Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Umfrage: Wie stark legt ihr Wert auf akustischen Komfort beim Mini? - Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
sehr stark - auch ich fühle mich so alt
8.89%
4
8.89%
stark - habe die 30 überschritten
31.11%
14
31.11%
mittel - weiß nicht
15.56%
7
15.56%
weniger - lass mich in Ruh, ich bin noch Jung
13.33%
6
13.33%
garnicht - häh?
31.11%
14
31.11%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. Zeige Ergebnisse


Mini S Komfortprojekt - Dämmung
#41

Wie gesagt, da wo Lautsprecherchassis sitzen, die auch nach hinten Schall abstrahlen
(das sind praktisch alle Tief- und Mitteltöner; Höchtöner sind üblw. geschlossen), da
ist Schaumstoff, Vlies oder auch Polyesterdämmwolle sicherlich hilfreich. Zu achten ist
aber unbedingt auf Feuchtigkeit. Insbesondere Türen sind nicht immer dicht. Da muss
Material verwendet werden, das keine Feuchtigkeit aufnimmt, bspw. geschlossenporiges
Neopren, das übrigens recht gute akustische Eigenschaften hat. Und in Hohlräume wie
die hinter den hinteren Seitenverkleidungen und evtl. links und rechts des hinteren, d.h.
dritten Handschuhfachs, ähh Gepäckraums könnte man ebenfalls Dämmwolle, Schaum-
stoff oder Vlies einbringen, sofern dort kein Belüftung benötigender Verstärker sitzt.
Der HK-Amp besitzt ja auch so schon eine Neigung zum hitzebedingten Suizid. Vielleicht
sollte man ihm besser 'ne Extrabelüftung spendieren.

two door and manual - the way a Cooper should be


 R  1  3  5

╚╬╬╣

..  2  4  6

.
Life with your Mini begins when you divorce those bloody run-flats.

Danke, Joe!
Zitieren
#42

Ist zwar schon etwas staubig hier, aber wie ist es denn weiter gegangen? Was wurde aus den Radhauskasten?
Zitieren
#43

Alle drei DIYer hier im Thema waren zuletzt im vergangenen Jahr eingeloggt:

Zitat:dawnduran
Letzter Besuch:  07.06.2021, 07:07

..... und er sagte schon, dass der Mini verkauft werden sollte. Es dürfte längst
passiert sein.

Zitat:Wati
Letzter Besuch:  28.06.2021, 20:18

Zitat:dbduisburg
Letzter Besuch:  26.06.2021, 19:07

Ich würde mich ebenfalls über "mehr" freuen, aber es ist sowieso keine Frage,
dass die hier gezeigte Dämmung und Dämpfung einen deutlich hörbaren Effekt
bringt -  mehr Reisekomfort und viel besseren Hifi-Klang.
.

two door and manual - the way a Cooper should be


 R  1  3  5

╚╬╬╣

..  2  4  6

.
Life with your Mini begins when you divorce those bloody run-flats.

Danke, Joe!
Zitieren
#44

Korrekt.
Wir hatten den Mini verkauft und es daher nicht weiter vertieft.
Allerdings hatte uns der Käufer versichert, dass unser Mini deutlich leiser innen ist, als sein zweiter baugleicher Mini.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste