Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

feststehende MINI Nabenabdeckung a'la Rolls-Royce
#1
Information 

Eine Seite des neuen Zubehör-Flyers "Mai 2019" für den F54 zeigt eine neue Radnabenabdeckung.

Diese dreht sich nicht mit den Felgen mit sondern balanciert sich wie beim Rolls-Royce waagrecht aus, so daß der Schriftzug MINI bzw. Works immer lesbar bleibt und nie auf dem Kopf steht.

Ob die auch bei den Felgen für die R-Baureihen passen oder ob es auch eigene für die R-Baureihen gibt weiß ich nicht.

Nabenabdeckung feststehend  
MINI  36 12 2 469 709  Edit: Preis: 70.- €
JCW  36 12 2 469 710  Edit:  Preis: 84.- €


[Bild: attachment.php?aid=70338]


[Bild: attachment.php?aid=70337]


[Bild: attachment.php?aid=70336]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#2

Es gibt auch Radblenden, die so funktionieren. Meist wird darauf Werbung angebracht. Das sieht grauslich aus, finde ich. Diese kleinen Nabenblenden sind dagegen ganz nett, die würden mir sicher gefallen, aber ich glaube nicht, dass sie einen - für mich - akzeptablen Preis haben werden. Da träume ich von bezahlbaren, typgeprüften Union Jack Rückleuchten für R50, R52 und R53. Aber die gibt es meines Wissens nicht einmal ohne Zulassung.

Zurück zu den Nabenabdeckungen: Mit Tante Googles Hiilfe habe ich eben mal nachgesehen: Die R50, R52 und R53 haben einen Nabendurchmesser von 56,1 mm und der F54 hat einen Nabendurchmesser von 66,6 mm. Also müsste es solche Nabenabdeckungen mit anderem Durchmesser geben und damit würde ich nicht rechnen. Im Kfz-Bereich ist es normal, dass Hersteller und Importeure nur die neueren Modelle mit Zubehör versorgen.


Gruß Michael
Zitieren
#3

(14.07.2019, 09:27)Retro schrieb:  Es gibt auch Radblenden, die so funktionieren ...

Ja, die Spinning Wheels (in D unzulässig!): Pfeifen

https://www.youtube.com/watch?v=Rwb9KcSDEfQ
Zitieren
#4

Ja, so ähnlich: https://www.youtube.com/watch?v=QYTBtJR3QrI In den letzten Jahren habe ich die nicht mehr gesehen, aber vor 15 bis 20 Jahren (ungefähr) sah man die teilweise auf der Straße. Allerdings nicht als Showobjekt wie bei dem von Dir verlinkten BMW, sondern mit Werbung.

Keine Ahnung wie das rechtlich war, aber u. a. ein Auto der örtlichen Kirchengemeinde hatte die dran. Das war ein Auto, das über und über mit regionaler Werbung von Kleingewerbetreibenden und anderen Sponsoren der sozialen Arbeit im Ort beklebt war - und da wurden eben auch die "stillstehenden" Radblenden beklebt. Ich kann mich aber entsinnen, dass die oft defekt waren, da fehlte oft eine und nicht selten war der Unterbau noch auf dem Rad, aber auch die Blockierung der Lagerung war nicht selten zu beobachten. Dann drehte sich die Werbung ganz normal mit dem Rad - ich möchte nicht wissen, mit was für einer Unwucht! Solche Dinger nicht zu erlauben ist daher aus technischer Sicht zweifelsfrei sinnvoll.


Gruß Michael
Zitieren
#5

(14.07.2019, 11:22)Retro schrieb:  ... Solche Dinger nicht zu erlauben ist daher aus technischer Sicht zweifelsfrei sinnvoll. ...

Die technische Sicht ist die eine Seite, verboten wurden sie wegen der Unfallgefahr, wenn z. B. Kinder, Hunde oder wer/was auch immer an die sich drehenden Blenden kommen.
Bei einer beweglichen Radnabenblende besteht diese Gefahr nicht. An einem parkenden Mini finde ich den rundum waagerecht ausgerichtete Schriftzug ganz "nett", aber bei einem fahrenden vermisse ich die dynamische Drehung.
Zitieren
#6

(14.07.2019, 09:27)Retro schrieb:  Da träume ich von bezahlbaren, typgeprüften Union Jack Rückleuchten für R50, R52 und R53. Aber die gibt es meines Wissens nicht einmal ohne Zulassung.

Doch, die gibt es. Ohne Zulassung und für 350 € pro Satz Pfeifen

[Bild: attachment.php?aid=70364]

Bildquelle inkl. Link zum Anbieter: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=...=3&theater


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

British cars - if there's no oil under 'em, there's no oil in 'em!

.......... _\_____
.......... /__|___\__
......... (O)____(O)_\
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt zekes Beitrag:
  • alfshumway
Zitieren
#7

*lechz* *habenwill*

Aber bitte mit e-Nummer, also legal und etwas günstiger. Ich halte es aber für gar nicht so unwahrscheinlich, dass so etwas mal auf den Markt kommen wird. Für alle möglichen Autos gibt es zahllose Klarglas- und Chromlampen mit Typprüfung für wenig Geld. Mit solchen Leuchten wäre sicher Geld zu verdienen, denke ich.


Gruß Michael


P.S.: Wann kommen eigentlich die Mini-Sondermodelle "Brexit" raus...?
Zitieren
#8

weiter im Thema, ich hab mir bei der "F56 F55 F57 Zubehörpreisliste 01.2019" nichts  Huh  dabei gedacht, als ich diese Radnabenabdeckungen überflogen habe, aber jetzt im Zusammenhang mit dem F54 wird die Sache klarer  Rolleyes  - siehe screenshot:

Bilder der Abdeckungen sind von der MINI-Homepage, die sind ja nicht in der Preisliste abgebildet...

Downloaddatenbank der Preislisten siehe hier

[Bild: attachment.php?aid=70379]


[Bild: attachment.php?aid=70380]


[Bild: attachment.php?aid=70381]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#9

Preise 70.- € bzw. 84.- € - siehe Edit in Beitrag #1

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste