtung Krümmer/Zylinderkopf auch neu, oder kann bei unversehrtheit verbleiben?
- Wie bekomme ich möglichst viel Schmierung in den Lader? Ich habe bereits überlegt, den vorher Mittels Spritze mit Öl zu füllen. Schöner wärs ja, wenn bei Zündung ein luftfreier Ölkreislauf besteht. Relais Einspritzventile ziehen und Motor so gurgeln lassen?Komfortstart ist deaktiviert. Können die Einspritzventile das ab, Druck von der Pumpe kommt ja...?
-Sonst was vergessen?

Vielen Dank!

Geändert von robinnotnormal (18.07.2017 um 20:03 Uhr).
robinnotnormal ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 06.07.2017, 08:27
Krumm
Sonntagsfahrer
 
Benutzerbild von Krumm
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Pulheim
Alter: 50
Beiträge: 576
Zitat:
Zitat von robinnotnormal Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

bei meinem S steht ein Tausch des Turboladers an. Im folgenden führe ich eine Liste an Teilen an, die ich beim Tausch neu machen wollte. Weiterhin wollte ich noch eins zwei Fragen dazu loswerden. Ich würde mich freuen, wenn ihr entsprechend ergänzt .

Damit die Community was von diesem Thread hat werde ich nebenbei noch die Teile ergänzen, die für den JCW anfallen würden. Vielleicht hilft's dem ein oder anderen. Anzugsmomente schreibe ich noch bei, habe grade das Werkstatthandbuch nicht zur Hand.

Teile
1. Abgaskrümmer
1x Dichtung Krümmer - Turbo: 11657557013
10x Mutter Krümmer - Zylinderkopf: 11627588104
Muttern alle neu und unter Verwendung von Kupferpaste verschrauben.

2. Wasserkühlung Turbolader
4x Dichtring Zu/Ablauf an Turbo: 07119963201
2x Hohlschraube Zu/Ablauf: 07119905973

3. Ölversorgung Turbolader
1x O-Ring Ablauf Öl: 11657549372
2x Dichtring Zulauf Öl: 07119963151
1x Hohlschraube Zulauf Öl: 07119905176

4. Downpipe
1x Flachdichtung Eintritt Downpipe - Auslass Turbo: 18307574127 ( 18307589503 )
3x Stehbolzen: 18307598251
3x Mutter: 18307583746

5. Ergänzend
1x Hitzeschild Peugeot 0248T5

Nun zu den Fragen:
- Gibt es die Empfehlung zu den genannten Teilen, diese nicht bei BMW sondern bei einem Hersteller mit besserer Qualität zu beziehen?
- Müssen/Sollten die Hohlschrauben neu oder tuns die alten in der Regel auch?
- Dichtung Krümmer/Zylinderkopf auch neu, oder kann bei unversehrtheit verbleiben?
- Wie bekomme ich möglichst viel Schmierung in den Lader? Ich habe bereits überlegt, den vorher Mittels Spritze mit Öl zu füllen. Schöner wärs ja, wenn bei Zündung ein luftfreier Ölkreislauf besteht. Relais Einspritzventile ziehen und Motor so gurgeln lassen?Komfortstart ist deaktiviert. Können die Einspritzventile das ab, Druck von der Pumpe kommt ja...?
-Sonst was vergessen?

Vielen Dank!
keine gute idee das mit der kupferpaste.

gruss krumm



ps. gibt bei BMW einen anbausatz turbolader da ist fast alles drin was du brauchst.
Krumm ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 06.07.2017, 09:54
robinnotnormal
Einfahrer
 
Registriert seit: 01.05.2015
Ort: 33100
Beiträge: 202
Zitat:
Zitat von Krumm Beitrag anzeigen
keine gute idee das mit der kupferpaste.
Danke. Gibts ne alternative Paste?
robinnotnormal ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 06.07.2017, 09:58
Krumm
Sonntagsfahrer
 
Benutzerbild von Krumm
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Pulheim
Alter: 50
Beiträge: 576
Zitat:
Zitat von robinnotnormal Beitrag anzeigen
Danke. Gibts ne alternative Paste?
gar keine paste verwenden .

gruss krumm
Krumm ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 08.07.2017, 14:53
kugel
Hintensitzer
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Bielefeld
Beiträge: 52
Da es ja ein Sammelthema wird kann ich folgenden Beitrag dazu beisteuern. Zwar auf Englisch, aber gut verständlich und bebildert:

http://www.pelicanparts.com/techarti...eplacement.htm
kugel ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 18.07.2017, 20:05
robinnotnormal
Einfahrer
 
Registriert seit: 01.05.2015
Ort: 33100
Beiträge: 202
Zitat:
Zitat von kugel Beitrag anzeigen
Da es ja ein Sammelthema wird kann ich folgenden Beitrag dazu beisteuern. Zwar auf Englisch, aber gut verständlich und bebildert:

http://www.pelicanparts.com/techarti...eplacement.htm
Danke
Drehmomente sind ergänzt.
Kann jemand noch was zu den oben genannten Fragen sagen?
robinnotnormal ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 08.10.2017, 12:58
kugel
Hintensitzer
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Bielefeld
Beiträge: 52
Auch dieser Link zu den Drehmomenten ist durchaus interessant.
War von minti:

https://www.newtis.info/tisv2/a/en/r...verter/5VAN0vb


Fehlt nur noch eine exakte Einbauanleitung hier, um ein montieren unter Spannung zu vermeiden.
kugel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² motor > Turbo


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty