Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Anleitung Kettenspannerwechsel

CoopiS schrieb:Habe am Wochenende den Kettenspanner getauscht und hier das Feedback:

- Kettenspanner von Citroen/Peugeot (Vergleichsnummer 0829.G3 - Länge 87mm) ist 100% identisch zu meinem ausgebauten von BMW/Mini. Auch die eingeprägte Nummer ist exakt die selbe.

- Der Mini hat ca. 85tkm und gefühlt war der alte Spanner noch in Ordnung, der neue ist minimal härter. Austausch war hauptsächlich für das gute Gewissen.

- Arbeitsaufwand ist echt entspannt, das stressigste dabei war die Schläuche zu demontieren. Der neue Spanner ist ohne Probleme reingeflutscht.

Erster Kaltstart war ohne klappern/auffälligen Geräuschen. Bei der Fahrt hat sich alles bestens angefühlt und auch im Standgas läuft der Mini ohne Ruckeln. Soweit würde ich also behaupten die 26€ Variante kann das genau so gut wie der 55€ BMW Spanner

Yeah!

Hallo zusammen,

nachdem ich mich hier im Forum auch ein wenig zum Thema Kettenspannerwechsel eingelesen habe wurde dieser heute von mir an meinem R57 JCW Cabrio (EZ: 2012)) mit dem Bauteil von Peugeot mit der Vergleichsnummer 0829.G3 für 27 Euro (Kauf über eBay) ersetzt:

Der Umbau hat problemlos funktioniert und das Kettenrasseln ist verschwunden.

Auf den Kettenspannern sind die folgenden, abweichenden Nummern eingraviert:

Mini Original: V759789580-02 IWIS
Peugeot 0829.G3: V759789580-04 IWIS

Danke für die kostbaren Tips in diesem Thread, besonders der Tip zum Lösen des Schlauchs vom T-Stück durch Erwärmen und WD40 hat mir beim Schrauben toll geholfen.

LG Makki
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt Makki01s Beitrag:
  • ichweißeswirklichnicht
Zitieren

Hallo alle miteinander...


habe eben mal im entdeckten Onlien-TIS gestöbert.


Laut Handbuch soll der Kettenspanner mit 80Nm angezogen werden. Ist das richtig?


Auf der ersten Seite des Threads wird von 65Nm geschrieben.


Betrifft den N14 Motor.
Zitieren

Bin gerade auch dabei meinen Kettenspanner zu wechseln. Die Rohre sind allerdings leicht ölig, auch im innern. Woran liegt das? eek!
Zitieren

Hi,
Kann man den Peugeot kettenspanner 0829.G3 
Auch beim 122ps einbauen?
Gruss 
Gerry
Zitieren

super anleitung gonsales wenn du noch ein paar bilder machen könntest ?? vorsichtig frag oder wenn du welche hättest??

aber ansonsten gut erklärt

mfg babuonu
Zitieren

Meine Steuerkette im R56 N12 BJ 2009 rasselt auch (Hat noch erst 75.000km).
Bei mir ist noch einer der Ersten und kürzere Kettenspanner verbaut (IWIS V75 8203680-01).
Wenn ich ihn reindrehe spannt er noch auf den letzten ca. 3mm, ich vermute die Feder ist schwach oder vielleicht gebrochen.

Gibt es den Peugeot Kettenspanner auch schon in der 5mm längeren Variante wie bei BMW?
(92mm statt 87 mm Gesamtlänge)

Bekommt der Kettenspanner eigendlich auch Öldruck über die kleine Bohrung hinten am Schraubenkopf und spannt / dämpft so zusätzlich hydraulisch?
Zitieren

Ich habe bei meinem Mini (R57, ca. 40000km, Bj2013) gestern auch mal die Kettenlängung gemessen. Vorgehensweise ist ja die Gleiche wie beim Tausch des Kettenspanners. Hier noch ein paar Tips von mir, die vielleicht helfen können. 

1. Die Plastiknieten für die Radhausinnenverkleidung sind bei mir zu gut 50% kaputt gegangen, weil sie durchgedreht haben und sich dadurch nicht öffnen ließen. Also besser vorher welche besorgen (07130702966). Da ich nebenbei noch Bremsscheiben gewechselt habe, und der Stecker für die Verschleißanzeige  nicht da montiert war, wo er laut Newtis sein soll, musste ich die Verkleidung auf beiden Seiten entfernen

2. Die Schläuche abzubekommen ist wirklich eine Herausforderung. Das T-Stück ist bei meinem Model nur eine Muffe (kein Soundgenerator vorhanden), ohne seitlichen Abgang, was das Ganze aber nicht leichter macht. Die Schlauchschellen mit diesen albernen Federblechen sind der letze Mist, und beim Öffnen in ihre Bestandteile zerfallen weil am Schlauch festgebacken. 

3. Um den unteren Schlauch abzubekommen hat es geholfen, einen Schraubenzieher in die eine Stelle zu stecken, in welcher der umlaufende Kunststoffring an dem Kunsstoffrohr unterbrochen ist. Dort dann Silikonspray rein und den festgebackenen Schlauch  umlaufend wegknöppen. Damit das beim nächsten Mal leichter geht, hab ich dem Kunststoffrohr, als es ausgebaut war, auf der gegenüberliegenden Seite noch eine zweite Möglichkeit verpasst, einen Schraubenzieher reinzustecken. 

Wenn die Schläuche mal runter sind ist der Rest eigentlich schnell passiert.

Stau ist nur hinten blöd - vorne geht's!
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt bonesaws Beitrag:
  • ichweißeswirklichnicht
Zitieren

bonesaw schrieb:Ich habe bei meinem Mini (R57, ca. 40000km, Bj2013) gestern auch mal die Kettenlängung gemessen. Vorgehensweise ist ja die Gleiche wie beim Tausch des Kettenspanners. Hier noch ein paar Tips von mir, die vielleicht helfen können. 

1. Die Plastiknieten für die Radhausinnenverkleidung sind bei mir zu gut 50% kaputt gegangen, weil sie durchgedreht haben und sich dadurch nicht öffnen ließen. Also besser vorher welche besorgen (07130702966). Da ich nebenbei noch Bremsscheiben gewechselt habe, und der Stecker für die Verschleißanzeige  nicht da montiert war, wo er laut Newtis sein soll, musste ich die Verkleidung auf beiden Seiten entfernen

2. Die Schläuche abzubekommen ist wirklich eine Herausforderung. Das T-Stück ist bei meinem Model nur eine Muffe (kein Soundgenerator vorhanden), ohne seitlichen Abgang, was das Ganze aber nicht leichter macht. Die Schlauchschellen mit diesen albernen Federblechen sind der letze Mist, und beim Öffnen in ihre Bestandteile zerfallen weil am Schlauch festgebacken. 

3. Um den unteren Schlauch abzubekommen hat es geholfen, einen Schraubenzieher in die eine Stelle zu stecken, in welcher der umlaufende Kunststoffring an dem Kunsstoffrohr unterbrochen ist. Dort dann Silikonspray rein und den festgebackenen Schlauch  umlaufend wegknöppen. Damit das beim nächsten Mal leichter geht, hab ich dem Kunststoffrohr, als es ausgebaut war, auf der gegenüberliegenden Seite noch eine zweite Möglichkeit verpasst, einen Schraubenzieher reinzustecken. 

Wenn die Schläuche mal runter sind ist der Rest eigentlich schnell passiert.

Cool  Gut gearbeitet!!

eine Frage zu der Kettenlängung Messung. Wie geht das?  Huh

MINI R56 JCW Aero Kit 2009 for fun  Cool
MINI 1,3MPI John Cooper Sport 2000 for fun (ok, derweil for repairCool Cool
M3W 2012 for more fun (und selbstverständlich more repairs...Cool Cool Cool Cool
Franzose lost in Wien mit Schwäche für Engländerinnen...
Zitieren

Das geht mit diesem Tool

Guckst du hier

Gibt auch schon einige Infos dazu hier im Forum.

Stau ist nur hinten blöd - vorne geht's!
Zitieren

bonesaw schrieb:Das geht mit diesem Tool

Guckst du hier

Gibt auch schon einige Infos dazu hier im Forum.

Sehr cool! wusste/kannte ich nicht. Danke! Smile

MINI R56 JCW Aero Kit 2009 for fun  Cool
MINI 1,3MPI John Cooper Sport 2000 for fun (ok, derweil for repairCool Cool
M3W 2012 for more fun (und selbstverständlich more repairs...Cool Cool Cool Cool
Franzose lost in Wien mit Schwäche für Engländerinnen...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste