Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Tagfahrlicht aktivieren
#1

Hallo,

mein Countrymann Cooper D hat keine Möglichkeit das Tagfahrlicht zu aktivieren. Ich habe kein Xenon und keinen Bordcomputer, aber Regensensor.
Ist dies Funktion überhaupt gegeben? Bei der Schalterstellung A leuchten alle Lampen, genauso wie beim Abblendlicht. Ich möchte aber nur das Abblendlicht aktiv haben, so wie es sich für das Tagfahrlicht gehört.
Zitieren
#2

kookie schrieb:Hallo,

mein Countrymann Cooper D hat keine Möglichkeit das Tagfahrlicht zu aktivieren. Ich habe kein Xenon und keinen Bordcomputer, aber Regensensor.
Ist dies Funktion überhaupt gegeben? Bei der Schalterstellung A leuchten alle Lampen, genauso wie beim Abblendlicht. Ich möchte aber nur das Abblendlicht aktiv haben, so wie es sich für das Tagfahrlicht gehört.

Dann lass einfach das Licht an. Wenn du den MINI abschließt ist alles aus. (Quelle: Bedienungsanleitung) Devil!

Edit: Das ist die Tagfahrlichtfunktion bei MINI, die Rückleuchten sind dann auch an.

Fehlende Leistung wird durch mangelnde Traktion kompensiert - play hard or go home!
[Bild: sigpic6623_1.gif][Bild: CNheader1.png]
Zitieren
#3

Schalterstellung "A" ist Automatik: Wenn Tag ist, dann ist damit doch das Licht aus.. - oder?
Zitieren
#4

Vermeer schrieb:Schalterstellung "A" ist Automatik: Wenn Tag ist, dann ist damit doch das Licht aus.. - oder?

Ja, das musste ich aber erst im Bordcomputer so einstellen. An die Einstellung kommt man auch nur, wenn der Motor läuft.
Ab Werk ist bei Stellung A auch bei Sonnenschein vorne und hinten das Licht an, d.h. Lichtsensor ist dann nur für den Scheibenwischer aktiv.
Zitieren
#5

Hallo, möchte da thema nochmal aufgreifen, weil ich auch etwas verwirrt bin mit diesem tagfahrlicht und automatik licht...

wenn ich tagfahrlicht im bc aktiviere leuchten die xenons immer und auch die leuchten im oberen drittel der nebler???

dachte immer das diese das tagfahrlicht sind? oder habe ich was falsch eingestellt???

wie stelle ich denn die xenons so ein, dass sie über den sensor ein und ausgeschaltet werden???

grüße
Zitieren
#6

Hallo,

Kann mit Bmwhat codiert werden. Abblendlicht ohne Xenon und ohne hintere leuchten. Oder die vorderem Blinker wie on den USA.

Mfg Alexander

[Bild: sigpic10652.gif]Seit 28.12.2010 stolzer JCW Clubbi fahrer
Zitieren
#7

bubbelhase schrieb:Hallo, möchte da thema nochmal aufgreifen, weil ich auch etwas verwirrt bin mit diesem tagfahrlicht und automatik licht...

wenn ich tagfahrlicht im bc aktiviere leuchten die xenons immer und auch die leuchten im oberen drittel der nebler???

dachte immer das diese das tagfahrlicht sind? oder habe ich was falsch eingestellt???

wie stelle ich denn die xenons so ein, dass sie über den sensor ein und ausgeschaltet werden???

grüße


Die Lichter unten sind die Standlichter/Positionsleuchten.
Am Lichthebel musst den Schalter auf A (für Automatik) stellen, dann übernimmt der Sensor die Arbeit.
Zitieren
#8

chubv schrieb:Die Lichter unten sind die Standlichter/Positionsleuchten.
Am Lichthebel musst den Schalter auf A (für Automatik) stellen, dann übernimmt der Sensor die Arbeit.
Dann müsste aber im BC das TFL deaktiviert werden. Das hat sdonst Vorrang vorm Lichtsensor.

Gruß
Markus

Der Deutsche fährt nicht wie andere Menschen. Er fährt, um Recht zu behalten. (Kurt Tucholsky)
Zitieren
#9

chubv schrieb:Die Lichter unten sind die Standlichter/Positionsleuchten.
Am Lichthebel musst den Schalter auf A (für Automatik) stellen, dann übernimmt der Sensor die Arbeit.

Nur damit ich es als Neuling auch verstehe:
Wenn ich das den Lichtschalter auf Automatik habe und als Zusatzausstattung die Nebellichter LEDs habe müsste er doch tagsüber auch nur diese LEDs anzeigen, oder??? Bei Dunkelheit würde der Sensor dann automatisch die Xenons dazu schalten. So wäre es für mich logisch...

Hab aber leider den Wagen nicht in Reichweite um es heute oder morgen zu prüfen. Des Weiteren hab ich auch das Problem, dass ich bei mir im BC keine Option finde wo ich das Tagfahrlicht aktivieren/deaktivieren kann. Eigentlich müsste die laut Handbuch da sein...
Zitieren
#10

Also bei mir (R56 2008 JCW - ohne Mini TFL) ist es so, dass ich die Positionsleuchten mit LEDs ausgestattet habe, dann mit BMWhat das TFL auf eben diese Positionsleuchten codiert habe, Licht auf Automatik und TFL im BC eingeschaltet: jetzt macht er genau das, was man erwartet: Tag: mit LED nur vorne (ohne Rücklicht, Instrumentenbeleutung, Kennzeichenbeleuchtung etc.), Nacht/Dunkel: "normale" Beleuchtung (Xenon, RL, Kennz, Instrum. ...).

War aber nicht so einfach, da bei BMWhat der Wert für die PosL irgendwie Sonderbeleuchtung EU heisst oder so (müsste ich nochmal genau nachschauen).

Wenn jemant genauere Infos braucht bitte PN mit Email und ich schicke euch die Screenshots von meinen BMWhat Settings (bitte etwas Gedult, bin im Ausland).
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste