Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bremse hinten rechts fest, weiss nicht mehr weiter
#1

Moin moin, Leute.
Ich hab ein grosses Problem mit der hinteren Bremse. Es ist ein Mini aus 2002 1,6. Bremse hinten rechts wurde heiss, vor 2 Jahren ist sie erneuert worden. Ich hatte jetzt Scheiben und Beläge erneuert. Das selbe Problem, rechts wird's heiss. Beläge und Sattel sind freigängig, Kolben ging leicht reinzudrehen.
Dennoch habe ich jetzt beide Sättel und auch Bremsschläuche erneuert. Narbe wurde ebendfalls metallisch blank gemacht. Ich fahr 5km und schon sind 100°C an der rechten Scheibe, links sind's 35°C. Das rechte lässt sich dann das Rad sehr schwer drehen, links ok.
Hatte jemand schon mal das Problem?
Wär über jeden hilfreichen Tip dankbar, weil ich den Mini täglich brauche um zur Arbeit zu kommen.
Danke im voraus, Gruss Peter
Zitieren
#2

Bremsflüssigkeit ersetzen, in diesem Fall mit Tester. Dann wird der Hydroblock angetaktet. Ich denke, da wird ein Problem liegen.
Zitieren
#3

Ich hatte das gleiche Problem beim 3er BMW, nach einem 1/2 Jahr zum 2 . Mal neue Bremsscheiben eingebaut und dazu dieses mal auch noch die Bremssättel neu, die linke Scheibe war blau Traurig die rechte i.O. Die Werkstatt meinte zu lange gestanden, Bremse fest, obwohl der Wagen 3 - 4 mal in der Woche bewegt wird..... war sehr teuer Motzen

gruss aus münchen


theo

Das Leben ist zu kurz um keinen Mini zu fahren
Zitieren
#4

daffy_duck schrieb:Bremsflüssigkeit ersetzen, in diesem Fall mit Tester. Dann wird der Hydroblock angetaktet. Ich denke, da wird ein Problem liegen.

Danke , aber die BFK habe ich , durch den Sattelwechsel und Schläuche sowieso schon mehrmals erneuert.
Eigendlich kann doch nur der ABS Steuerblock das Problem sein. Mehr ist doch nicht . Ausgelesen wurde auch schon ABS = 0 Fehler .
Ich bin Ratlos.....
Peter
Zitieren
#5

Deswegen sage ich ja mit Tester ersetzen...
Zitieren
#6

Hi Peter.

Probiere folgendes :

Wenn die Bremse fest ist einfach nur die Entlüfterschraube am Sattel kurz lösen.....und wieder festziehen.

Wird die Bremse , bzw.das Rad dann frei ?

Gruß

Andi
Zitieren
#7

Lolek schrieb:Hi Peter.

Probiere folgendes :

Wenn die Bremse fest ist einfach nur die Entlüfterschraube am Sattel kurz lösen.....und wieder festziehen.

Wird die Bremse , bzw.das Rad dann frei ?

Gruß

Andi

Hallo, Danke für den Tip. Hab's gerade so gemacht, 5km gefahren, Rad ist schwergängig, Entlüfterschraube auf, aber das Rad bleibt schwergängig. Hmmm? Head Scratch ich tippe ja immer noch auf den ABS Block. Alle anderen 3 sind frei...
Hoffe ja das hier noch einer eine zündende Idee hat. Gruss Peter
Zitieren
#8

Sattelhalter/-führung mit erneuert?
Zitieren
#9

Radical_53 schrieb:Sattelhalter/-führung mit erneuert?

Bremssattel incl.Führungsbolzen Scheinben und Beläge und Scläuche neu.Sattelträger ist sauber und ohne Rost. BFK jetzt schon 3x gewechselt. Ich Bau alles zusammen, Top. Fahr ne Runde und dann ist das Rad schwergängig...und heiss.
Gruss Peter
Zitieren
#10

Servus,


Handbremsseil i.O. nicht das hier etwas passiert und -warum auch immer- die Handbremse leicht anzieht. Würde das Seil mal am Bremssattel aushängen und dann eine Runde fahren.

Gruß vom Bodensee


Stephan
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste