Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Verschleißanzeige bei Bremsbelagwechsel notwendig?
#11

Scotty schrieb:In den seltesten Fällen weicht das Baudatum mehr als 2-3 Wochen vom Datum der Erstzulassung ab, von daher würde ich behaupten, dass dein MINI die Verschleissanzeige hat.

Aber es werden nur 2 von 8 Bremsbelägen überwacht, d.h. du solltest trotzdem z.B. beim Wechsel von Winter- auf Sommerräder optisch die Stärke der Bremsbeläge kontrollieren.
Na, dann warte ich mal drauf, bis das Lämpchen leuchtet.

Den Radwechsel hat heysenberg gemacht. Ich weiß nicht ob er drauf geguckt hat bzw. ob er Ahnung davon hat Schulter zucken Mr. Gulf Dann sollte ich wohl besser trotzdem mal zu einer Werkstatt fahren Pfeifen

[Bild: party.gif][url=http://www.TickerFactory.com/][/url]
Zitieren
#12

also ich fahre nen one diesel bj.06/2003 und habe jetzt 98000km runter.
bei ca 91500km hat die leuchte erst geleuchtet!!!eek!die bei bmw meinten ein top wert!!!!soviel km mit einer bremse.bin dann nochmal 5000km mit leuchte gefahren und dann hab ich alle bremsen machen lassen!

Ich brauche kein Sex,mich fi**t jeden Tag das Leben! StummHead Scratch
Zitieren
#13

Trisha schrieb:Den Radwechsel hat heysenberg gemacht. Ich weiß nicht ob er drauf geguckt hat bzw. ob er Ahnung davon hat Schulter zucken Mr. Gulf
Naja, ich hätte mir die Belagstärke anschauen können, habe ich aber nicht gemacht...Oops!
Zitieren
#14

Dillgurke schrieb:also ich fahre nen one diesel bj.06/2003 und habe jetzt 98000km runter.
bei ca 91500km hat die leuchte erst geleuchtet!!!eek!die bei bmw meinten ein top wert!!!!soviel km mit einer bremse.bin dann nochmal 5000km mit leuchte gefahren und dann hab ich alle bremsen machen lassen!

mein MINI one Bj 05/03 hat jetzt auch mit 90.000 km alle Beläge neu Top

SonneEngel können fliegen, weil sie sich selbst so leicht nehmenSonne
Zitieren
#15

nur kurz zur info:

bei mir war die verschleißanzeige durchgeschliffen...
hab dann die beläge gewechselt und den kontakt überbrückt Pfeifen
(die 20 euro spar ich mir lieber - schaue eh regelmäßig auf die beläge und scheiben)

die gelbe verschleißanzeige geht dann (ohne durch den tester zu löschen) nach ca. 100km von alleine wieder aus Top

[Bild: sigpic7408.gif]
Zitieren
#16

MyLove schrieb:mein MINI one Bj 05/03 hat jetzt auch mit 90.000 km alle Beläge neu Top

hut ab... unser kleiner hat jetzt 60.000km und das lichtchen ging gerade an... allerdings habe ich vor genau einem jahr vorne eine andere bremse (scheiben und pads) und hinten neue beläge einbauen lassen... jetzt sind wieder alle beläge und scheiben fällig.... nach ca. 30tkm... es hängt halt wie beim verbrauch wohl stark von der fahrweise ab... wir waren allerdings auch erst wieder auf "serpentinentour" im montafon... da kann das schon mal passieren...

Strahlemann und Söhne Party 02
Zitieren
#17

Ich habe in einer Werkstatt die Beläge samt Sensor hinten Wechsel lassen. Jetzt Henrichs das gefühl das. Die das nicht richtig gemacht haben. Da die Bremsen warnleuchte leuchtet. Beim Versuch die Bremse zu reset , kann die Fehlermeldung Sensor wechseln. Die Werkstatt ist auch nicht gerade nett und ist der Meinung da muss dann was anderes defekt sein. Ich fühle mich mal echt verarscht .
Die haben das weder zurück gestellt ,noch haben die den Sensor eingebaut. Was kann ich da machen? Habt. Ihr eine Idee? In die Werkstatt fahre ich nie wieder . Gibt es eine andere Möglichkeit, damit dies zurückgestellt werden kann?
Zitieren
#18

Zuerst mal ist leider die Werkstatt der finale Ansprechpartner  Angel Möglich das sie den Sensor direkt gekappt haben weil nicht gewusst wie montiert wird. Lass das notfalls bei MINI Service mal prüfen und dann nichts wie zur Werkstatt. Ein Meisterbertieb ?  Oder war die Reparatur so günstig.

Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005, Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007
Let´s MINI: Hildesheim 2008; Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009; Weser Tunnel blasen 2010;
Celler MINI Days 2010; CROSSingAlps 2011;  MINI United 2012 Le Castellet; HarzTour I+II; CROSSingAlps2013
CROSSingAlps 2016, ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017  All Generation Tour 2018, Crossing Alps Recon 2018;
MAGT 2019; CrossingAlps 2019; MINIlike.at 2019
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste