Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Reifen-Liste: Sport, UHP und Semi

Der alte Federal scheint nicht mit Nässe, aber selbst in neuem Zustand keinen Spass ab stehendem Wasser zu haben. Fährt sich „interessant“...
Zitieren

Zu den "Gumminuppis", vermutlich zum sehen, dass sie neu sind. Bei mir sind die nämlich jetzt weg.

Merci + Gruss
Ronald
Zitieren

(08.09.2019, 09:13)chubv schrieb:  Erzähl dann mal wie es war.

Also, es hat geregnet, genieselt, stark geregnet, war feucht und trocken und das über 300km im ständigen Wechsel. Ich war von den 300km Anfahrt, den 300km Ausfahrt und den kurzen Nächsten ja schon sehr müde. Die Heimfahrt hat mich dann restlos geschafft. Aber nicht wegen den Federal RS-R -Pro. Die waren völlig unauffällig. Feucht habe ich mit 130-140 genommen, Nieselregen mit 120-130km/h, Starkregen dann mit 100-110. Ausreizen wollte ich es nicht, ich war sehr müde. Es gab nie irgendein Anzeichen von Aufschwimmen oder sonst was. Hat sich sicher angefühlt. Wie gesagt, für den Preis, finde ich den Reifen Top.

Er fühlt sich "komfortabler" an, als der Kumho. Der Kumho funzt bei Nässe und Regen auch, wenn er neu ist. Bei mir war er aber schon runter und bei Starkregen bin ich dann keine 100-110 mehr gefahren, sondern nur noch 80, weil auf LKW Spurrillen der sonst sofort aufgeschwommen ist. Also neu sehr gut bei Regen, aber wird halt immer weniger Negativanteil. Gehalten hat er alles in allem 15'000km. Was ja nicht so schlecht ist.

Merci + Gruss
Ronald
Zitieren

Deinen Erfahrungsbericht zum Federal kann ich so unterschreiben. Deckt sich mit meinen Erfahrungen und nun rund ca. 3000km.

Einen Nachteil habe ich vergessen zu erwähnen. Ich vermisse nun noch mehr eine mechanische Sperre aus den Kurven raus Wink
Zitieren

Ein Sperrdiff fehlt mir leider auch.

Merci + Gruss
Ronald
Zitieren

(08.09.2019, 18:01)nicki-nitro schrieb:  
(08.09.2019, 09:13)chubv schrieb:  Erzähl dann mal wie es war.

Also, es hat geregnet, genieselt, stark geregnet, war feucht und trocken und das über 300km im ständigen Wechsel. Ich war von den 300km Anfahrt, den 300km Ausfahrt und den kurzen Nächsten ja schon sehr müde. Die Heimfahrt hat mich dann restlos geschafft. Aber nicht wegen den Federal RS-R -Pro. Die waren völlig unauffällig. Feucht habe ich mit 130-140 genommen, Nieselregen mit 120-130km/h, Starkregen dann mit 100-110. Ausreizen wollte ich es nicht, ich war sehr müde. Es gab nie irgendein Anzeichen von Aufschwimmen oder sonst was. Hat sich sicher angefühlt. Wie gesagt, für den Preis, finde ich den Reifen Top.

Er fühlt sich "komfortabler" an, als der Kumho. Der Kumho funzt bei Nässe und Regen auch, wenn er neu ist. Bei mir war er aber schon runter und bei Starkregen bin ich dann keine 100-110 mehr gefahren, sondern nur noch 80, weil auf LKW Spurrillen der sonst sofort aufgeschwommen ist. Also neu sehr gut bei Regen, aber wird halt immer weniger Negativanteil. Gehalten hat er alles in allem 15'000km. Was ja nicht so schlecht ist.

Danke für den ausführlichen Bericht zu den RS-R Pro ... wird wohl auch mein nächster Reifen werden!!
Aber warte mal ab wie er sich bei Nässe verhält wenn einiges an Prifil abgefahren ist Wink

Mein JCW
[Bild: sigpic31828.gif]  Liebe Grüße Peter
Zitieren

Bei dem Preis kann man ja dann früher wechseln. Der kostet nur die Hälfte vom Kumho.

Merci + Gruss
Ronald
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste