Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Kühlflüssigkeit auffüllen! Welches?
#1

Wollte bei meinem Cooper S das Kühlmittel auffüllen allerdings weiß ich nicht welches der Vorbesitzer reingetan hat.
Was kann ich da nun reinmachen?
Zitieren
#2

Also wenn der Vorbesitzer wissentlich ab und an aufgefüllt hat, dann würde ich erstmal checken wo das Zeug hingeht, normal wäre das nämlich eigentlich nicht... Wenn ich das falsch verstanden haben sollte und Du nur wissen willst wo Du die Kühlflüssigkeit herbekommst: fahr zu Deinem Händler, der kann Dir ne 1L Flasche von den Kühlmittel geben...kostet auch nur ein paar Euros, da lohnt sich nicht wirklich was Spezielles zu besorgen...

///M The most powerful letter in the world!

ALT: [Bild: 113762_4.png] Aufgrund der unaufhaltsam steigenden Spritpreise habe ich mir in einem Akt der Verzweiflung einen Spritsparer zugelegt Devil! NEU: [Bild: 512176_4.png]
Zitieren
#3

Moin!
Glysantin G48 und destilliertes Wasser kommen da rein. Je nachdem, wie die Mischung ist. Würde erstmal den Frostschutz messen und dann dem entsprechend nachfüllen.
BG
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt kurvenadvokats Beitrag:
  • ichweißeswirklichnicht
Zitieren
#4

KEIN destilliertes Wasser, normales Leitungswasser !!!
Zitieren
#5

Warum kein destilliertes ? Leitungswasser ist je nach Herkunft sehr kalkhaltig..... Darf das sein ? Head Scratch
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt Ticktacktoms Beitrag:
  • ichweißeswirklichnicht
Zitieren
#6

Da Normalerweise nichts verdunsten sollte is egal sein ob Leiung oder Destilliert ABER mit sehr Ionen aremen Wasser und typischem Frostschutz (Polypropylenglycol) kann Korrosion an Messing / Aluteilen auftreten und das führt dann zu Problemen.

Allredings sollte dein MINI eigentlich kein KW verbrauchen bzw irgendwo 1l auf 100 tkm oder so. Wen er doch welches braucht würde ich dringend empfehlen zu checken wo das Zeug hin wandert.

[Bild: sigpic7669.gif] MFG Dolgovad [Bild: 468226_5.png]
Zitieren
#7

lindiman schrieb:KEIN destilliertes Wasser, normales Leitungswasser !!!

Muss mal den alten Thread hochholen. Im englischsprachigen Service Manual für Mini Cooper 2007-2013 von Bentley Publishers steht klar Distilled Water drin.

Hat jemand die Orginal BMW Servise Anleitung?
Zitieren
#8

Soeben gefunden

Mindestanforderungen an die Wasserqualität:

Aussehen: farblos, klar
Bodensatz ohne Schwebstoffe
pH-Wert: 6,5-8,0
Gesamthärte max.: 20° dH (deutscher Härtegrad) oder neue Maßeinheit:
Gesamthärte max.: 3,6 mmol Ca 2+/ l
Chlorid-Gehalt: max. 100 mg/l
Sulfat-Gehalt: max. 100 mg/l


Leitungswasser trinkbarer Qualität erfüllt normalerweise diese Anforderungen. Auskünfte über die Qualität erteilen die Wasserversorgungsunternehmen, ggf. ist das Wasser aufzubereiten (z. B. Enthärten) oder ersatzweise destilliertes Wasser zu verwenden.

Regeneriertes Meerwasser (Golfstaaten) ist qualitativ nicht ausreichend!

Stand 12/2006
Zitieren
#9

Unser Leitungswasser fällt raus da Chlorid und Sulfat beide mit 250 mg/l alleine schon drüber sind
Zitieren
#10

Hallo,
ich nehme bei meinen Autos Leitungswasser das durch den Brita / Maxtra Filter gelaufen ist. Dann ist die Härte um 7 Punkte runter und die anderen Stoffe weitgehends raus.
Alternativ geht auch stilles Wasser ohne Kohlensäure.
Gruß
Plasmaspeaker
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste