Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Negative Sturzeinstellung vorne
#31

Dirk, ich hatte in meinem MCS auch das SFW + drin, kannst du aber mit einem ordentlichen Gewindefahrwerk nicht vergleichen. Schirra hat mir Anfang des Jahres ein Bilstein B16 eingebaut, Bilstein und nicht KW deshalb, weil ich selbst kein Fahrwerk professionell einstellen kann und auch nicht dauernd Veränderungen an Zug- und Druckstufe vornehme, daher die KW für mich unnütz sind.
Sprich ihn mal auf ein GFW an..... Der kann dich schon echt gut beraten und von KA bis Griesheim bis du eine Stunde maximal unterwegs.....

Viele Grüsse - Tom

[Bild: sigpic10397.gif]
Zitieren
#32

spg schrieb:Also gestern hat's mit Nachspur kombiniert mit > 3 bar Luftdruck hervoragend geklappt, habe nämlich den Lauf gewonnen...
PS: die Erstplazierten fahren alle mit Nachspur und Luftdrücken jenseits 3 bar auf der HA (teilweise gegen 4 bar).
Wäre noch interessant zu wissen wie die deutsche Challenge fährt, wobei dies nur bedingt vergleichbar ist da sie ein richtiges Rennfahrwerk mit ordentlich Sturz und Slicks fahren.

Es ist schon leicht brutal die HA schlechter zu machen weil die VA nicht besser zu machen geht. Aber kann dir da zustimmen. Es macht agiler und mindert die Untersteuertendenz.
Zitieren
#33

Ticktacktom schrieb:Dirk, ich hatte in meinem MCS auch das SFW + drin, kannst du aber mit einem ordentlichen Gewindefahrwerk nicht vergleichen. Schirra hat mir Anfang des Jahres ein Bilstein B16 eingebaut, Bilstein und nicht KW deshalb, weil ich selbst kein Fahrwerk professionell einstellen kann und auch nicht dauernd Veränderungen an Zug- und Druckstufe vornehme, daher die KW für mich unnütz sind.
Sprich ihn mal auf ein GFW an..... Der kann dich schon echt gut beraten und von KA bis Griesheim bis du eine Stunde maximal unterwegs.....

Hy Tom,
danke erstmal.

Auf das Street Comfort bin ich halt aufgrund der Rückmeldungen bspw. von Isomeer gekommen. Da waren einige sehr begeistert von, und da ich nicht auf die Rennstrecke will würde es sicher ausreichen.
Möchte im Prinzip etwas mehr Komfort wie das Original-Fahrwerk, nicht soviel rumgehoppel. Wobei alleine die Reifen viel gebracht haben.

Grüssle
dirk
Zitieren
#34

Was hast du jetzt für Reifen drauf ?

Viele Grüsse - Tom

[Bild: sigpic10397.gif]
Zitieren
#35

Hy,
Pirelli P Zero Nero GT, wirklich gut zu fahren auf dem Mini. Wobei ich nur den Vergleich zu den Dunlop SP Sport RFT hatte. Und das sind Holzreifen dagegen.

Grüssle
dirk
Zitieren
#36

Die habe ich auch seit kurzem drauf, fahren sich sehr gut. Top hatte vorher Hankook v12 Evo, waren dagegen auch wie aus Holz....

Viele Grüsse - Tom

[Bild: sigpic10397.gif]
Zitieren
#37

PuristenFerkel schrieb:Es ist schon leicht brutal die HA schlechter zu machen weil die VA nicht besser zu machen geht. Aber kann dir da zustimmen. Es macht agiler und mindert die Untersteuertendenz.
Ja, ist es und trifft damit eben genau die Eingangsfrage des Themas.
Wir haben ein KW Fahrwerk drin, das ist eine Sonderanfertigung für uns in Sachen Dämpfer/Federn, entspricht in etwa einem V1 oder Clubsport.
Mit den originalen Domen bringt man max. -50' bis -1° hin, dann ist Ende der Fahnenstange, wir dürfen weder die Langlöcher feilen noch ein anderes Domlager verbauen.
Aus diesem Grund sind wir gezwungen hinten das Auto schlechter zu machen weil es sonst so untersteuert dass die Vorderreifen verglühen.

Auf der Strasse hast du ein ähnliches Problem wenn du Tüv-Konform sein willst, viele dieser speziellen Domlager sind nicht zugelassen.
Den Luftdruck für die Rennstrecke hinten hochmachen ist dann die einfachste Variante und sofort reversibel.

Wem das Auto generell zu untersteuernd ist kann hinten auf Spur 0 gehen, das ist absolut problemlos fahrbar, fahren wir beim Roadster und beim 2007-er MCS seit 2008, völlig unkritisch da keine Übersteuer-Tendenz vorhanden.

R55 MCS 2008 Dark Silver - Familienbesitz
R56 MCS 2011 Laser Blue + JCW Kit MiniChallenge.ch + minti Downpipe
R55 MCS 2012 50th Hampton new Daily Driver
R59 MCS 2012 Lightning Blue mit Recaro Sportsitzen! HJS Downpipe
Zitieren
#38

    Dann bin ich wohl auf der linken Seite zu viel in die ‚Langlöcher‘ geraten?

Aus Freude am Fahren

Ulli K.
Zitieren
#39

Das dürften doch rund 2° sein, oder? Nun lass es dir nicht aus der Nase popeln, wie hast du die erreicht?
Die werksseitigen "Lang"löcher werden dafür wohl kaum ausgereicht haben. Sehr schöner One übrigens.



ps
Vorsicht, ein sieben Jahre altes Thema mit einem ironisch verfassten Beitrag hervorzukramen kann manchen leicht überfordern. Zwinkern

two door and manual - the way a Cooper should be


 R  1  3  5

╚╬╬╣

..  2  4  6

.
Life with your Mini begins when you divorce those bloody run-flats.

Bend the rules, rule the bends.

Sadly Mini Coopers are cool but stupid.
Zitieren
#40

                Ich weiß es wirklich nicht...hatte das Federbein raus, Tieferlegungsfeder von H&R rein und wieder eingebaut...auf beiden Seiten und die Linke sieht halt so aus, die rechte fast 0°.....? Wie kann das ?

Den Teller vom Domlager kann man ja nicht verdreht einbauen, er hat ja je eine Kunststoffnase ...das erste Bild zeigt den linken Dom, das zweite die linke Seite und das dritte die rechte

Aus Freude am Fahren

Ulli K.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste