Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

R60/R61 - Ein-/Umbau (JCW) Schaltknauf
#1

Benötigte Zeit für den Umbau: ca. 10 Minuten
Benötigtes Werkzeug: Schlitzschraubendreher oder Demontagewerkzeug
Benötigtes Material: neuer Schaltknauf Lol


Schritt 1 - Entfernen des Ringes um den Schaltsack
Das könnt ihr mit einem Demontagewerkzeug oder einem Schlitzschraubendreher machen. Der Ring ist mit Rastnasen auf 12, 3, 6 und 9 Uhr eingeclipst.

[Bild: einbau_jcw_schaltknauf_klein_0001_thumb.jpg]



Schritt 2 - Ausclipsen des Schaltsacks
Der Schaltsack ist auch mit Clipsen auf 12, 3, 6 und 9 Uhr befestigt.

[Bild: einbau_jcw_schaltknauf_klein_0002_thumb.jpg]


Schritt 3 - Abmachen des montierten Schaltknaufs
Ich habe den zweiten Gang eingelegt mich auf den Fahrersitz gesetzt und kräftig aber nicht ruckartig daran gezogen. Mit etwas Körperspannung bekommt man das Ding dann auch nicht ins Gesicht. Mr. Orange Manche empfehlen aber trotzdem in Deckung zu gehen und zuvor das Glasdach, sofern vorhanden, zu öffnen.
Wenn ihr alles richtig gemacht habt, habt ihr nun Schaltknauf und Schaltsack in der Hand.


Schritt 4 - Trennen des Schaltknaufs vom Schaltsack
Der Schaltsack ist mit einem Kunststoffring am Schaltknauf eingerastet.
Am Foto versteckt sich der originale Knauf im Schaltsack. Zwinkern

[Bild: einbau_jcw_schaltknauf_klein_0003_thumb.jpg]

Also Schaltknauf in die eine Hand nehmen, den Schaltsack außen, auf der Lederseite, am Ring packen und die beiden Teile auseinander ziehen.

Dann sieht das so aus

[Bild: einbau_jcw_schaltknauf_klein_0004_thumb.jpg]

Sorry für die etwas schlechten Fotos, aber ich hatte nur das iPhone dabei. Oops!


Schritt 5 - Verbinden des Schaltknaufs vom Schaltsack
Eigentlich ganz logisch ... Einfach den Schaltsack mit dem Kunststoffring auf den neuen Schaltknauf stecken. Vergesst nicht auf die Naht zu achten. Zwinkern


Schritt 6 - Montage des Schaltknaufs und des Schaltsacks
Den Schaltknauf steckt ihr einfach auf die Schaltstange so weit es geht. Dann klopft ihr 2-3mal beherzt mit dem Handballen drauf und testet mit leichtem Zug ob er auch fest sitzt.

[Bild: einbau_jcw_schaltknauf_klein_0005_thumb.jpg]

Danach clipst ihr wieder den Schaltsack und den Ring rundherum ein.

Wenn alles geklappt hat, dann seid ihr FERTIG Yeah!

[Bild: einbau_jcw_schaltknauf_klein_0006_thumb.jpg]



Wünsch euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Basteln Party 01.
Diese Anleitung kann natürlich auch für andere MINI Schaltknäufe verwendet werden.

Diese Montagebeschreibung ist eine privat erstellte Anleitung.
Weder der Autor noch der MINI² e.V. haften bei evtl. entstehenden Schäden durch die Befolgung dieser Montageanleitung!

Sämtliche beschriebene Arbeitsschritte wurden an einem
MINI Countryman CooperS (R60, Baujahr 12/2012) durchgeführt!

Dieses Dokument darf nur auf den Internetseiten des MINI² e.V. veröffentlicht werden!
Keine Weiterverbreitung, Reproduktion –auch auszugsweise- oder anderweitige Veröffentlichung ohne Zustimmung des Autors!




LG
chubv
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste