Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

MINI des Monats - 07/12 - Juliette
#1

MINI des Monats - Juli 2012

[table="head"]{colsp=3}
Juliette
[Bild: mdm_2012_07_juliette_1_thumb.jpg][Bild: mdm_2012_07_juliette_2_thumb.jpg][Bild: mdm_2012_07_juliette_3_thumb.jpg]
[Bild: mdm_2012_07_juliette_4_thumb.jpg][Bild: mdm_2012_07_juliette_5_thumb.jpg] [Bild: mdm_2012_07_juliette_6_thumb.jpg]
[Bild: mdm_2012_07_juliette_7_thumb.jpg] [Bild: mdm_2012_07_juliette_8_thumb.jpg] [Bild: mdm_2012_07_juliette_9_thumb.jpg]
{colsp=3}
[/table]

Fotograf: Juliette


Die nicht enden wollende unendliche Geschichte unseres MINI Clubman S

Eingangs muss man sagen, dass wir Anfang 2007 aus beruflichen Gründen in die USA gegangen sind, Ende 2007 waren wir zu Besuch in Deutschland.
Da wir einen BMW hatten und noch Teile brauchten, sind wir zum nächsten Händler gefahren und haben uns mal ein bisschen umgeschaut. Die MINIs haben uns direkt gut gefallen, aber wieder zurück in den USA war das Thema MINI schon wieder vergessen.

Zwischendurch haben wir immer mal wieder nach einem MINI geschaut, aber nie wirklich etwas gefunden, was uns zusagte und preislich in unser Budget passte.

2011 stand dann ein MINI Clubman in Schokobraun bei einem der wenigen Händler hier im Ort. "Ach ja, das wäre doch mal was", war sofort unser Gedanke, aber der Preis war für dieses Model, den Zustand und die Ausstattung mal wieder zu hoch. Ich bin traurig Daraufhin haben wir beschlossen, uns einfach mal aus Spaß einen MINI zu so zu konfigurieren, wie wir ihn gerne hätten.
Ein Clubman S sollte es werden, in Eclipse Grey Metallic, mit John Cooper Works Body Kit und ein absolutes must have waren natürlich die Rallye-Streifen in Schwarz mit weißem Rand und die Carbon-Hutze. Nach gefühlten 20 Konfigurationen war er dann perfekt Top und genau das war wohl der fatale Fehler, denn nun wollten wir ihn genau so haben. Also haben wir uns ins Auto gesetzt und sind eineinhalb Stunden zum nächsten MINI Händler gefahren. Nach stundenlangen Verhandlungen und einer Neu-Konfiguration beim Händler begann das endlos lange Warten. Ich bin traurig

Mitte Oktober klingelte dann endlich das Telefon, voller Vorfreude fuhren wir zum Händler ..... und dann der Schock: Da stand zwar ein MINI, aber das konnte doch nicht unserer sein! Motzen Sehr traurig Das John Cooper Works Body Kit und die Carbon-Hutze fehlten, einer der Rallye-Streifen war total zerkratzt!
Nach dem ersten Schock und der Zusage des Händlers, dass er sofort alles nachbestellen würde, haben wir den Kleinen dann doch mitgenommen. Damit begann die bis heute unendliche und unglaubliche Geschichte unseres MINIs.

Zwischenzeitlich haben wir schon bei uns vor Ort die Scheiben tönen lassen und nach weiteren vier Wochen kamen endlich alle Teile aus Deutschland. Also wieder ab zum Händler und den MINI schweren Herzens dort stehenlassen. Laut Aussage des Händlers könnten wir ihn in drei Tagen wieder abholen. Am dritten Tag riefen wir an und fragten, wann wir dem MINI denn endlich abholen könnten, doch die Aussage war "Wir haben im Moment soviel zu tun, das dauert noch einen Tag Sehr sauer, wir melden uns." Nach zwei Tagen riefen wir wieder an, schließlich wollten wir unseren Kleinen ja endlich wieder haben! Uns wurde mitgeteilt, dass wir ihn am Samstag abholen können. Samstag morgen klingelte das Telefon und uns wurde gesagt, dass es besser wäre, wenn wir ihn erst Montag abholen würden, damit der Lack richtig durchtrocknen kann.

Endlich war das Wochenende vorüber Top, also wieder zum Händler und wieder ein Schock: Der MINI war noch gar nicht fertig! Es mussten noch Teile für die PDC bestellt werden. Stinksauer und nach einer Beschwerde beim Manager fuhren wir also wieder ohne unseren MINI nach Hause... Vier Tage später konnten wir den Kleinen dann doch endlich abholen. Aus der Ferne sah alles super aus, doch je näher wir dem Auto kamen, um so schlechter wurde unsere Laune. Die Teile waren nicht richtig lackiert, im Kofferraum lagen Schrauben herum und der neue Sticker wurde gerade von einem Mitarbeiter angebracht, der diesen auch beim Anbringen direkt kaputt gemacht hat! Headbang Sehr sauer Motzen Arrgh!!!! Mittlerweile standen drei Mitarbeiter und der Manager um uns herum um uns zu beruhigen. Unter Aufsicht und Anweisung meines Mannes, der gelernter Mechaniker ist, wurde dann alles richtig angebrachtPeitsche und die Lackfehler sollten mit einem Lackstift beseitigt werden. Dieser und der neue Streifen mussten allerdings erst bestellt werden, wieder mal...

Um nochmal zu erinnern, im Oktober haben wir das Auto bekommen und inzwischen war es Ende Dezember. Da der Lackstift und der neue Sticker angekommen waren, fuhren wir also wieder zum Händler.
Vor Ort wurden alles ausgebessert, der neue Rallye-Streifen war nur leider schwarz und nicht schwarz mit weißem Rand! Ihr könnt euch nicht vorstellen, was uns in dem Moment alles durch den Kopf ging. Das war zu viel und wir haben unsere Wut raus gelassen, was den Mitarbeitern noch unangenehmer war, weil gerade eine Weihnachtsfeier für die Kunden stattfand.

Unser Fazit: Auf den neuen Sticker warten wir bis heute und haben unendlich viele Ausreden gehört, woran es mal wieder gescheitert ist... Und wenn wir 2013 zurück nach Deutschland gehen, werden wir dem MINI Händler vor Ort erst mal einen Besuch abstatten, da der Lack vom Works Body Kit absplittert. Hier vor Ort haben wir es aufgegeben, denn so viele unfähige Menschen wie beim MINI Händler hier haben wir noch nie gesehen!

Die ersten Lebensmonate unseres Kleinen waren sehr nervenaufreibend, aber wir würden ihn nicht mehr hergeben!!! Es ist doch immer wieder schön, wenn einem die Leute hinterher schauen und von dem Kleinen total begeistert sind Top Liebe.

Wir haben schon viele schöne Stunden miteinander verbracht, das Meer in San Diego und die Hollywood Hills in L.A. fand er ganz toll Top und dieses Jahr wollen wir unserem Kleinen noch San Francisco zeigen. Auf Deutschland freut er sich schon riesig, da kann er dann endlich mal zeigen was unter er Haube hatMotoringParty 02.
Von dem wahnsinnigen Fahrspaß muss ich euch ja nichts erzählen, das kennt ihr ja!
Zitieren
#2

Ein wirklich schöner Clubbi und tolle Fotos
Zitieren
#3

Wirklich schöner Mini Top

Wünsche euch das in D alle Mängel besser und zu eurer vollen Zufriedenheit ausgebessert werden Top

Habe ach schon ähnliche Erfahrungen in den USA gemacht. Liegt eben doch an der unterschiedlichen Mentalität bzw. Erwartungshaltung der Deutschen und der Amerikaner Lol

Viel Spaß noch mit dem großen kleinen Party 02
Zitieren
#4

Ein wirklich toller clubbi, wenn auch mit sehr unschöner geschichte.
Die Streifen würde ich einfach beim folierer machen lassen, dann habt ihr unten und oben auch keine spaltenPfeifen

Devil! [Bild: sigpic13441.gif] Devil!
Zitieren
#5

Einen schönen Cluby habt Ihr da Sonne, gefällt mir sehr gut Top, gibt´s beim JCW-Paket keine passenden Endrohre, sehen ja aus wie die Standart...tolle location, alter Salzsee ???...@Flowson, die haben wohl vergessen aus welchem Land der Konzern stammt MotzenNo No

Komfort, was ist das ?...fragt sich der Fahrer von 205/45/R17 Runflat Mr. Gulf
Zitieren
#6

Absolut berechtigt ein MdM Top
Richtig schicker Clubman Respekt

Glückwunsch Party!!
Zitieren
#7

Fiese Story, die ihr erlebt habt. Ich kann's nachvollziehen, hatte ebenfalls unendliche Werkstattaufenthalte, aber trotz allem hat man die Kleinen einfach gern! Mr. Orange

Eueren Clubbi finde ich echt Klasse, wäre auch meine erste Wahl bei der Farbkombi Top Viel Spaß noch mit eurem MINI und Gratulation zum MdM

Greets Jörg

Sind es nicht immer die kleinen Dinge im Leben, die einem Freude bereiten? I love my MINI!!
Zitieren
#8

tolle Geschichte...toller Wagen... Top

[Bild: sigpic18046.gif]
Zitieren
#9

Also....die Fotos sind gaaanz große Klasse!!TopRespektTop
Sind die am Beach, oder in der Wüste entstanden?

Schön, dass Ihr euren Clubbi trotz der schlechten Erfahrungen doch noch so in`s Herz geschlossen habt Ditschen.....
Zitieren
#10

Nein, Angst Die Story liest sich ja grauenhaft! Traurig Was ihr alles erlebt habt!! eek! Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, also, vielleicht wird es endlich, wenn ihr in Deutschland seid. Zwinkern

Glückwunsch zum MdM, ist wirklich ein ganz schicker Clubbi! Respekt

[Bild: sigpic7891.gif]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste