Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Nebelscheinwerfer Lampen tauschen
#1

Winke 02

Hat schon mal wer von euch die Lampen in den Nebelscheinwerfern getauscht?
Ich habe das vor ein paar Tagen probiert. Wieder eine Lampe an der ich gescheitert bin.
Im HB liest sich das einfach mit:" Rad einschlagen, Abdeckung ab, Stecker abziehen, usw..", aber beim Stecker abziehen bin ich gescheitert. Diese scheiStumm H8 Birnen haben wohl Rastnasen. Motzen

Offenbar muss ich dazu wirklich das Rad demontieren. Dazu hab ich eigentlich keine Lust. Püh!
Oder hat jemand einen Tipp für mich?
Zitieren
#2

Ich weiß, Du fährst einen CM, aber beim R55 konnte ich die komplette H8-Birne mit Stecker gegen den UZS drehen und lösen. Der eigentliche Stecker hat tatsächlich eine Plastiknase, die sich unter Sichtkontakt dann gut öffnen ließ.

Weiß nicht, ob's hilft, war aber einen Versuch Wert...Zwinkern

Viel Erfolg Mr. Orange
Rüdiger

R55 Cooper S für mich,
R50 Cooper für die Frau Zwinkern
Seit 19.12.2014 "Schwarzer Ritter"...Yeah!
Zitieren
#3

Stimmt. Beim R56 geht das auch so. Man muss nur zuerst die Halterung der Birne rausdrehen und dann geht das ohne weitere Probleme. Machs aber am besten nach einer Standzeit.. Die Dinger werden verflucht schnell heiss... Traurig nicken

Start. Finish. Champagne.
Zitieren
#4

Dann werd ich das bei Gelegenheit mal so versuchen Top.
Zitieren
#5

Du greifst nach der Fassung und drehst dann mit leicht erhöhten Kraftaufwand von ca. 12:00 Uhr auf 10:00 Uhr. Man muss einen gewissen Druckpunkt überwinden.

Gruß

_________________________
MINI Cooper Countryman S all4 Steptronic
Absolut Black metallic
Zitieren
#6

chubv schrieb:Offenbar muss ich dazu wirklich das Rad demontieren. Dazu hab ich eigentlich keine Lust. Püh!
Oder hat jemand einen Tipp für mich?

Du kriegst mehr Freiheit für die Aktion wenn Du den MINI einfach mit dem Wagenheber anhebst! Das Rad muss nicht ab, obwohl es ja keine Aktion ist!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste