Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Cabrio Verdeck schließt rechts nicht
#11

(11.10.2021, 10:23)sharknose schrieb:  Hallo zusammen,
meine Frau hat jetzt auch ein Cooper Cabrio von 2012 , beim Kauf ist es schon aufgefallen das die Zapfen vom Verdeck, immer links neben der Mulde in der A-Säule beim Schliessen landen.
Ich mache normalerweise alles selber an unseren Autos, aber es ist das erste Cabrio, von daher brauche ich Eure Hilfe.
Wie kann ich das Dach einstellen das der Zapfen punktgenau in der Mulde landet ?

Schönen Tag  noch

grüße
Roland

Wenn es den schon aufgefallen ist ? Habt Ihr den VK nicht darauf angesprochen, immer schein ja nicht zu sein?
Vielleicht wurde mal im Öffnungsvorgang schneller als 30km/h gefahren. Ob man das mit einstellen wieder hinbekommt weiß ich nicht.
Bei meinem Verdeckt kommt es Gelegentlich mal vor das die Zapfen daneben greifen, Dach nochmal auf dann bei 2. geht es wieder. Gerade wenn es uneben auf der Straße geschlossen wird oder man über ein Kante ( Bordstein ) gerollt ist.

Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005, Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007
Let´s MINI: Hildesheim 2008; Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009; Weser Tunnel blasen 2010;
Celler MINI Days 2010; CROSSingAlps 2011;  MINI United 2012 Le Castellet; HarzTour I+II; CROSSingAlps2013
CROSSingAlps 2016, ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017  All Generation Tour 2018, Crossing Alps Recon 2018;
MAGT 2019; CrossingAlps 2019; MINIlike.at 2019
Zitieren
#12

Hi Boonzay,

doch das schließt immer so.
Nur wenn man kurz vorher stoppt und dann weiter schließt trifft es.
Ich könnte mir vielleicht denken das es mit den Zügen zusammen hängt ?
Das die vielleicht unterschiedlich straff sind und somit für diesen einseitigen zug sorgen.
Wie gesagt, ich bin auf dem Gebiet Cabrio eher ein Laie..

viele Grüße
Zitieren
#13

Dann nochmal die Frage, wenn es beim Kauf schon so war wieso dann gekauft ? Ich denke dann wirklich, das eben mal mit zu hoher Geschwindigkeit beim Öffnungsvorgang
gefahren wurde. Bei den Fahrzeugen die das hier in der Werkstatt haben war einen Neues Verdeck fällig. Aber da auch ich kein Techniker bin? 
Schon mal bei MINI nachgefragt, aber die werden eher zum neuen Verdeck raten.

Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005, Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007
Let´s MINI: Hildesheim 2008; Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009; Weser Tunnel blasen 2010;
Celler MINI Days 2010; CROSSingAlps 2011;  MINI United 2012 Le Castellet; HarzTour I+II; CROSSingAlps2013
CROSSingAlps 2016, ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017  All Generation Tour 2018, Crossing Alps Recon 2018;
MAGT 2019; CrossingAlps 2019; MINIlike.at 2019
Zitieren
#14

Nabend, 
Wofür sind denn die beiden Züge? Kann man damit nicht das Dach richten? 
Bevor ich zum Freundlichen gehe, nehme ich lieber einen Sattler. Der repariert noch und will nicht sofort alles neu machen. Weil selbst durch den Winddruck wird nichts zerstört, sondern eher verbogen. So meine Meinung zumindest  Smile
Schönen Abend noch
Zitieren
#15

Da würde ich dir ohne Fachkenntnisse Recht geben, aber jedesmal wenn mein Bike transportiert habe u. nicht aufgepasst beim öffnen oder schleißen und das Dach am Lenker verkantete habe ich einen Mords Horror gehabt, weil der Motor von der Dachöffnung noch mitläuft und die dortige Mechanik mit geschädigt werden könnte. 
Wünsche dir jedenfalls das du es wieder hinbekommst. In diesem Sinne "Always open"

Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005, Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007
Let´s MINI: Hildesheim 2008; Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009; Weser Tunnel blasen 2010;
Celler MINI Days 2010; CROSSingAlps 2011;  MINI United 2012 Le Castellet; HarzTour I+II; CROSSingAlps2013
CROSSingAlps 2016, ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017  All Generation Tour 2018, Crossing Alps Recon 2018;
MAGT 2019; CrossingAlps 2019; MINIlike.at 2019
Zitieren
#16

Zitat:[font="droid sans", sans-serif]Bevor ich zum Freundlichen gehe, nehme ich lieber einen Sattler. [/font]
Würde ich auch so machen, und ich spreche da aus Erfahrung  Wink

Stau ist nur hinten blöd - vorne geht's!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste